Hase, Maus & Co

Zuerst möchte ich mich einmal ganz herzlich für eure netten Kommentare zu meinen ersten Nähversuchen bedanken! Ihr könnt mir wirklich glauben, es waren die ersten, denn das letzte mal bin ich vor 17 Jahren in der Schule bei einer Nähmaschine gesessen und in dieser Zeit habe ich so ziemlich alles verlernt.

Diese Woche hatte ich ein paar Tage Urlaub und somit viel Zeit zum Nähen :-) Was dabei herausgekommen ist, möchte ich euch nun zeigen. Als erstes mein süsses Hasenmädchen Mathilda. Auf sie bin ich besonders stolz, denn sie ist sooo niedlich geworden!!



Ok, die Nase ist ein wenig schief geworden, aber wer will schon perfekt sein? Mathilda ist übrigens aus dem Buch "Crafting Springtime Gifts", das im Januar auf deutsch erscheinen wird.


Das hier ist Bert, eine kleine Weihnachtsmaus aus dem Buch "Crafting Christmas Gifts". Die Anleitungen sind so gut verständlich, dass es gar nichts ausmacht, dass das Buch in Englisch ist.


Ein kleiner Fehler ist mir allerdings unterlaufen bei der Maus. Die Ohren sind hinten rot und nicht weiß. Aber trotzdem mag ich Bert ;-)


Und zu guter letzt kommt hier noch Fred der Schneemann mit Pyjama. Ebenfalls aus dem Buch "Crafting Christmas Gifts".


Bert und Fred freuen sich schon auf die Weihnachtszeit, die ja bald kommt, denn dann haben sie ihren großen Auftritt in unserer Wohnung!


Es stimmt was immer alle sagen, die Tilda-Kreationen machen absolut süchtig und ich möchte noch jede Menge nähen (am besten noch dieses Wochenende), aber als nächstes kommt erstmal der Garten dran, denn da ist schon wieder jede Menge zu tun!

Kommentare

  1. Ne, ne da hast Du aber nicht wirklich was verlernt liebe Daniela.Da warst Du jetzt aber sehr fleißig. Ich sage nur: Respekt!
    Liebe Grüße von der Mosel
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ohhh...ist der knuffelknuddel schön geworden...komm schon immer mal wieder hier vorbei...aber jetzt muss ich einfach mal posten...
    LG barbara

    AntwortenLöschen
  3. So eine schiefe Nase verleiht doch erst richtig Charakter, deine Mathilda ist wirklich zum Knuddeln süß!
    Sehr gelungen deine neuen Mitbewohner, liebe Daniela!
    Ein schönes Wochenende & liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  4. Du hast echtes Talent, Daniela. Mathilda ist ein super knuddeliges Hasenmädchen, aber auch die anderen sind sooo niedlich gelungen. Glückwunsch zu Deinem neuen Hobby, es scheint das richtige für Dich zu sein.
    LG und ein schönes WoE, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Suuuuper, super schön!!! Du hast mich angesteckt, ich habe mir gestern auch ein Tilda Buch gekauft, möchte am liebsten sofort anfangen, aber es fehlen mir noch die Stoffe. Drück mir die Daumen, dass ich wenigstens die Hälfte Deines Talents habe ;-)
    Denn was Du da gezaubert hast, ist absolut PERFEKT!

    AntwortenLöschen
  6. Alle Tilda-Figuren sind dir sehr gut gelungen. Es macht wirklich Freude solche putzigen Figuren herzustlelen. Und du wirt sehen, wenn du dran bleibst auch nach 17 Jahren Pause wird es immer besser. Ich liebäugle schon länger mit den Tilda-Büchern, besonders Tilda-Winterzeit (auch auf deutsch) hat es mir angetan.
    Noch viel Freude beim Nähen.
    LG
    Rita

    AntwortenLöschen
  7. Die Mathilda ist ja ganz herzallerliebst geworden! Etwas schief macht sympathisch. Sie würde sich sicher gut mit meinem Erwin verstehen (der ist auch sympathisch-schief)!
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, Daniela, die sind ja alle so süß geworden! Was macht schon ein schiefes Näschen?! Ein großes Kompliment...:-)
    LG und ein schönes WE
    Angelika

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...