Freitag, November 17, 2006

Herbstgedicht

Jetzt schweben sie gemeinsam,
die Blätter, vom Baum.
Vergessen der Frühlings-
der Sommertraum.

Was einst wurd' bewundert
als Knospe, als Blatt,
ein jeder inzwischen
vergessen hat.

So ist nun die Zeit,

was hin ist, ist hin.
Nicht 'mal Erinnerung ist
häufig noch drin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen