Sonntag, Dezember 09, 2007

~*~ Advent, Advent das zweite Lichtlein brennt ~*~

Es ist soweit, heute haben wir bereits die zweite Kerze am Adventkranz angezündet.

In meinem Garten gibt es momentan nicht viel Neues, deshalb zeige ich euch diesesmal meine Innen-Weihnachtsdeko. Alles was ich bis jetzt gezeigt habe war auf meiner Terrasse oder vor dem Haus.

Am liebsten mag ich auch hier Gegenstände aus Holz, Metall, Porzellan oder Glas. Dieser kleine Sternenanhänger aus Holz ist eines meiner Lieblingsstücke.

Wenn ich eine Nähmaschine hätte, würde ich mir so einen Stiefel nähen, aber mit der Hand ist das ein wenig mühsam.

Solche Glasglocken habe ich schon in einigen Blogs gesehen und sie haben mir immer sehr gut gefallen. Vor kurzem bin ich draufgekommen, dass ich eigentlich schon länger so ein Teil besitze! Es ist einfach ein umgedrehtes Windlicht, dass mir ohnehin nicht so gut gefallen hat. In seiner neuen Verwendung gefällt es mir viel besser!

Der Schneemann ist auch aus Holz. Besonders gut gefallen mir die Stücke, die künstlich gealtert wurden.

Ebenso wie der Weihnachtsmann zum Hängen.

Kerzen und Laternen kann man zur Weihnachtszeit nie genug haben, finde ich. Obwohl ich die meisten nie anzünde.

Das hier ist mein zweiter Adventskranz, den ich allerdings auch nicht anzünde.
Der Rentierschlitten aus Metall ist ebenfalls eines meiner Lieblingsstücke und schon seit vielen Jahren Bestandteil meiner Weihnachtsdekoration.

Überhaupt mag ich Rentiere sehr gerne ;-)

Engel gehören natürlich auch dazu. Hier sieht man die Glasglocke nocheinmal etwas größer.

Meine Zimmerpflanzen werden auch weihnachtlich geschmückt und bekommen Weihnachsstecker. Schaukelpferde gehören auch zu meinen Lieblingsmotiven.

Rechts im Bild ein Teelicht-Engel von Gmundner Keramik. Ich habe diese Firma ja fast vor meiner Haustüre und besuche sie auch öfters. Für die Geldbörse ist das allerdings nicht so gut, denn die haben wirklich sehr schöne Sachen. Hier könnt ihr sehen, was die alles erzeugen.



Zum Schluß noch mein weihnachtlich geschmücktes Küchenfenster. Leider sind jetzt wieder einige Orchideen abgeblüht, aber wie man sieht ist das Denbrobium gerade dabei zu erblühen und wenn man einige Orchideen hat, dann blüht eigentlich fast immer eine.


Kommentare:

  1. die viele schöne Dekoration, man erkennt, mit Liebe gestaltet und mit Geschmack arrangiert...

    Adventsgrüße von
    Saba

    AntwortenLöschen
  2. Dein Haus sieht ja schon sehr weihnachtslich aus. Ich habe auch Kerzen sehr gerne, zuende sie wie du aber oft nicht an. Manche haben schon einen recht starken Duft auch ohne. Dein Gmundner-Engerl gefaellt mir sehr gut. Ich hab gar nicht gewusst, dass die auch Weihnachtssachen machen. Ich hab gerade bei der Webseite vorbeigeschaut... schoen, schoene Sachen.. aber eben auch teuer.
    Ich wuensch dir eine schoene 2. Adventwoche, Bek

    AntwortenLöschen
  3. Dein Haus hast du sehr schön,vor
    allem mit Liebe zum Detail geschmückt.In der Winterzeit habe
    ich immer viele Kerzen und zünde
    sie auch alle an.Wir frühstücken
    zum Beispiel jeden Morgen bei Kerzenschein.
    Viele liebe Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch viele Kerzen stehen, die ich nicht anzünde. Im Treppenhaus zB wäre es mir zu gefährlich, da ich mich dort ja immer nur kurz aufhalte. Die Idee mit dem umgedrehten Windlicht ist gut.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. So viele Kleinigkeiten, da kommt man ja aus dem Schauen gar nicht mehr heraus!
    Kerzen stehen bei mir das ganze Jahr über viele herum - und sie werden auch angezündet. Kein Abend ohne Kerzenschein, kein sonntägliches Frühstück im Winter ohne Kerzenschein. Ich liebe es, wenn vor dem Fenster eine Kerze flackert, wenn es draußen dunkel und kalt ist.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Uiii - da hast du aber viel schöne Deko zusammengetragen. Am Wochenende war meine Schwägerin zu Besuch und meinte, ich hätte überall so hübsch geschmückt. Dabei gibt es bei uns gar nicht so sehr viel. Aber doch mehr als früher, als ich weniger Zeit hatte. Wenn ich jetzt erst mal anfange zu sammeln, dann kommt im Lauf der Jahre bestimmt einiges zusammen *lach*. Die Idee mit dem umgedrehten Windlicht finde ich klasse.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. @Margrit: das mit den Bedenken wegen der Kerzen im Treppenhaus kann ich verstehen, ginge mir ebenso. Aber mir fällt da gerade ein, dass ich mal vor Jahren eine Woche Ayurveda gemacht habe (Vogelsberg, nicht Indien), und dort im Haus standen auch immer Schalen mit Kerzen im Treppenhaus. Das fand ich sehr schön.
    Nochmals liebe Grüße an Alle
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela, jetzt wo schon alles so perfekt bei Dir geschmückt ist, hast Du vielleicht Zeit in meinen Blog zu schauen, es wartet eine Überraschung auf Dich, hoffe, keine unangenehme.
    Liebe Grüße vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    Du hast aber auch sehr viel Advents-Deko die mir sehr gefällt. Die dekorierte Eisenschale ist einfach klasse. Dann der Metall-Elch und und und. Einfach toll. Na ja, und Kerzen gehören einfach dazu, wenn geht in Massen und duftend.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela
    Ich möchte auch das Gmundner Keramik vor der Haustüre, habe es mir schon vor 20 Jahren das blau Getupfte angeschafft. Leider fehlen mir schon einige Stücke und in Linz kann ich nirgends mehr dieses Design entdecken.
    Gemütlich hast du dein Heim dekoriert.
    Eine schöne 3. Adventwoche wünsch dir Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön deine bilder! Deine deko liebevoll zusammen gestellt.
    Wünsche dir einen guten rutsch
    ins jahr 2008.

    Lg waltraud

    AntwortenLöschen