Beetrenovierung und neue Blüten

Die hintere Seite meines Terrassenbeets war mir ja schon lange ein Dorn im Auge. Und da unser Baumarkt diese Woche Stauden um 99 Cent hatte, habe ich mich gleich mit 15 Stück eingedeckt! Jetzt hoffe ich, dass sich meine Aktion nächstes Jahr endlich einmal positiv auf dieses Beet auswirkt.

Neu dazugekommen sind einige Stockrosen, zwei Salbeiarten einmal blau und einmal rosa, ein Blutweiderich, ein Phlox, ein Ehrenpreis, eine Pfingstnelke, eine diesesmal hoffentlich wirklich rosarote Punktglockenblume und ein Purpurglöckchen.








Das Körbchen werde ich noch mit Hornveilchen bepflanzen, aber ich habe leider jetzt noch keine bekommen.


Dieser Phlox gefällt mir besonders gut. Im Herbst werde ich mir dann von meiner Mama noch Phlox in weiß und einem ganz dunklen purpur holen.



Hier soll irgendwann einmal unser Gartengerätehäuschen stehen (ich hoffe das dauert nicht mehr allzu lange). Deshalb sieht es auch noch weniger schön aus, mit dieser hässlichen Mauer im Hintergrund. Aber ich werde hier das Efeu mit einem Rankgerüst auf die Mauer leiten, um sie ein wenig zu verdecken.
Endlich blühen jetzt auch die Prachtscharten. Auf die weißen muss ich wohl noch ein Jahr warten.


Eigentlich dachte ich der Milchstern würde im Frühling blühen.
Der panaschierte Phlox im halbrunden Beet blüht ebenfalls. Er gefällt mir aufgrund seiner Blätter auch ohne Blüten ganz gut.

Eigentlich ist ja noch nicht Herbst, oder? Egal, die Herbstanemone gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsblumen (noch - bis sie zum Wuchern anfängt).


Etwas enttäuscht bin ich von den Spinnenblumen. Die sind bei mir gar nicht schön geworden. Nächstes Jahr werde ich sie direkt im Beet aussäen. Mal sehen, ob sie dann kräftiger wachsen.


Zum Schluss noch ein wenig Deko ;-) Ein paar Sommerblumen habe ich schon durch Chrysanthemen ersetzt.


Diese beiden Regenrohrtöpfe habe ich mit Blauschwingel neu bepflanzt. Vielleicht überlebt es ja den Winter.


Dieses Röschen war noch ein Geburtstagsgeschenk von den Eltern meines LG. Ich werde es solange es blüht in diesem Körbchen lassen und erst danach auspflanzen. Ich habe ja ohnehin vor, das Rosenbeet ein wenig zu erweitern.

Kommentare

  1. Bin durch Zufall auf deine Seite ge-
    stoßen.Der Garten und Deko ganz meine
    Wellenlänge.Auch ich bastle und dekoriere gerne.Werde deinen Blog be-
    stimmt öfters besuchen.
    Viele Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    habe eben bei Regina Deinen Kommentar gesehen und musste doch mal nachsehen wer und was sich dahinter verbirgt.
    Also wenn demnächst mal schlechtes Wetter kommt, weiß ich was ich tun werde - hier stöbern. Darum werde ich mal gleich den Link auf unseren Wildwuchs setzen, damit ich gleich wieder hier her finde: Garten, Katzen, Deko - das ist genau die Mischung, die uns Spaß macht!
    Liebe Grüße aus Hannover
    Silke & Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Habe eben einen kleinen Bummel durch deinen Garten gemacht, hübsch hast du es und ich komme gerne mal wieder vorbei

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank für eure netten Kommentare! Es freut mich immer sehr, wenn sich jemand hier her "verirrt".
    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...