Donnerstag, Oktober 26, 2006

Herbstimpressionen

Heute habe ich wieder ein paar neue Gartenfotos gemacht. Die Herbstfärbung der Sträucher ist wunderschön! Der Hartriegel auf dem Foto ist jetzt pink. Gefällt mir fast noch besser, als die sonstige grün-weiß Färbung der Blätter.

Die Gartengloxinie blüht heuer schon das dritte mal. Eigentlich sollte sie ja winterhart sein, aber ich habe gelesen, dass sie das nur in milden Regionen ist. Da man unsere Winter kaum mild nennen kann, werde ich sie wohl im Keller überwintern müssen.

Mein neues Beet ist jetzt auch schon ganz schön voll geworden. Im Frühling werde ich dann noch die Fette Henne dort hin pflanzen (dann habe ich im Rosenbeet wieder Platz für 1 - 2 neue Rosen).
Ich bin schon gespannt, wie das nächstes Jahr aussehen wird, wenn alles blüht. Einen Schutzengel hat mein Garten auf jeden fall schon! :-)

Auch der Schneefelberich verfärbt sich jetzt. Hoffentlich kommt er gut durch den Winter!

Um zum Schluß habe ich noch etwas ganz verrücktes entdeckt: Meine Krokusse, die ich im September gesetzt habe kommen jetzt schon! Bin mal gespannt, ob sie auch noch blühen heuer!
Das liegt wohl am verrückten Wetter, das wir momentan haben. Heute Ende Oktober sollen es 26°C werden! Ich hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen für den Winter und wir bekommen wieder so viel Schnee wie letztes Jahr.

6. April 2007: Natürlich handelt es sich hier nicht um Krokusse, sondern um das Laub der Traubenhyazinthen. Mittlerweile blühen sie auch.

Sonntag, Oktober 22, 2006

Orchideen und Begleitung

Heute habe ich einige Fotos von meinen blühenden Orchideen gemacht. Meine Liebe zu Orchideen habe ich vor ca. 2 Jahren entdeckt. Seit dem ist meine Sammlung auf ca. 30 Stück angewachsen. Meine Pflanzen wachsen alle in Seramis und es gefällt ihnen sehr gut. Gerade für Orchideen ist das die beste Lösung, wie ich finde, da die Wurzeln durch das lockere Tongranulat mit Sauerstoff versorgt werden.

Am liebsten mag ich immer noch die Phalaenopsis, weil die am zuverlässigsten blühen. Die Zygopetalum am Foto blüht allerdings auch schon das dritte mal und diesmal sogar mit 3 Blütenstengeln! Die weiße Orchidee war meine erste. Seit dem hat sie ca. 5 mal geblüht und die Blüten werden jedesmal mehr. Momentan habe ich 27 Stück gezählt!

Ansonsten habe ich eigentlich nur grüne Zimmerpflanzen, wie Ficus, Grünlilie, Drachenbaum usw. Ich finde "normale" Begleiter passen am besten zu Orchideen.

Eigentlich eine Rosenkugel für den Garten, aber sie gefällt mir so gut, dass ich sie den Winter über nicht im Keller verstecken mag.

Samstag, Oktober 21, 2006

Das Gartenjahr ist bald zu Ende

Das Wetter ist noch immer schön und ziemlich warm, obwohl wir schon fast Ende Oktober haben. Diese Woche habe ich noch einige Zierlauchzwiebeln eingegraben, Hornveilchen gesetzt und Dahlien ausgegraben.

Eigentlich bin ich jetzt im Garten soweit fertig, nur die Rosen müssen noch angehäuft und die Stauden mit Reisig abgedeckt werden. Aber das werde ich erst kurz vor dem ersten Schnee machen. Außerdem werden sich sicher noch Blumenzwiebeln in meinen Einkaufskorb verirren ;-)

Der kleine Hebe-Strauch hat wieder seine hübsche rosa Herbstfärbung!
Den "Efeubaum" habe ich jetzt seit 3 Jahren als Kübelpflanze. Nächsten Frühling möchte ich ihn dann endgültig an einem schönen Plätzchen auspflanzen.

Da ich meine Kübelpflanzen immer in den Dachboden (2. Stock) zum Überwintern schleppen muss, habe ich beschlossen nächstes Jahr einige, am sonst ungenutzten Balkon stehen zu lassen und auf der Terasse Einjährige in die Töpfe zu setzen. Außerdem möchte ich mir nächstes Jahr eine rosa oder weiße Engelstrompete zulegen, die kann ich dann ja im Keller überwintern.

Meine anderen Kübelpflanzen (5 Oleander, Lorbeerbäumchen, Zitrone, Orangenbäumchen, Schönmalven, Bougainvillea, Fuchsienbäumchen und Enzianhochstämmchen) sind alle noch draußen. Es hat zwar schon ganz leichte Minusgrade in der Nacht gegeben, aber den Pflanzen hat das nichts ausgemacht und es ist ja besser sie länger draußen zu lassen.

Sonntag, Oktober 15, 2006

Neue Stauden

Knospen am Rhododendron. Nächsten Mai wird der Strauch wieder violett blühen.


Gestern habe ich einige Staudenableger von meiner Mama bekommen und heute natürlich gleich eingepflanzt. Unter anderem: Salbei, Fingerhut, Mohn, Nelken, Staudenglockenblumen und Staudenwicke. Alles in rosa, pink, blau und weiß.





Der Aronstab treibt jetzt auch nocheinmal aus!


Meine erste Clematis "The Pesident" blüht jetzt zum zweiten mal heuer. Die Blüten sind riesig (mindestens 20 cm Durchmesser)!



Die Samenstände von Clematis tangutica.


Freitag, Oktober 13, 2006

Erinnerungen an den Sommer

Wie man sieht sind auch unsere beiden Katzen "blumenbegeistert".



Hier sind noch ein paar Erinnerungen an den Sommer. Das Wetter ist zwar noch immer schön und sonnig, aber es ist leider nicht mehr sehr warm. In einem Monat kann es schon wieder sein, dass wir Schnee haben!




Mittwoch, Oktober 11, 2006

Katzen & Co

Nach fast einem Jahr sind die ersten eigenen Zitronen reif! Ich habe zwar schon oft gelesen, dass Zitronenbäumchen sooo empfindlich sein sollen, kann das aber absolut nicht bestätigen. Meines gedeiht prima und ist auch ohne Probleme über den Winter gekommen.















Heuer habe ich schon alle Frühlingszwiebeln verbuddelt :-)




So sieht der Blumenschmuck vor unserem Haus aus. Das Welcome-Schild habe ich selbst gebastelt.

Das sind unsere beiden Mitbewohner Kali und James. Wir haben die beiden Ende 2004 aus dem Tierheim geholt.

Sonntag, Oktober 08, 2006

Gartendekorationen








Hier möchte ich mal meine liebsten Gartendekorationen zeigen. Obwohl es für einige nur "Kitsch" ist, bin ich doch der Meinung, dass ein Garten erst mit Dekoelementen wie Rosenkugeln, Terracottafiguren oder Eisenrankstäben so richtig schön ist.

Samstag, Oktober 07, 2006

Der Herbst ist da!

Obwohl das Wetter noch recht sonnig ist, wird es jetzt immer kälter. Vor allem nachts ist es schon sehr kalt. Lange werden die Kübelpflanzen nicht mehr draußen bleiben können.


































































Donnerstag, Oktober 05, 2006

Darf ich meinen Garten vorstellen?

Mit meinem Freund und zwei Katzen lebe ich in einem Doppelhaus mit kleinem Blumengarten. Da ich leider keine Entstehungsbilder unseres Gartens habe, habe ich beschlossen ab jetzt ein Gartentagebuch zu führen. Dieses Jahr ist der Garten schon ganz schön geworden. Zu Beginn haben wir ja alles einfach nur ausgepflanzt und keine besondere Vorstellung davon gehabt, wie es später einmal aussehen soll.

Das hat sich dieses Jahr schon geändert und verschiedene Beete mit Themen wurden angelegt. Es gibt zum Beispiel ein Rosenbeet, eine Beerenecke oder ein blau-weiß-rosa Beet. Natürlich habe ich auch schon für das nächste Jahr Pläne. Dann möchte ich einen Weg mit kleinen Beeten links und rechts und Hochstämmchen anlegen.