Dienstag, Juni 12, 2007

Nach dem Gewitterregen

sah es in meinem Garten am Sonntag so aus:

Die Marienglockenblume, die ich mir im Pflanzenmarkt gekauft habe blüht schon. Ich habe sie aus Platzmangel in einen Topf auf meine Terrasse gestellt.
Marienglockenblumen sind meine absoluten Lieblingsblumen im Moment. Ich freue mich schon darauf, nächstes Jahr mehrere davon im Garten zu haben.

Hier ist bereits mein MGB-Nachwuchs. Daneben steht ein Topf mit Ananasminze. Da sie wuchert, wenn sie frei ausgepflanzt wird, werde ich sie mitsamt Topf vergraben.

Auch die selbstausgesäten Kornblumen sind jetzt am aufblühen.

Die Astilbe steht schon seit zwei Jahren in meinem Garten. Die in rosa finde ich besonders hübsch, obwohl sie nach der Blüte eine nicht besonders schöne, braune Farbe bekommt.

Die Vexiernelken von meiner Mama sind zu meiner Überraschung nicht pink, sondern weiß! Gefallen mir eigentlich auch ganz gut so. Vielleicht wird ja der Miniableger, den ich im Frühling bekommen habe pink?

Endlich blühen jetzt auch meine Rittersporne. Der rosarote ist mein größter und steht auch schon seit letztem Sommer da.

Den dunkelblauen habe ich mir diesen Frühling dazugekauft, da mir diese Farbe sehr gut gefällt.

Die rosa-weiße Lupinie ist blau-rosa. Finde ich aber trotzdem schön.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen