Topfgarten

Meine Topfpflanzen haben sich auch sehr gut entwickelt in den letzten Wochen. Die meisten davon habe ich überwintert und nur wenige, meist einjährige sind dieses Jahr dazugekommen.

Wie man auf diesem Foto sehen kann, bevorzuge ich mediterane Terrassenpflanzen, wie Oleander in allen Farben, Zitronen- und Orangenbäumchen, Rosmarin, Olivenstämmchen oder auch Enzianstrauch und meine erste Engelstrompete.


Den Margeritenbusch habe ich von meiner lieben Nachbarin bekommen. Der Schopflavendel daneben ist leider schon verblüht, aber ich liebe diese Pflanzen. In dem kleinen Topf habe ich einen Rhodohypoxis, eine kleine afrikanische Zwiebelpflanze die ich vom Vorjahr überwintert habe. Sie blüht sehr hübsch mit rosa sternförmigen Blüten.


Mein kleines Eisenregal hat vor einigen Woche umziehen müssen, da wir ja eine Hollywoodschaukel bekommen haben. In den Topfen links davon wachsen Petersilie und Schnittlauch, meine Bougainvillea und ein Hibiskus.


Leider blüht die Trichterwinde immer nur bis mittags. Aber dieser Anblick entschädigt doch sehr für die kurze Blühdauer!


Weißer Oleander.


Der rote Oleander ist neu.




Ein kleines bepflanztes Gefäß in meinem Staudenbeet.


Auf diesem Pflanzenregal habe ich eine Angelonie, daneben Zitronenthymian, der noch aufs einpflanzen wartet und darunter eine pinke Verbene.


Da ja mein Wandelröschenhochstämmchen letztes Jahr dem Frost zum Opfer gefallen ist, habe ich mir heuer wieder ein kleines in weiß besorgt.




1 Kommentar

  1. Schön langsam wird dir dein garten und die Terasse zu klein *lol*

    AntwortenLöschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...