Dienstag, Mai 13, 2008

Tulpenzeit

In meinem Garten blühen zur Zeit viele Tulpen in den Farben weiß, rosa und violett. Einige sind leider schon wieder verblüht oder kurz davor. Zu meiner großen Freude sind alle vom letzten Jahr wieder gekommen!

Diese lilienblütigen Tulpen sind allerdings neu. Sie heißen "Maytime" und hätten laut Verpackung eigentlich nur violett sein sollen, aber mit dem weißen Rand gefallen sie mir ohnehin besser.

Hier wachsen die Papageientulpe "Weber's Parrot" (sie sollte eigentlich rosa mit hellgrün sein) und vorne Tulpe Viridiflora "Grönland".


Eine Farbausnahme, die Viridiflora Tulpe "Artist".

Vor dem dunklen Laub der Blutberberize sehen die weißen Tulpen besonders schön aus.

Sieht fast aus, wie eine Rose, die gefüllte Tulpe "Annelinde". Von ihr sieht auch das Laub schön aus, da es einen weißen Rand hat.

Diese einfachen violetten Tulpen waren die ersten, die in meinen Garten eingezogen sind und kommen seit 3 Jahren (und trotz anfänglich schlecher Behandlung) immer wieder.

Das hier müßte die "Libretto" sein, obwohl sie am Bild auch anders ausgesehen hat. Nämlich einfärbig lachsrosa. Sie gefällt mir auch in echt besser.

Sehr schön finde ich auch den dunklen Farbton der Tulpe "Negrita".


Die Tulpe "Shirley" ändert ihre Farbe auch von weiß mit ganz wenig lila in einen schönen helllia Farbton.

Fransentulpen gehören eindeutig zu meinen Lieblingen. Diese hier heißt "Blue Heron".

In der Eingangsrabatte habe ich im Herbst eine "bunte" Viridiflora-Mischung vergraben. Geworden sind es nur diese roten :-)

Zum Schluß noch die ersten Blüten meiner Tulpenmagnolie.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Tulpen hast Du im Garten, Daniela. Leider werden unsere in jedem Jahr weniger. In diesem Herbst müssen dringend neue gesetzt werden. Webers Parrot muss ich mir unbedingt merken.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  2. das sind wirklich herrliche Farben...aber meine Tulpen sind schon alle weg...zumal von Jahr zu Jahr es weniger werden, oder sie kommen an Stellen raus, wo ich sie niemals eingesetzt habe...eine komische Wanderpflanze :-))

    lG Saba

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ganz begeistert von deinen Tulpen. Obwohl ich normalerweise rosa nicht so gerne habe, bei den Tulpen sieht sie einfach wunderschoen aus.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  4. Your tulips look beautiful. All of the pinks, purples and whites coordinate so well together. It has the bright, cheery fresh look of spring.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön sind deine Tulpen, Daniela. Auch die Farben sind genau nach meinem Geschmack. Es gibt leider nur wenige Tulpensorten, die bei mir zuverlässig jedes Jahr wiederkommen. Die Viridiflora-Sorten gehören dazu. Von denen habe ich welche schon mehrere Jahre.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du aber wirklich wunderschöne Tulpen in deinem Garten! Bei mir sind bis auf
    "China Town" leider schon alle verblüht und so heißt es warten bis zum nächsten Frühling!
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. So viele Tulpen und eine schöner als die andere! Mir hat es Annelinde angetan, sie sieht wirklich wie eine Rose aus. In meinem Garten sind die letzten (fast alles namenlose) Tulpen verblüht und machen nun Platz für die Rosen! Gibst du den Tulpen Dünger, damit sie jedes Jahr wieder gut kommen? Ich vergesse es leider immer, und so kaufe ich mir jeden Herbst ein paar neue Sorten (und merke dann später, dass ich eigentlich immer die gleichen wieder auswähle ;-) !!).
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Die Fransentulpe sieht echt wunderbar aus, und da ich Tulpen lieeebe, werd ich mich doch glatt mal nach einer solchen Gattung umsehen, fürs nächste Frühjahr.
    Habe erst letztes WE alle Tulpen entfernt (nur oberflächlich) da sie schon total verblüht waren, aber dafür kommen ja bald die Rosen...juhuu...
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  9. Die "Shirley" find ich schön, nach der muss ich mich mal umsehen. Tja und ein paar Tulpen in Weiß fehlen mir auch noch.

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Blumen, diese Tulpen!
    Und deine Fotos rücken sie ins rechte Licht! Traumhaft!

    AntwortenLöschen