Sonntag, Januar 20, 2008

* ♥ * Ein kleiner Gruß vom Frühling * ♥ *

Bei den wunderbar frühlingshaften und milden Temperaturen dieses Wochenende habe ich mir bereits einige Primeln für draußen besorgt. Sollte es nocheinmal sehr kalt werden, dann kann ich sie schnell ins Haus holen.

Eine gerüschte Primel habe ich mir schon lange gewünscht.

Eine Weiße mußte auch mit. Leider ist sie noch nicht ganz aufgeblüht.

Die Blüten sehen wie kleine Röschen aus.

Jetzt sieht das ganze schon sehr nach Frühling aus! Ich hoffe es dauert nicht mehr all zu lange.

Der Thymian im kleinen Topf hat den Winter draußen auch ohne Schutz gut überstanden.

Das Stiefmütterchen setzt bereits neue Knospen an.


Zu meiner Freude habe ich heute das erste Schneeglöckchen entdeckt! Genau so früh wie letztes Jahr.

Alle meine Sedumarten bilden schon die kleinen Röschen mit den Trieben für die kommende Saison aus.

Bei dem Sonnenschein und der Wärme momentan macht die Gartenarbeit schon wieder richtig Spaß. Ich habe schon jede Menge Stauden, Sträucher und Clematis geschnitten. Und demnächst wird der Winterjasmin blühen.

Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    das sieht alles so schön bei dir aus, nicht nur die Frühlingsblumen sondern auch deine Deko-Sachen gefallen mir sehr gut. Die schwarze Laterne habe ich übrigens auch...
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    ich bin auch eine Bloggerin aus Österreich, lebe auch in einer Doppelhaushälfte, habe auch das Tilda Buch am Schreibtisch, dekoriere ebenso gerne, aber schaffe es leider, jede Pflanze in kürzester Zeit umzubringen. Ich bewundere deinen grünen Daumen!
    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  3. Na bei dir hat der Frühling ja tatsächlich schon Einzug gehalten! Ich konnte bis jetzt noch wiederstehen, aber wenn es weiterhin so mild bleibt kann man tasächlich die Primeln schon rausstellen. Die gefüllte weiße hab ich mir letztes Jahr auch gekauft und dann in den Garten gepflanzt, bin mal gespannt wann sie wieder blüht.
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Deine Primeln gefallen mir besonders gut. Ich hab die bisher noch nicht gesehen. Ich sollte vielleicht auch mal schaun, was es bereits hier so zu kaufen gibt. Die Baumschulen haben uebern Winter hier geschlossen und ich glaub auch die Gartencenter von den Baumaerkten. Hmm... muss ich mal direkt schaun wo ich fuendig werden kann..
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  5. Schön, Daniela, richtig nach Frühling schaut es bei dir aus. Meine letzte Garteninspektion hat bei mir eher den Eindruck von Spätherbst hinterlassen: noch immer blühende Rosen, Chrysanthemen etc. Von Winterlingen und Schneeglöckchen noch keine Spur. Ich denke, ich werde mir wohl auch demnächst ein paar Primeln zulegen müssen, um mich in die richtige Jahreszeit hineinfinden zu können.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela
    Mir gehts auch so wie Margit, schließlich sind wir ja gar nicht so weit entfernt in Österreich. Kein Schneeglöckchen hat mich bis jetzt angelacht. Heute machten wir einen Spaziergang in unseren großen Erholungspark , weit und breit keine Spur. Alles grau und schwarz. Grauslich.
    Schön hast du mit den Primmerln dekoriert, hast recht dass du dir den Frühling ins Haus holst.
    Zu den Zwergerln in der Grottenbahn am Pöstlingberg, mir ging es auch so als Kind, mein Papa wollte mir eine Freude machen, aber ich fürchtete mich von den starren Märchenfiguren in den Seitengängen sehr.Der Miniatur Hauptplatz ist ja schön, aber es ist da unten eine eigene Atmosphäre.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  7. oh Daniela, ich habe nun Frühlingserwachen nach deinen Bildern...das tut ja so gut...danke dir und eine schöne Woche wünscht
    Saba

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, Primeln. Die läutern eigentlich auch jedes Jahr bei mir den Frühling ein. Dieses Jahr konnte ich neulich aber noch widerstehen. Irgendwie ist mir, als wenn das Frühjahr noch auf sich warten lässt. Trotzdem Deine Deko gefällt mir wieder super gut und regt eigentlich zum Nachahmen an.
    LG, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wirklich hübsche Primeln. Ob ich da widerstehen hätte können?

    AntwortenLöschen
  10. Oh das ist es, morgen da werde ich losziehen und Primeln holen und wenn es dann wieder schneien sollte, dann stelle ich die bunten Töpfchen wie Wachmänner auf das Fensterbrett.
    ICH WILL FRÜHLING!!!
    Ganz liebe Grüße vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Daniela,
    da hast Du ja hübsche Priemel-Schätzchen gefunden. Die wären mir auch sofort in den Einkaufswagen gehüpft. Aber bis jetzt habe ich in diesem Jahr nur die einfachen Priemeln entdeckt, oder ich war zu spät dran und sie sind schon wieder ausverkauft. Ist ja gar nicht so leicht den richtigen Zeitpunkt zu erwischen.
    Bei meiner Mutter kamen die gefüllten im letzten Jahr auch wieder. Hoffentlich hast Du auch lange Freude daran.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen