Mittwoch, Dezember 30, 2009

Das war Weihnachten 2009

Ein sehr schönes, bis auf eine Ausnahme ruhiges und harmonisches Weihnachsfest liegt hinter uns. Wie jedes Jahr haben wir den 24. mit unseren besten Freunden und Nachbarn verbracht. Leider gab es hier einen kleinen Zwischenfall, als es bei anderen Nachbarn gebrannt hat. Zum Glück ist nichts Schlimmes passiert, aber ein mulmiges Gefühl bleibt doch. Hätte ja auch bei uns sein können.

Heuer haben wir das erstemal seit langem wieder einen Weihnachtsbaum. Es ist zwar nur ein künstlicher, aber mir gefällt er trotzdem sehr gut.

Den Christbaumschmuck habe ich mir letztes Jahr schon gekauft, in weis(s)er Voraussicht für heuer.

Zu Weihnachten gehört für mich auch "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" oder wie am Bild zu sehen der "Michel aus Lönneberga".


Von meiner Schwester habe ich dieses Teelichthäuschen mit dem grünen Hirsch von Gmundner Keramik bekommen.

Von meinem Freund das tolle Buch "Hüttenzauber". Es sind so wunderschöne Stickmotive drinnen, dass ich mir vielleicht wiedereinmal etwas sticken werde, obwohl ich das eigentlich nicht so gerne mag. Aber es sind auch tolle genähte Sachen drin, es ist einfach ein traumhaftes Buch!

Die liebe Margit hat mir auch heuer wieder eine duftende Seife geschickt, vielen lieben Dank dafür!!

Für meine Weihnachtspost habe ich lange nach einer Präsentationsidee gesucht. Bei Simone/Wohnscheune bin ich schließlich fündig geworden. Ich finde die Kette super!

Trotz ihres Krankenhausaufenthalts hat mir meine liebe Blogfreundin Birgit auch heuer wieder eine ihrer traumhaft schönen Karten geschickt. Herzlichen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut!

Die süsse Tilda-Karte mit den Lebkuchenmännern hat mir meine liebe Blogfreundin Susanne geschickt. Auch an dich ein herzliches Dankeschön, auch für die süsse Beigabe! Von den Tilda-Weihnachtskugeln wollte ich eigentlich noch mehr nähen, aber ich habe leider wiedermal nicht alles geschafft, was ich mir für die Vorweihnachtszeit vorgenommen hatte.

Darf ich vorstellen, dieser süsse kleine Kerl hier heißt Marny Moose und ist nach einem Schnitt von Patti's Ratties genäht.

Und das hier ist mein Tilda-Santa, sein Bruder hat mich ja verlassen und lebt jetzt in der Schweiz bei Milena. Den grauen Leinenstoff für seinen Mantel habe lange gesucht und schließlich auch bei Simone/Wohnscheune gefunden.

Das waren ein paar Eindrücke von unserem Weihnachtsfest 2009. Nächste Woche werde ich die Weihnachtsdeko wieder wegräumen und dann muss ich mal sehen, was ich passendes für den Winter habe. Obwohl es hier gar nicht nach Winter aussieht, die letzten paar Tage hatten wir strahlenden Sonnenschein, ab und zu ein paar Regentropfen und es ist relativ mild. Genau mein Lieblingswinterwetter ;-)

Zum Schluß möchte ich mich ganz herzlich bei allen meinen Lesern, Freunden, Bekannten und Verwandten bedanken, dass ihr meinen Blog auch heuer wieder so zahlreich besucht habt. Leider ist es mir nicht mehr möglich, jeden eurer Posts zu kommentieren, daher freut es mich ganz besonders, dass ihr mir trotzdem so viele nette Worte hinterlasst! Natürlich freue ich mich auch immer über neue Bekanntschaften.

Ich wünsche euch allen ein gutes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2010!


Kommentare:

  1. Da hast du ja wunderschöne Sachen bekommen :o). Das Hüttenzauber Buch ist echt klasse, habe mir heute die Farben zum Sticken zurecht gelegt für eines der Projekte darin . Viele liebe Grüße und bis zum nächsten Jahr, Tracey-Ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    ein Traum von einem Weihnachtsbaum in Weiß habt Ihr !!!
    ... und der Michel auf der Mattscheibe... lief natürlich auch bei uns ;-).
    Dir und Deinen Lieben wünsche ich nun einen guten Rutsch in ein hoffentlich gesundes, kreatives und glückliches 2010.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ...deine Christbaumdeko sieht einfach zauberhaft aus und das Teelichthaus ist ein Traum. Ich wünsche dir, auch wenn ich noch nicht so oft hier war, einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel viel Glück und Gesundheit in 2010. Werde ab Jänner bestimmt oft mal hier vorbei schauen. Herzliche Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    ich wünsche Dir auch ein glückliches und gesundes neues Jahr.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    Du hast sooooo viel in einem Post geschrieben, dass es mir unmöglich ist, jetzt auf meiner letzten Blogrunde in 2009 alles zu kommentieren.
    Der Tilda-Santa ist ja wohl der absolute Höhepunkt in Deinem Post: einfach schöööööön!!!

    Ich wünsche Dir/Euch einen guten Rutsch und ein zufriedenes, glückliches und natürlich gesundes neues Jahr.

    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,

    ich wünsche Dir auch alles Liebe und erdenklich Gute für 2010.

    Herzliche Grüße
    aus Königstein
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Alles Gute im neuen Jahr liebe Daniela, vorallem Gesundheit! Möge es dir viel Schönes, Gefreutes und auch viel Glück bringen.
    Mit lieben Grüssen, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Daniela

    Hier ist ja die Eule! Mir gefällt das rustikale Leinen. Wunderschön! Meine ersten Eulen nähte ich mit der Nähmaschine. Aber wie Du sagst: ein Gefummel. In "Klein-Serie" bin ich aber von Hand gegangen. Aber: Für acht Eulen habe ich einen ganzen Tag gebraucht.

    Aber zwischendurch kann man ja so etwas "unwirtschaftliches" produzieren.

    Liebe Grüsse
    Milena

    AntwortenLöschen