Ein bißchen Frühling

Wenn es draußen nach wie vor winterlich und kalt ist, dann muss der Frühling eben ins Haus kommen. Was passt da besser, als ein paar neue Tilda-Figuren aus dem Frühlingswelt-Buch? Eine freundliche Hexe habe ich zwar schon einmal gemacht, aber sie ist mittlerweile ausgezogen und passt jetzt bei meiner Freundin auf's Haus auf. Deshalb hat gestern eine neue Hexe das Licht der Welt erblickt.



Wie es sich für eine Hexe gehört, hat sie natürlich rötliches Haar und eine lange Nase.

Inspiriert durch Barbara's wunderschönen Kreativblog habe ich mir auch eine Frühlingsmaus gemacht.

Der Schnitt stammt aus eigentlich aus einem ältern Tilda-Jul-Buch, aber ich finde sie sieht auch frühlingsfrisch herausgeputzt sehr niedlich aus. Danke liebe Barbara, für deine wundervollen Anregungen und Ideen zur Umsetzung der Tilda-Figuren!

Das Lamm habe ich eigentlich schon vor Weihnachten genäht, aber erst jetzt ganz fertig gemacht. Es ist total weich und knuddelig.

Das Gesicht ist mir leider nicht so gut gelungen, da ich auf das Einschneiden der Nahtzugabe vergessen habe :-( Das passiert mir sicher nicht nocheinmal.

Momentan gibt es in den Geschäften wieder mehr Blumen und Pflanzen. Deshalb habe ich mir beim Wochenendeinkauf einen schönen Strauß weißer Tulpen mitgenommen!

Leider dauert es noch sooo lange, bis diese Blüten wieder unseren Garten zieren.

Da ich noch in den Baumarkt mußte, habe ich mir ein paar Krokusse auch noch geholt. Bald werden sie in weiß und lila blühen.

Die Osterdeko war zwar noch nicht richtig aufgebaut, aber ich habe mir trotzdem aus den Kisten und zwischen dem ganzen quietschbunten Kram diese süsse Hasenfamilie herausgesucht. Nun wartet sie bei mir auf Ostern.

Und weil ich einen Rahmen für dieses tolle Bild brauchte, bin ich überhaupt erst in den Baumarkt gefahren. Es war ein Weihnachtsgeschenk von der 10jährigen Tochter meiner Freundin. Ich finde es sieht klasse aus und hängt jetzt im Stiegenaufgang in unserem Wohnzimmer.

Vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge von Euch, bezüglich meines Teddys. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich machen werde, aber wenns dann fertig ist, werdet ihr es sicher zu sehen bekommen!

Übrigens hätte ich noch ein Angebot an Euch: Hat jemand Interesse am Tilda-Frühlingsbuch (englische Version)? Ich würde es gegen irgendetwas Selbstgemachtes tauschen, da ich es doppelt habe. Falls es jemand möchte, dann bitte meldet Euch per Email (mayodan@gmx.at). Ich bin für alle Tauschvorschläge offen.

Danke für eure Angebote, das Buch ist bereits weg!

Kommentare

  1. Ja da ist ja schon richtig Frühling.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ja liebe Daniela, du hast es ja auf meinen Blog geschrieben, dass du den Fasching nicht besonders magst , Ostern ist dir lieber. Ich bin auch nicht so für den Fasching, kaum ist der Christbaum weg,geht es los mit Lei, Lei.
    Aber deine schöne Häschen müssen trotzdem noch einige Wochen warten.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaft, deine Kollektion.

    Liebe Grüße Waltraud

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    da warst Du aber sehr fleißig!!! Wie immer hast Du wunderschöne Tildafiguren genäht. So ein Schaf soll ich meiner Tochter auch noch nähen.... hast Du Frottee genommen? Ich will es mit Teddyplüsch (hab davon noch einen Rest) versuchen, lässt sich allerdings nicht sooo gut nähen.
    LG Susanne

    P.S. Danke auch für Deine Tipps per Mail!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela,
    bei dir ist schon ein wenig der Frühling eingezogen - wie schön, diese Farben sind ja direkt Balsam für die Seele. Ich glaube, ich brauche jetzt auch bald ein paar Frühlingsblumen im Haus.
    Deine Tildafiguren sind wieder so wunderschön, besonders die Maus ist ganz entzückend. :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Deine Tulpen machen mir jetzt wirklich Lust auf den Fruehling. Fuer heute Nachmittag haben sie aber endlich bei uns Schnee angesagt. Also noch damit warten. Deine Maus gefaellt mir besonders gut.Vielleicht werde ich ja auch noch mit sowas fuer den Nachwuchs anfangen:)
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  7. Ich staune! Eines toller als das andere!
    Wolle ist unterwegs!
    GLG

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, Deine Tildakollektion.
    Mir haben es besonders die Hexe und das Kuschellamm angetan.

    GLG
    Britta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela, da hast Du Dir ja den Frühling ins Haus geholt mit den schönen Tilda-Sachen. Deine weißen Tulpen lassen vergessen, dass es noch etwas dauert, bis wir sie im Garten bewundern können. Aber was ganz sicher ist: DerFrühling kommt bestimmt.....nur wann?

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  10. Süß sind Deine Tildafiguren geworden.
    Überhaupt sieht es bei Dir schon so schön nach Frühling aus.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  11. Bei dir ist ja schon fast der Frühling eingezogen Daniela, alles ist in so zarten Farben dekoriert und genäht!
    Deine neuesten Tilda-Werke gefallen mir sehr, die Mäuse wollte ich eigentlich schon an Weihnachten nähen, jetzt werden es wohl Frühling- oder gar erst Sommermäuse werden...

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Daniela,
    danke für deinen lieben Kommentar.
    Deine Tildakollektion ist
    ganz zauberhaft,ich habe es dir
    nachgemacht und mir den Frühling
    auch schon ein klein wenig ins
    Haus geholt.
    Lieben Gruß,
    agnes

    AntwortenLöschen
  13. Wow, Daniela, bei dir im Haus ist ja richtig was los! Teddys, Schafe, Hexen, Mäuse - mit so vielen guten Hausgeistern lebt es sich bestimmt besonders gut. Du hast wirklich ein besonderes Händchen für's Nähen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Daniela,
    Deine Tildafiguren gefallen mir mal wieder sehr gut. Besonders die Hexe finde ich ganz reizend. Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche!
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela
    Wow!!! deine Tilda Maus ist ja süß.
    Bist ja super fleißig.
    Deine Porzelanhäschen gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Daniela, ohhhhh, Dein Post ist Balsam für die Seele, so schöne frühlingshafte Sachen!!! Es tut ja sooooo gut!!! Deine Hexe, Deine Maus und das Schäfchen sind richtig schön geworden. Und das Bild, ich habe mir die Augen gerieben und noch einmal geguckt. Habe ich das richtig verstanden, dass das eine 10jährige gemalt hat? Das ist ja ein richtiges Kunstwerk!!!! Und Deine Hasen sind auch so süß, könnten fast Schneehasen sein :0).
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Wenn auf dem Kalender nicht Januar stünde, könnte man sich tatsächlich in den Frühling versetzt fühlen. Du hast einen Hauch Frühling sehr schön eingefangen mit all deinen fröhlichen, genähten Figuren.
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...