Winterblüten und Teddybären

Vor lauter Winter-Kälte-Eis-Schnee-Frust habe ich mir heute diesen netten Gesellen genäht. Eigentlich wollte ich ja die Weihnachtsdeko draußen wegräumen, aber bei - 8 °C tagsüber habe ich dann doch die Nähmaschine vorgezogen.




Der Tilda-Teddy stand schon länger auf meiner To-Do-Liste, aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Ich habe die große "Schlafzimmer-Variante" genäht und er ist immer hin stolze 45 cm groß geworden.


Mit den Flickenaufnähern und der Spitzenschleife sieht er so richtig schön romantisch aus finde ich.


Hier sieht man ihn nochmals in seiner ganzen Größe. Ich würde ihn eigentlich gerne an der Wohnzimmertüre hängen lassen, aber irgendwie bin ich der Meinung da fehlt noch etwas. Hat von euch vielleicht jemand eine Idee was ich machen könnte, damit das ganze nicht so "nackt" aussieht?


Und weil ich am Wochenende leider keine Zeit zum Frühlingsblumen-kaufen hatte, zeige ich euch was sonst so bei mir blüht. Einige Orchideen habe ich schon einige Jahre, so wie diese, aber ein paar Neue sind auch dazugekommen in der letzten Zeit.


Die hier habe ich schon einmal gezeigt und zwar im Juni, als ich sie zum Geburtstag bekommen habe. Seit dem blüht sie durch und es ist kein Ende in Sicht!




Die hier habe ich im Sommer im Gartencenter gerettet. Ganz vertrocknet, mit schlaffen Blättern und ohne Blüten tat sie mir leid und ich habe sie mit nach Hause genommen. Jetzt dank sie es mir mit wunderschönen Blüten.


Auch sie habe ich noch nicht so lange, ich habe sie vor Weihnachten beim Discounter mitgenommen. Ich weiß, eigentlich soll man keine Orchideen im Supermarkt kaufen (sie werden nicht richtig gegossen, wahrscheinlich haben sie beim Verladen Kälte abbekommen usw.) aber einige meiner schönsten Orchideen habe ich vor Jahren schon im Discounter gekauft und damit eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.


Genauso wie diese, sie ist mir erst am Samstag in den Einkaufswagen gehüpft. Das Foto ist leider wegen dem Blitz nicht so gut geworden, denn in Wahrheit hat sie eine sehr dunkle Farbe.


Gelb ist eine eher seltene Farbe bei mir, nicht nur im Garten. Aber die hier gefällt mir trotzdem, immerhin ist ja etwas rosa dabei ;-)




Keine Phaleanopsis, sonder ein Dendrobium ist das hier. Mit dieser Gattung habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie blühen genau so oft und willig, wie die Schmetterlingsorchideen.




Ich möchte mich übrigens noch recht herzlich für die zahlreichen lieben Kommentare zu meinen beiden Tilda-Engeln bedanken! So nette Worte sind wirklich ein Ansporn, noch mehr "Tildas" zu nähen (Ideen sind auf jeden Fall noch zahlreiche vorhanden).

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    sag nicht die blühen jetzt alle?..boah..ich liebe Orchideen und deine sind alle so wahnsinnig schön.
    Deine Teddy ist auch superschön.Also ich find ihn so wie er ist perfekt,aber wenn du ihn zu nackig findest,könntest du ihm ja etwas in die Hand geben.Vielleicht einen ganz kleinen Teddy,mit dem er spielt...smile

    ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Der Teddy ist ja auch wieder sehr schön geworden. Aber ich habe keine Idee, was Du verändern könntest.
    Orchideen sind nicht so mein Ding. Freu Dich an den schönen Blüten. Sonst blüht jetzt ja nicht so viel.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    erstmal Danke für Deinen Tilda-Schuh-Tipp, Du hast Recht bei mir steht demnächst ein Hausengel an. Falls ich mit den Schuhen nicht klar komme, weiß ich ja, wen ich fragen kann ;-)

    Dein Teddy sieht sooooo schön aus!!! Mir gefällt er eigentlich so wie er ist. Wenn er Dir zu "nackig" ist, könntest Du ihn höchstens mit etwas Farbe aufpeppen. Entweder Du gibst ihm etwas in die Hand (wie Ute schon geschrieben hat) oder Du nimmst eine andersfarbige Schleife (obwohl mir die Spitzenschleife eigentlich sehr gut gefällt). Was anderes kann ich Dir auch nicht raten.
    Deine Orchideen blühen ja wirklich sehr schön, aber mein Ding sind diese Blumen auch nicht unbedingt (im Haus habe ich nur Grünzeug - nichts Blühendes, aber ich habe ja auch KEINEN grünen Daumen!).

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    der Teddy ist wunderschön, ich könnte mir in die Hände ein Willkommens Schild oder eine Tilda Rose vorstellen.

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  5. na hat sich doch gelohnt die Nähmaschine raus zu holen.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Bisher war ich ja kein grosser Tilda Fan. Aber diesen Teddy moechte ich auch gerne haben! Hmm, vielleicht werde ich mich auch mal hinsetzen und kreativ werden;)
    Und deine Orchideen sehen einfach wunderschoen aus. Ich habe mir auch am Wochenende ein paar angeschaut. Mitgenommen habe ich aber keine.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,

    hat Dein Bär schon einen Namen?
    So, wie er da "hängt", könnte er gut eine Tasche oder einen Korb in die Pranke bekommen.

    Dir einen schönen Tag!

    GlG Jane

    AntwortenLöschen
  8. Oder du setzt ihn in ein locker geschwungenes Herz aus kahlen Zweigen (so wie der Mann im Mond), ich denke, dass könnte ganz süß sein.
    Er ist jedenfalls sehr niedlich!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daniela, wie machst Du das, dass Deine Orchideen soooo lange halten. Bei mir wäre sie in null Komma nichts eingegangen, wie alle Blumen in der Wohnung :0(((. Dein Tildateddy sieht einfach wunderschön aus!!!
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela!
    Der Bär ist total putzig!
    lg
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,
    dein Tilda-Teddy ist zauberhaft und mir gefällt er auch so, aber vielleicht drückst du ihm noch ein dickes genähtes Herz in die Pfoten oder unter die Arme ;-))
    Und deine Orchideen sind wudnerschön, leider habe ich damit überhaupt kein Glück.
    GlG
    Rita

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Fotos und ein ganz süßer Kamerad (Teddy)
    Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Daniela,
    ich mag die Phalaenopsis-Orchideen sehr gern, weil sie doch ziemlich pflegeleicht sind und sehr lange blühen. Deine sind ja tolle Exemplare. Bei mir blüht zur Zeit nur eine einzige.
    Den Tilda-Teddy hast du wieder ganz toll gemacht. Mir gefällt er jedenfalls auch so wie er ist. :-)
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela,

    herzlichen dank für Deinen lieben Kommentar bei mir.
    So bin ich dann auf Gegenbesuch gegangen ;-)) und ganz begeistert von Deinem tollen Blog.
    Ich würde Dich sehr gerne verlinken, wenn ich darf.

    GLG
    Britta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    der Tilda Teddy ist " wunderbär " geworden und für seine Arme könnte ich mir vielleicht ein flaches Kissen mit dem Rosenstoff vom Teddy oder ein Herz mit dem Rosenstoff vorstellen. Oder kannst du eine Blüte machen?
    Zu den hübschen Orchideen:
    sie sind auch meine Lieblinge und im Moment blühen fast alle meine Orchideen und an ihnen hat man wirklich lange Freude. Viel Glück mit deinen Blumen wünscht dir
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Daniela
    *Freu* die Orchideen von dir haben mich interessiert,so schön, meine blüht jetzt endlich nach 10 Monaten wieder. Vor lauter Freude habe ich mir ein Buch darüber bestellt, um mehr über diese herrliche Pflanze zu lernen.
    Übrigens meine Orchidee ist vom Hofer.
    Da kaufe ich öfters Blumen ectra und habe gute Erfahrungen gemacht.Natürlich nur wenn sie gerade frisch geliefert wurden , den sonst sehen die dort oft arm aus.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  17. der teddy ist absolut traumhaft geworden

    AntwortenLöschen
  18. ach so.. und als umrandung für den teddy könntest du ein grosses buchsbaumherz nehmen. oder einen reisigbesten verkehrtrum

    AntwortenLöschen
  19. Also ich finde den Teddy prima, so wie er ist....
    Und die Orchideenbilder sind ein Traum! Wie schön, solche Impressionen mitten im Winter anschauen zu können...:-)
    Liebe Grüße von Iris

    AntwortenLöschen
  20. Dein Teddy ist wunderschön geworden, aber sitzend gefällt er mir doch besser als hängend.....

    Ich wußte auch nicht, dass Orchideen zu den absolut pflegeleichten Zimmerpflanzen gehören. Du hast ja wirklich einige Prachtexemplare dabei. Ich hatte im letzten Jahr eine,die hatt 25 Blüten an einem Stiel. leider sind meine zur Zeit alle verblüht.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Daniela,
    da hast Du ja mal wieder wunderschöne Sachen gezaubert! Ich beneide Dich ehrlich um Deine Nähkünste - dieses Gen besitze ich leider nicht! Wir haben auch einige Orchideen - die stehen im Büro meines Mannes. Und obwohl der so gar keinen grünen Daumen hat, pflegt er seine Orchideen alle selber - und ich muss sagen, sie sehen immer toll aus.
    LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...