Samstag, November 03, 2007

Endlich wieder einmal Sonnenschein

An diesem sonnigen und warmen verlängerten Wochenende machte die Gartenarbeit wiedereinmal richtig Spaß! Ich habe Astern und andere Stauden geschnitten, Stiefmütterchen in die Beete gepflanzt, Tulpen vergraben, Töpfe eingepackt und Deko und Gebrauchsgegenstände im Keller verstaut.

Morgen werde ich noch das Rosenbeet winterfest machen. Soll heißen alle Blätter vom Boden entfernen, die zu langen Rosentriebe abschneiden und Erde anhäufeln und mit Reisig abdecken.

Da die Bank momentan nicht benutzt wird, habe ich ein wenig Herbstdeko darauf arrangiert.

Ebenso auf dem Terrassentisch, der aber bald in den Keller muß. Das hübsche Herbstengerl habe ich schon um die Hälfte reduziert bekommen.


Auch wenn tagsüber die Sonne scheint, ist der Garten ziemlich lange sehr nass. Aber ich finde diese Tautropfenfotos einfach wunderschön.




Der Farn bleibt auch im Winter schön grün. Ein unscheinbares Minipflänzchen ist in den letzten drei Jahren zu diesem schönen Exemplar herangewachsen.

Die verblühte Astilbe werde ich stehenlassen und erst im Frühling zurückschneiden.

Die Hortensienblüten sind am Strauch getrocknet. Für meine Deko mußte ich mir nur noch die schönsten abschneiden. Einige werde ich allerdings auch hier dranlassen, für den Winterschmuck.

Stiefmütterchen und Hornveilchen auf meiner Terrasse.


Getrocknete Hagebuttenzweige von meinem Nachbarn. Ich habe damit die Töpfe noch ein wenig aufgepeppt.

Der weiße Rhododendron hat auch wieder Knospen bekommen. Heuer im Frühling hat er leider nicht geblüht, obwohl mir der kleine weiße Strauch fast am besten gefällt.

Herbstschale auf der Terrasse. Abends zünde ich die Laterne an, denn man sieht genau dahin, wenn man vom Wohnzimmer rausschaut.

Kommentare:

  1. Du hast ja jede Menge hübscher Herbstdekos! Bei mir kommt das Dekorieren im Moment etwas zu kurz. Aber es geht ja nicht mehr lange und dann ist Advent ;-) !!! Sind deine Hortensien an den Büschen alle noch so schön rot? Meine sind bereits braun und unansehnlich!
    Schönes Wochenende und lieben Gruss,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Genau das wollte ich auch sofort schreiben: Wir hatten den größten Teil der Hortensienblüten zum Glück rechtzeitig geschnitten, denn die, die stehen gebliebenen sind, sehen bei meiner Mutter eher matschig und braun aus - längst nicht so prachtvoll wie Deine Blüte.
    Da hast Du ja schöne kleine Dekoinseln. Schade, wenn dann der Tisch in den Keller kommt. Ich könnte nur schwer auf meine große Dekofläche im Garten verzichten - allerdings sieht der Tisch nach 5 Jahren Freiluft-Aufenthalt auch entsprechend aus. Aber er wird ja höchstens noch in kalten Wintern als Sitzgruppe genutzt.
    Ja, Gartenarbeit. Eigentlich kribbelt es mir in den Fingern und ich würde mich jetzt gern auch um Rosen etc. kümmern. Aber dieses Wochenende meint es nicht gut mit uns und irgendetwas krabbelt erkältungstechnisch in mir hoch, da sollte ich lieber noch ein paar Tage warten, bis ich wieder fitter bin. Hoffentlich wird es jetzt nicht doch noch schnell kalt - dann ist bei uns Akkord-Gartenarbeit angesagt...
    Aber Du scheinst diesen Tagen ja jetzt ganz gelassen entgegen sehen zu können.
    Schönen Sonntag & liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela!

    Es macht mir jedesmal viel Freude, wenn ich auf deine Seite komme. Bei dir spürt man die Freude mit den Blumen. Außerdem beschreibst du alles so nett, weiter so!!
    Liebe Grüße Karoline

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir heuer auch ein paar Mini-farns besorgt, nachdem der Winter eben dadurch nicht ganz so kahl bleibt.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela
    Schön gemütlich hast alles dekoriert. Das Du den Farn im Winter nicht zurück schneidest bin ich erstaunt. Unser ist Jahrzehnte alt und er wurde immer geschnitten und mit Reisig ectra zugedeckt.Aber man lernt nie aus.
    Eine schöne Woche wünscht Dir Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Fotos aus deinem Garten zeigst
    du mal wieder.Auch deine Deko ist
    sehr schön.Wir hatten die ganze vorige Woche Nebel und am Samstag hat
    es geregnet,deshalb hoffe ich das es
    diese Woche etwas besser wird,denn ich habe noch jede Menge im Garten
    zu tun.
    Eine schöne Woche wünscht Regina

    AntwortenLöschen
  7. hallo Daniela, danke für deinen Besuch bei mir, aber hier bei dir sieht es ja auch sehr schön aus...ich denke wenn die Sonne etwas scheint, dann ist jeder Gartenanblick irgendwie schön, jede Zeit hat da eben seine Schönheit...na und die Dekos...prima sage ich da nur...

    liebe Herbstgrüße von
    Saba

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsche Deko hast Du. Gefällt mir außerordentlich gut. Freut mich, dass Ihr so schönes Wetter hattet und ein verlängertes Wochenende, so dass Du so viel im Garten tun konntest. Bei solch schönem Herbstwetter macht das auch so richtig Spaß.
    Ich hoffe, dass Euch das Wetter noch erhalten bleibt. Hier soll es jetzt kalt, regnerisch und stürmisch werden die nächsten Tage.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daniela,
    wunderschöne Herbstbilder von Pflanzen und Deko zeigst du uns, vielen Dank dafür!
    LG Gabriele

    AntwortenLöschen
  10. So viele hübsche Details in deinem Garten bzw. rund ums Haus, liebe Daniela. Da weiß frau gar nicht, wo sie zuerst hinschauen soll!
    Sehr fleißig warst du schon, alle Achtung! Ich war noch recht faul mit dem Aufräumen. Und da für die nächsten Tage bei uns wieder mal Sturm angesagt ist, hat es auch keinen Sinn, jetzt das Laub zusammen zu rechen. Darf ich also noch ein paar Tage faul sein;)
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela, es freut mich das dir mein Zuckerhut gefallen hat, heute haben wir von diesn Kopf schon das 3 x gespeist davon.
    Liebe Grüße Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Daniela,

    hast Du auch Lust, aus der grauen November-Lethargie gerissen zu werden. Schau in meinen Blog. Vielleicht hast Du ja auch Lust auf den Weihnachtsswap.

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen