Dienstag, Juni 02, 2009

Letzte Maibilder

Damit ich nicht wieder mit meinen Gartenfotos hinterherhinke, zeige ich euch heute noch die letzten Fotos vom Mai. Fingerhüte sind aus meinem Garten gar nicht mehr wegzudenken. Vor drei Jahren habe ich von meiner Mama einige Jungpflanzen bekommen und seit dem fühlen sie sich anscheinend sehr wohl in meinem Garten, denn sie säen sich gut aus.

Eine absolute Prämiere ist heuer meine Clematis Piilu, denn sie blüht das erstemal gefüllt! Eigentlich sollte das ja für die Frühjahrsblüte normal sein, aber bei mir hat sie bis jetzt Frühling, wie Herbst immer nur ungefüllt geblüht.

Das hier ist mein Allium Globemaster, der nun auch voll aufgeblüht ist. Ich liebe diese Pflanzen und werden heuer im Herbst sicher noch ein paar davon pflanzen.

Damit es nicht so viele Fotos werden, habe ich wieder ein paar in Collagen zusammengefasst. Hier seht ihr einen Rosenlauch, die erste Blüte von meinem selbstausgesäten orientalischen Mohn und eine Federhyazinthe.

Ein Blick über das Terrassenbeet durch den Garten. Wahnsinn, wie groß die Sträucher im Hintergrund schon sind! Vom Zaun sieht man zum Glück nicht mehr viel.

Das Terrassenbeet nocheinmal aus einer anderen Perspektive. Mittlerweile hat es sich wirklich schon zu einem schönen, dichten Beet verwachsen.

Die Lupinen und der orange Mohn sind auch selbstausgesät. Da erlebt man solche Farbüberraschungen, denn gelb und orange sind eigentlich überhaupt nicht meine Farben und werden im Gartencenter normalerweise strikt gemieden ;-)

Richtig schöne Farbtupfer machen die Knautien in dem Beet.

Heuer habe ich auch erstmals viele gelbe Akeleien, aber in Kombination mit dem Rosa gefallen sie mir eigentlich ganz gut. Die gefüllte blaue ist eine Nora Barlow.

Geraniümer sind auch so eine Leidenschaft von mir, inspiriert durch viele Blogs. Hat man ersteinmal mit dem Sammeln angefangen, dann will man immer mehr davon ;-)

Den roten Perückenstrauch finde ich gerade zur Blütezeit besonders hübsch.

Im Rosenbeet tut sich, bis auf die Katzenminze noch nicht recht viel. Nur ganz zaghaft beginnen meine Rosen zu blühen. Aber wenn ich Glück habe, dann kann ich euch beim nächsten Post einige Rosenfotos zeigen.

Kommentare:

  1. oh diese Allium Globemaster habe ich heute Abend gerade hier vor Ort bei Nachbarn noch bewundert. Ich sehe sie immer wieder gerne blühen.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Wohlfühlgarten. Es grünt und blüht überall. Richtig gemütlich sieht es bei dir aus.
    Liebe Grüße Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela. Immer wieder ist es schön, die Fotos aus deinem gemütlichen Garten anzusehen. Und wieder mal habe ich Rammstein genossen. Mir stehen jedesmal die Haare zu Berge.
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  4. Einen wirklich zauberhaften Garten hast Du Dir geschaffen. Schön ist es bei Dir.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Bilder liebe Daniela.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ist es nicht immer wieder schön zu sehen, wie sich ein Garten verändert? Ich sehe, Du kannst Dich auch über jede einzelne Blüte freuen. Schön sieht es bei Dir aus.
    LG Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,
    Mit den Geraniümern geht es mir wie dir. Ich bin auch erst durch die vielen tollen Anregungen in anderen Blogs auf den "Geschmack" gekommen. Inzwischen liebe ich diese Stauden.
    Dein Garten ist immer eine Pracht, dein Terrassenbeet sieht toll aus. Ebenso die Fingerhüte und das Allium. Es blüht alles richtig schön bei dir.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Akeleien und Geranium gehören auch zu meinen Lieblingen.Leider haben sich die gelben Akeleien aus meinem Garten verabschiedet. Die mit dem rosa Farbton ist ja etwas ganz besonderes. Beim Geranium kommt die Liebhaberei erst, wenn man einige im Garten hat, dann entdeckt man auch immer wieder neue Sorten.Auch die lange Blütezeit liebe ich daran.

    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    Deine Gartenfotos sind einfach nur schön. Ich kann gar nicht sagen, welches mir am besten gefällt. Du hast einfach den "grünen Daumen"!!!!

    Deine neuen Tilda-Engel sind total schön und die Kleider sehen doch perfekt aus!!! Wahnsinn - wieviele Engel hast Du inzwischen genäht, haben sie alle Platz bei Euch im Haus gefunden?
    Die Enten gefallen mir auch super gut - irgendwann, wenn ich mal wieder ganz viel Zeit habe, dann werde ich sie mir vielleicht auch nähen. Jetzt mache ich mir erstmal Gedanken für Dein Freundekissen ;-)

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem Selbstaussaen habe ich bisher ueberhaupt kein Glueck gehabt. Da passt mein Boden anscheinend nicht dafuer oder ich giesse nicht genug.. die Allium gefallen mir auch immer super, habe aber selbst noch keine.
    LG, Bek

    AntwortenLöschen