Sonntag, Januar 21, 2007

Letzte "Frühlingstage" vor dem Winter

Donnerstag Nacht fegte Orkan Kyrill über uns hinweg. Zum Glück ist es bei leichten Schäden wie einigen gelockerten Dachziegeln und umgewehten Mülltonnen geblieben! Im Garten wurde zum Glück überhaupt nichts beschädigt.

Da wir immer noch Temperaturen von + 12°C haben, konnte ich nicht wiederstehen bereits ein paar Primeln zu kaufen. Nächste Woche muß ich sie ohnehin wieder ins Haus räumen, da dann wirklich der Winter mit Schnee und bis zu - 15°C kommt.
Die Schneeglöckchen, welche ich im Herbst im Rasen versenkt habe, blühen bereits!

Ein aktueller Blick auf meine Blumenbeete. Leider noch ohne Blumen, aber dafür sprießt schon jede Menge Unkraut!

Die Erdbeeren sehen auch noch schön aus. Vor allem aber haben sie sich in großer Zahl vermehrt. Ich schätze ich werde im Frühling dann einige Jungpflanzen an meine Nachbarinnen verschenken.

Eine Euphorbie im hintersten Winkel meines Gartens.
Ende November habe ich dieses Hyazinthenglas gekauft. Erst jetzt kommt der Trieb zum Vorschein.

Zu Gut der Letzt konnte ich bei den frühlingshaften Temperaturen einfach nicht wiederstehen, schon ein wenig Ostern "hervorzuholen".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen