Unser Hauseingang

Unseren Hauseingang habe ich euch schon länger nicht mehr gezeigt. Nicht zuletzt deshalb, weil ich dort vorne selten zum Fotografieren komme (wegen nervigen Nachbarn, aber jetzt sind sie im Urlaub).
Darum gibt es heute einmal einen Post fast nur mit Bildern von "vorne".



Die Bepflanzung der beiden Eingangstöpfe gefällt mir heuer sehr gut. Das war bisher nicht immer so. Letztes Jahr hatte ich pinke Fuchsien, die zwar ganz schön waren, aber leider viel zu sehr wucherten.


Dafür bin ich mit den Fenstertöpfen nicht so ganz zufrieden. Die Vanilleblume ist viel zu düster für meinen Geschmack.


Die Bepflanzung der Töpfe besteht hauptsächlich aus winterharten Pflanzen.


Eigentlich war die Lobelie ja nur ein Lückenfüller, aber nun bin ich von den schönen blauen Kissen doch begeistert.


Die andere Seite der Haustüre. Die Hosta im Beet heißt "Wide Brim" und wurde leider sehr von den Schnecken in Mitleidenschaft gezogen. Nächstes Jahr werde ich gleich im Frühjahr, auch hier vorne Schneckenkorn streuen.


In der Rabatte blüht im Moment leider nicht sehr viel. Aber bald öffnet die Silberkerze wieder ihre Knospen.


Heute habe ich ein paar Ableger von meinen Herbstanemonen und Akeleiennachwuchs hier eingepflanzt. Nächstes Jahr ist es dann hoffentlich wieder etwas farbenfroher.


Krokusse müssen unbedingt noch in die Rabatte und Hornveilchen werde ich auch noch anpflanzen, damit auch im Winter etwas blüht.


Im Hauptgarten fiel die Rosenblüte leider sehr spärlich aus bis jetzt. Ich glaube, das liegt daran, dass ich im Frühjahr die Rosen heuer zu tief geschnitten hatte. Nächstes Jahr werde ich mit der Schere wieder etwas sparsamer sein.


Meine Dekoleiter habe ich nun endlich, wie geplant mit Hauswurzen und Sedum bepflanzt. Die Sommerblumen haben sich in den kleinen Töpfen leider nicht sehr lange gehalten. Daneben habe ich meine Pflanzen in der "Warteliste". Eine Euphorbie und ein Efeu, die noch auf einen geeigneten Platz warten.


Der Hortensienbusch hat wieder jede Menge Blüten bekommen. Nachschub für die Herbstdeko!




Mein letzter Phlox hat diese Woche auch endlich seine Blüten geöffnet.


Viele Sommerblumen habe ich heuer schon entsorgt. Irgendwie war es nicht wirklich ein gutes Jahr für einjährige Sommerblumen in Töpfen (bei mir zumindest). Aber immerhin haben wir schon Mitte August, die Tage werden schon merklich kürzer und momentan haben wir wiedereinmal eine Kaltfront.


Jetzt freue ich mich ersteinmal auf einen schönen Restsommer und einen goldenen Herbst und werde schön langsam auf Herbstpflanzen und -deko umstellen.

Kommentare

  1. Your white Viola and blue Lobelia look very nice in the blue pot against the white house. I have the same 2 flowers in a pot by my front door.
    The dark foliage on your Actea (Cimicifuga) is looking good. Yours look almost ready to bloom. Unfortunately mine are very slow. I hope mine decide to flower before the frost comes. I would hate to miss the white candle flowers this year.

    AntwortenLöschen
  2. Schön mal Deinen Hauseingang zu sehen. Den hast Du sehr liebevoll bepflanzt und dekoriert. Bei mir wird die Haustür immer ein wenig stiefmütterlich behandelt. Dass eine Fuchsie zu sehr wuchert habe ich auch noch nicht gehört. Würde ich mir bei meinen sehr wünschen.
    Ja ich freue mich auch auf den Herbst, denn der Sommer war nicht ganz so prall. Übrigens die mangelnde Rosenblüte liegt m. E. nicht am Schnitt. Mir hat ein Rosengärtner gesagt, man solle eher tiefer schneiden und nicht zimperlich sein, als zu wenig.

    Schöne Woche und lG, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Das mit dem Rosenschnitt kann ich nur bestätigen! Ich schneide meine auch jedes Jahr radikal zurück und jetzt schießen die Triebe schon wieder zum Himmel. Was soll ich denn da oben mit den Blüten, da kann ich ja nicht mal daran riechen! :-)
    Dein Hauseingang sieht sehr schön aus, aber dass Fuchsien wuchern ist mir auch neu!
    Guten Start in die neue Woche!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    das mit den Nachbarn kommt mir doch sehr bekannt vor. Unsere gucken immer ganz komisch, wenn ich ständig im Garten fotografiere. Ich möchte nicht wissen, was die so denken...*lach*
    Dein Hauseingang sieht sehr einladend und liebevoll bepflanzt und dekoriert aus. Auch die Farben sehen wundervoll harmonisch aus. Ist dir alles sehr gut gelungen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Durch Deinen Besuch auf meiner Seite bin ich ZUM GLÜCK in diesem wunderschönem Blog gelandet. Dein Hauseingang ist genau nach meinem Geschmack, die Farben Blau und Weiß mag ich auch sehr gern. Deine Katzen sind ja zwei ganz Hübsche. Liebe Grüße und ich komme bestimmt wieder!!!

    AntwortenLöschen
  6. Die blau-weisse Farbkombination gefaellt mir sehr gut bei dir. Mein Hauseingang hat ueberhaupt keine Deko oder Blumen. Und was die Nachbarn betrifft - das muss einem egal sein, was die denken. Aber mir is es auch lieber, wenn sie mir nicht andauernd zusehen, wenn ich mit der Kamera im Garten unterwegs bin:)
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  7. Ich beneide dich um deinen Hauseingang. Wenn ich meinen ins Net stellen würde...den gestaltet nähmlich meine Schwiemu...ich mach immer die Augen zu..."lach" und meine Leute wissen - das ist nicht mein Geschmack und erst die "Farbenzusammenstellung" "brrrrr", aber als Gag sollte ich es vielleicht doch mal ins Net...
    Bei dir ist jedenfalls alles sehr harmonisch..
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Dein Hauseingang gefällt mir sehr gut, und blau-weiß sind genau meine Farben. Sehr schöne Dekorationen. Die Nachbarn nimm so wie sie sind, das ist eben Glücksache.

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber ein wunderbares Willkommen vor deiner Haustüre!
    Sieht traumhaft aus, du bist wirklich eine fleißige Gartenfee!
    Freu mich auf die Herbstdeko,
    GLG

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt das Blau-Weiß deines Hauseingangs sehr gut und ich finde die Fenstertöpfe doch sehr schön. Aber mach mal langsam mit dem Herbst, der kommt noch früh genug. Ich krieg die Krise, wenn ich überall diese "xxx-Tage bis zum Herbst-Zähler" sehe. Ich habe den Sommer noch nicht restlos aufgegeben.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht aber schön aus bei Dir. Dieses blau/weiß sieht so frisch aus. Lass Dich von den Nachbarn nicht ärgern. Ich denke auch oft, die lassen mich bestimmt bald einweisen, weil ich so oft durch den Garten schleiche. :))
    Herbstbepflanzung willst Du doch nicht wirklich schon andenken, oder? Wir haben Sommer. :)
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Oh, zu zählst ja schon die Tage bis zum Herbst, bitte noch nicht so schnell Daniela...schön, dass du uns deinen Hauseingang nicht vorenthältst, er ist in all seinen Facetten wunderschön.
    Momentan spricht mich am meisten die weiß-blaue Kombination an.

    LG und dir ein schönes Wochenende
    wünscht Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Deinen Hauseingang hast du sehr schön dekoriert. Mir gefällt auch das wiederholte Blau! Um deine Hortensienblüten beneide ich dich. Hier ist dieser Sommer absolut kein Hortensienjahr, es zeigen sich nur vereinzelt ein paar Blüten!!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Daniela
    Endlich lande ich auch wieder bei Dir, da habe ich aber viel versäumt, so herrliche Deko zeigst Du uns. Die Kiesumrandung beim Haus ist sehr schön , darin kommt alles so zur Wirkung.
    Ich habe heuer im Garten sehr viel blau und weiß. Da haben wir den selben Geschmack.Übrgends ich bin auch in der Gartenanlage einsame Spitze die dauernd fotografiert. Macht nichts , die Hauptsache ist , dass wir uns schöne Bilder zeigen und uns erfreuen daran.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Hallo! Du hast einen sehr schönen einladenden Hauseingang, sehr liebevoll und stimmig dekoriert. Da tritt man gerne ein und ist total neugierig, wie es wohl erst hinterm Haus aussehen wird. GsD kennen wir das dank deiner tollen Beiträge schon.
    Es ist immer schön, in deinem Blog zu lesen.
    Ich überlege ständig, wie ich meinen Eingang besser in Szene setzen kann. Bei dir habe ich Hosta gesehen! Genau, ich habe einige, die nach einem Schattenplatz schreien. Das passt genau! Neue größere Pötte habe ich mir die Tage auch gekauft. Prima, ich weiß schon, was ich heute nachmittag mache :-))

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Dani!
    Also die "Vonvorne-Bilder" sehen toll aus, schön hast du´s bei dir!
    Meine Sommerblumen hab ich alle bis auf ein kleines Blumenkisterl bei der Garteneingangstür, entfernt. Hat mich irgendwie schon nimma gefreut, und was die Rosen angeht, entweder sie erklimmen schwindelerregende Höhen oder sie sind schon so verkahlt dass es eher ein Graus ist sie anzusehen, auch wenn sie noch blühen, finde ich dass die erste Blüte im Mai/Juni einfach die schönste ist, bin sowieso eher ein Frühlings-Frühsommer -Mensch.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  17. Das ist aber ein toller Hauseingang! So aufgeräumt und wunderschön dekoriert! Toll! Und winterharte Pflanzen finde ich super...die halten im Sommer auch mal aus, wenn man sie vergisst zu giessen :-)))
    LG, Bine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...