Das war Ostern 2009

Die Osterfeiertage haben wir heuer mit Faulenzen und Sonne genießen verbracht. Das Wetter war schon fast sommerlich und wir haben das erstemal mit unseren Freunden gegrillt. Irgendwie fehlte mir allerdings ein wenig die Motivation für die Osterdeko, die deshalb heuer ein wenig spärlich ausgefallen ist.

Bei Iris habe ich mich in diese wunderschönen Stoffkörbchen verliebt und musste unbedingt eines davon haben.




Beim Osterwichteln habe ich heuer auch erstmals mitgemacht und von der lieben Silvia diese wundervollen Dinge bekommen!


Diese liebevoll genähte Stoffkarte war auch noch mitdabei.


Hier seht ihr nocheinmal den tollen Osterwandbehang, der jetzt unseren Treppenaufgang im Wohnzimmer schmückt. Liebe Silvia, ich möchte mich hiermit nochmals ganz herzlich für das Super-Oster-Geschenk bedanken!


Vor einiger Zeit habe ich bei Bianca eines der ersten drei Kommentare hinterlassen und eine Überraschung bei ihr gewonnen. Passend zur Osterzeit hat sie mir drei von ihren genähten Karotten geschickt. Liebe Bianca, auch bei dir möchte ich mich ganz herzlich für diese nette Überraschung bedanken! Demnächst werde ich diese Verlosung in meinem Blog natürlich fortführen, VERSPROCHEN.


Ansonsten gibt es, bis auf ein paar Holzhasen nicht besonders viel Osterdeko bei mir.


Auf dem Terrassentisch begrüßt ein Hornveilchen im Eierübertopf unsere Gäste.


Und diese beiden wunderschönen Eier habe ich noch im Gartencenter mitgenommen.


Unser Osterstrauch ist sehr schlicht und einfach geworden, da ich die Vase mit den Korkenzieherzweigen stehen lassen möchte. Die Glasvögelchen werden auch noch weiterhin daranhängen bleiben.


Die weißen Osteranhänger aus Silvias Wichtelpäckchen passen perfekt dazu!

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    man merkt, das gute Wetter.... die zeit zum Bloggen wird einfach immer knapper ;o)

    Deine Osterdeko gefällt mir, es muss ja nicht immer alles so überladen sein. Ich habe auch viiiiiel weniger Oster- als Weihnachtsdeko!!! Besonders gut gefällt mir der Glasvogel an Deinem Osterstrauch, aber auch alle anderen Dinge, die Du heute gezeigt hast, würde ich mir sofort in die Wohnung bzw. auf die Terrasse stellen.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela
    Das nennst du , du hattest wenig Motivation zur Osterdekoration, alles so schick und lieb. Da hatte ich wenig , zuhause einen Osterstrauch und im Garten das selbe.
    Aber die Hauptsache ist, das Wetter war herrlich und liebe Menschen um sich.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...