Sonntag, Mai 25, 2008

Frühsommerbeete

Die meisten Tulpen sind verblüht, jetzt beginnt wieder die Hochsaison der Stauden. Aber zuvor blühen noch meine geliebten Allium! Hier in einer Reihe Allium Gladiator, Allium His Excellency und Allium Mount Everest in weiß.

Clematis Multiblue hat im gleichen Beet zu blühen begonnen. Allerdings ungefüllt, ich dachte immer, dass die gefüllte Blüte zuerst kommt?

Die lachsrosa Königskerze steht ebenfalls im großen Staudenbeet.

Hier nocheinmal ein Gesamtüberblick. Es ist schon sehr schön dicht geworden finde ich.

Neben der gelben Weigelie am Rand des Beets blüht jetzt auch die rosarote mit dem dunklen Laub. Anscheinend schmeckt sie sehr gut, denn unser Kater frisst immer davon!

Die erste Rosenknospe hat sich heute geöffnet. Es ist die Apfelrose Schneeberg.

Clematis Miss Bateman gefällt mir mit der purpurvioletten Mitte und den grünen Streifen besonders gut. Ich habe sie erst letztes Jahr im Herbst gepflanzt.

Das neue Staudenbeet sieht auch schon etwas üppiger aus. Besonders der Muskatellersalbei ganz links ist schon riesig geworden.

Einige der wenigen Tulpen, die noch blühen. Dahinter wächst der Schmetterlingsflieder schon kräftig. Das ist der Ausblick links vom Gartentor.

Auf der rechten Seite habe ich einige Hostas und Purpurglöcken angepflanzt, da der rote Perückenstrauch ein wenig Schatten spendet.

Der Eschenahorn treibt heuer nur grün mit ein wenig weiß aus. Vielleicht muß ich ihn einmal stärker zurückschneiden, damit der hübsche rosa Austrieb wieder kommt?

Die Jakobsleiter hat sich schon sehr schön entwickelt heuer.

Das Terrassenbeet gefällt mir auch schon sehr gut. In Kürze wird hier hoffentlich meine Pfingstrose Sarah Bernard das erstemal blühen.

Diese Clematis wächst auch im Terrassenbeet. Aber für nächstes Jahr braucht sie unbedingt einen höheren Rankturm.

Vom Rosmarin ist leider ein großer Ast abgestorben, aber der Rest blüht sehr hübsch. Das Frühlingskistchen mit den weißen Hornveilchen und pinken Bellis, sieht immer noch sehr schön und vor allem üppig aus.

Diesen tollen Herzchenstock habe ich letzte Woche im Baumarkt entdeckt. Es ist ein Dicentra formosa Luxuriant.

Hier noch zwei weitere Allium-Sorten. Allium purple sensation und der niedrige Blauzungenlauch.

In meine Wasserschüssel sind jetzt noch ein paar Schwimmpflanzen eingezogen.

Nach einem Jahr Blühpause blüht der Rhododendron yakushimanm Porzellan endlich wieder. Es ist ein kleinbleibender Strauch.

Die Azalee habe ich mir zu Beginn meines Gartens im Supermarkt gekauft. Sie bleibt sehr klein und niedrig.

Für den Topf habe ich mir noch zwei Hostas gekauft. Big Daddy und Minuteman. So das war jetzt ersteinmal in aller Kürze das Neueste aus meinem Garten.

Kommentare:

  1. ach ich wandere ja sooo gern durch andere Gärten, deiner Daniela ist immer wieder mit dabei...wirklich viele schöne Blumen zeigst du uns...danke dir und habe viel Frfeude an allem und eine gute Woche...

    Saba

    AntwortenLöschen
  2. Dein gArten ist echt wunderschön. Die Clematis Miss Bateman hab ich auch seit einem Jahr. Letztes Jahr war sie noch neu, schwach und hat nie geblüht und heuer hat sie sich selbst übertroffen, sie sieht/sah einfach wunderbar aus, einen weissen Allium hätt ich auch gerne nur leider hab ich den bei uns noch nie wo zu kaufen gesehen,...schade denn der würd sich in meinem Garten sicher auch gut machen.
    Jedenfalls sehen deine Blumenbeete echt wunderschön aus.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  3. Deine Clematis sind wirklich schoen. Ich habe jetzt meine in die Sonne verpflanzt, weil sie vorher vielzusehr im Schatten waren. Zumindest hoffe ich, dass das der Grund ist, warum sie zu wachsen aufgehoert haben und bisher keine einzige Knospe haben.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe ein Kind von Big Daddy. :)) Nein, im Ernst, ich habe eine Minipflanze vor ein paar Jahren von einer Forumsfreundin bekommen und jetzt ausgepflanzt. Sie hatte sie aus Samen gezogen.
    Deine rosa Weigelie habe ich auch, aber probiert habe ich sie noch nicht, deshalb weiß ich nicht, ob sie schmeckt. Und die Katze bringe ich gar nicht erst auf die Idee.
    Deine Mrs Bateman sieht ja schön aus. Die könnte mir auch gefallen. Aber wo ist der Platz dafür?
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Du zeigst uns ja viele tolle Blütenschätze. Deine lachsfarbene Königskerze, wie auch das tränende Herz scheinen ganz spezielle Sorten zu sein. Wunderschön! Bald wirst du in deinen Gartenbeeten, die nun schon so dicht sind, einige Pflanzen teilen können. Es geht meistens schneller als man denkt.
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich deine Blütenauswahl,die Clematis
    Miss Batemann ist bei mir vor einigen Jahren eingeangen. Sie blüht wundervoll.Auch dein Zierlauch ist ein Traum.
    Es macht mir grosses Vergnügen durch deinen schönen Garten mit der grossen Artenvielfalt zu
    besuchen.
    Sehr schön dein Post.
    Wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüsse Waltraud

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela, Deine Multi Blue hat tatsächlich Frühjahr und Spätsommer verwechselt, dann wollen wir aber auch wissen, ob sie sich im Herbst daran erinnert, daß sie Dir noch gefüllte Blüten schuldet.
    Das weiße Allium ist schon auf meine Wunschliste gehüpft. Meine Miss Bateman hat sich in diesem Winter verabschiedet. Seufz. Und ich bin richtig froh, daß Du auch noch ein paar Tulpen hast, ich dachte doch tatsächlich, ich sei hoffnungslos rückständig.
    Ganz liebe Grüße vom Wurzerl

    AntwortenLöschen
  8. Du hast einen wirklich schönen Garten und super Bilder ;-)
    Unser Garten ist noch im "Aufbau" es dauert nur alles so lange ;-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Du scheinst auch eine große Clematis-Liebhaberin zu sein. Auf meine erste Multiblue warte ich in diesem Jahr das erste Mal. Die Miss Batemann ist bei mir noch nicht eingegangen. Ich liebe sie alle und kann mich nie entscheiden, welche die schönste Blüte hat.

    Wunderschöne Bilder wieder hier zu sehen. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela!
    Miss Bateman ist wirklich eine Wucht. Ich habe deren hübsche Blüte noch nie so aus der Nähe gesehen und war überrascht über die grünen Streifen.
    Big Daddy wird es aber spätestens im übernächsten Jahr zu eng werden in diesem Pott. Ich habe auch diese Hosta und bin platt über die Wuchskraft. Wirklich BIG ...!
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  11. In andere Gärten schauen ist wunderschön, aber auch gefährlich...in vielen Gärten sehe ich Allium und sie gefallen mir sehr gut...ich glaube ich brauche jetzt auch mal welche. Die weiße Clematis gefällt mir auch und...und...und... Und Muskatellersalbei müsste ich auch neu pflanzen, meiner ist leider eingegangen. Schade das mein Garten nicht größer ist.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Daniela,

    Dein Garten ist einmalig schön und so herrlich abwechslungsreich, gefällt mir total gut.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Daniela,
    in deinem Garten blüht es recht schön - eine ganz reizende Auswahl an Pflanzen gibt es bei dir.
    Ich musste bei deinen Bildern ja zwei mal hinschauen. Ich dachte schon, ICH hätte sie fotografiert, denn in einem anderen Forum heiße ich Mayorahn. Na dann ...
    Astrantia Majorahn

    AntwortenLöschen