Sonntag, September 30, 2007

A Walk trough our Garden

An diesem wunderschönen, sonnigen und warmen letzten Septemberwochenende war ich einmal faul und habe nichts im Garten gemacht, sondern das schöne Wetter auf der Terrasse genossen. Deshalb möchte ich euch zu einem Gartenrundgang einladen.

Beginnen wir auf der Terrasse. Die Sommerblumen blühen immer noch und ich habe bis jetzt erst wenige durch Herbstpflanzen ersetzt.

Ein Blick auf unseren Sitzplatz. Seit heuer haben wir endlich eine gemütliche Hollywoodschaukel.

Mein Olivenbäumchen aus dem Discounter.

Den Kräutertopf hatte ich vor kurzem total runtergeschnitten und die Kräuter eingefroren. Jetzt ist er schon wieder so üppig.

Das runde Terrassenbeet. Jetzt gefällt es mir schon ganz gut, obwohl kleine Änderungen werde ich nächstes Jahr schon noch vornehmen.

Den seitlichen Teil dieses Beets hatte ich ja vor kurzem neu bepflanzt. Jetzt ist es schon ganz schön verwachsen. Ich freue mich schon auf die Blüte im nächsten Jahr.

Auf der anderen Seite der Terrasse ist mein Rosenbeet, das heuer auch um drei Rosen sowie einige Geraniumsorten erweitert wurde.

Hinter dem Rosenbeet ist die Ecke mit dem ebenfalls erst heuer angelegten kleinen Staudenbeet.

Auf der gegenüberliegenden Seite mein größtes Beet, das halbrunde Staudenbeet. Ich habe es vorigen Herbst angelegt und es ist mein Lieblingsbeet.

Nocheinmal eine seitliche Ansicht dieses Beets.

Ein Rückblick über den gesamten kleinen Garten.

Diesen Teil möchte ich nächstes Jahr dann verändern. Das Randbeet soll vergrößert werden und die Bepflanzung soll mehr Struktur bekommen. Ich habe ja den ganzen Winter Zeit zum Überlegen und Planen.

Der Rasen soll eingentlich auch ganz weg an dieser Stelle. Irgendwann möchte ich einen Pflasterweg anlegen, an den dann das Randbeet direkt anschließen soll... Oder so ähnlich ;-)

Und jetzt sind wir auch schon wieder vorne angelangt bei meinem Vorgartenbeet. Die Hawailieschen habe ich schon entfernt, da ihnen der Regen stark zugesetzt hat und an deren Stelle Tulpenzwiebeln vergraben.

Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    recht so, schöne Tage sollte man besser genießen. Ich ziehe lieber später dickere Klamotten an und mache dann die nötige Gartenarbeit.
    Und wenn Ihr erst jetzt stolze Besitzer einer Hollywoodschaukel seid, dann soltte sie auch noch schnell ausprobiert werden! Wir hatten ja auch schon dieses Wochenende auf die Lieferung unserer mobilen Gartensssel gehofft, aber mit denen konnten wir dieses Wochenende noch kein Probesitzen unternehmen - nur Lisa & Lausebär probierten ihr kleineres Modell schon mal auf unserem Blog 'SchneiderHein' aus.

    Dann bin ich ja mal gespannt, was Du Dir für Veränderungen für Deinen Garten in den Wintermonaten überlegst und wie viel Rasen für neue Pflanzen und Wege weichen soll...
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    da hast du aber gerade in diesem Jahr eine ganze Menge gemacht. Sieht gut aus, finde ich und bin schon gespannt, was aus dem schmalen Beet am Zaun wird, Das ist ja ganz ähnlich wie bei mir.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    da hast du aber gerade in diesem Jahr eine ganze Menge gemacht. Sieht gut aus, finde ich und bin schon gespannt, was aus dem schmalen Beet am Zaun wird, Das ist ja ganz ähnlich wie bei mir.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela, schöner Spaziergang, jetzt habe ich eine gute Vorstellung von Deinem Garten. Du hast sehr gut angelegte abwechslungsreichr Beete und ich würde an Deiner Stelle auch jeden Sonnenstrahl nützen und noch mal richtig in der Hollywoodschaukel auftanken.
    Lieber Gruß vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela,ein wunderschöner Gartenspaziergang den wir mit dir
    machen durften.Toll,deine verschieden
    angelegten Beete,es gefällt mir sehr
    gut.
    Liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  6. Und im Hintergrund die Berge *seufz*

    Deine Beete sind sehr schön angelegt. Bei dem schönen Wetter hätte ich die Zeit auch faul auf der Terrasse verbracht. Das war hier leider nicht möglich, ich wäre weggeschwommen. :(
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Rundgang durch deinen Garten. Jetzt habe ich ein richtig klares Bild davon. Ja, der Winter ist die richtige Zeit zum Wälzen von Plänen. Bin schon auf das Ergebnis gespannt. Bei mir stehen auch einige winterliche Garten-Denkaufgaben auf dem Plan.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  8. Mir tut es auch immer weh wenn ich jetzt schon meine noch blühenden Töpfe wegräumen sollte. Also bleiben sie noch stehen und die Herbstdeko kocht auf Sparflamme.
    Wie ich bei dir sehe, hast du ja noch jede Menge Rasen den man abstechen kann. :-) Nur zu, der Spaten wartet schon! *gggg*

    AntwortenLöschen
  9. Sieht doch wirklich schon alles ganz schön aus bei Dir. Der Winter ist auch für mich immer die Zeit, mir Veränderungen oder Neues zu überlegen.
    Auch ich bin Lis` Meinung.Vielleicht könntest Du mit dem Spaten ja noch das eine oder andere Beet vergrößern?!
    Ansonsten finde ich Deinen Garten wirklich schon sehr schön wie er ist.
    Faul sein. Das kann ich auch inzwischen mal. Solltest Du Dir unbedingt beibehalten. Schließlich muss man auch mal das Geschaffte genießen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela!
    Da Du schon lange zu meinen Lieblings Garten HP gehörst,
    möchte ich mich heute mal bei Dir melden.
    Ich finde Deine Garten Blog richtig gut. Sie ist mit viel Liebe gemacht.
    Möchte Dir noch eine schöne Herbstzeit wünschen.
    Lg Ingrid!
    http://www.siteworld.de/eulenfan/

    AntwortenLöschen