Der Frühling naht!

Nach den Schneefällen letztes Wochenende hätte ich mir nicht gedacht, dass das ganze so schnell wieder verschwindet. Doch nach zwei Tagen war die weiße Pracht auch schon fast wieder verschwunden.

Heute war ein wunderschöner sonniger Tag, der so richtig dazu verleitete in den Garten zu gehen!

Meinen kleinen schwarzen Eisentisch habe ich schon ein wenig österlich gestaltet.


Leider ein kleiner Frostschaden, aber nichts im Vergleich zu denen im Vorjahr. Letzten Winter wurden fast alle meine blau glasierten Gartenfiguren zerstört. Dieses Teil hat komischerweise überlebt und musste erst in diesem milden Winter dran glauben.

Die ersten Anemonen kommen zum Vorschein!

Bei dem schönen Wetter konnte ich einfach nicht widerstehen, ins Gartencenter zu fahren und schon einmal ein paar Stauden zu holen. Außerdem brauchte ich sowieso Aussaatkistchen und -zubehör. Ich denke ich werde in ca. 2 Wochen mit dem Aussäen der Sommerpflanzen beginnen.

Clematis "The President" ist auch schon bereit für den Frühling.



Unseren Hausbaum den Eschenahorn habe ich dieses Wochenende geschnitten. Ich habe gelesen, dass man ihn sehr stark einkürzen muss, damit der schöne rosa Austrieb erhalten bleibt. Mal sehen wie er in ein paar Monaten dann aussieht. Knospen sind auf jeden Fall schon dran.

Und auch die beiden Schmetterlingsflieder wurden fast bodennah zurückgeschnitten.Es hat echt gut getan nach so langer Zeit wieder einmal ein wenig im Garten werkeln zu können. Jetzt hoffe ich, dass der Winter nicht doch nocheinmal zuschlägt und freue mich auf die kommende Gartensaison!

Keine Kommentare

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...