Neue Schätze

Der lange Winter animiert mich immer zum Shoppen. So haben mich in den letzten Tagen wieder einige neue Schätze erreicht, aber ich war auch ein wenig kreativ und habe ein paar neue Dinge ausprobiert. Diesen wunderschönen weißen Hasen habe ich mir bei Anja bestellt. Ich bin so begeistert von diesem wunderschönen Tier, dass er jetzt schon im Wohnzimmer stehen darf.


In
Barbara's Fundgrube habe ich dieses zauberhafte Tilda-Huhn entdeckt und wußte sofort, das muss ich haben. Es ist so schön und perfekt genäht, das würde ich selber nie so hinbekommen. Das schöne Metallherzchen hat mir die liebe Barbara einfach so mitgeschickt!
Barbara's künstliche Tulpen habe ich schon oft in ihrem Blog bewundert und zum Glück konnte ich ihr drei davon abschwatzen. Die sind wirklich toll und sehen total realistisch aus. Die echten Frühlingsblüher halten sich in der warmen Wohnung ja leider nie sehr lange. Seht ihr den tollen Stein in der Minietagere? Den hat mir Barbara auch noch mitgeschickt.

Schön langsam wird es auch bei mir etwas "weißer". Das Häkeldeckchen habe ich letzten Sommer gehäkelt, aber erst jetzt habe ich es gespannt und gestärkt. Das ist eine lästige Arbeit, die ich nicht so gerne mache. Kann man die Enten darauf ein wenig erkennen?

Bei
Andrella habe ich tolle gestrickte Handstulpen gesehen und dachte mir, das probierst du auch einfach mal aus. Das Ergebnis könnt ihr hier sehen. Ich habe ohne Anleitung einfach darauf losgestrickt und finde, dass sie gar nicht so schlecht geworden sind. Sie sind aus doppelter Sockenwolle gemacht und tragen sich super!
Lichtbeutel habe ich schon einige ertauscht oder gekauft und wollte schon lange selber welche machen. An der Form muss ich noch ein wenig arbeiten, aber ansonsten gefallen sie mir schon ganz gut.

Hier eine Variante mit Hirsch. Das Häkeldeckchen ist auch in der letzten Woche entstanden. Ich fand Häkeldeckchen zwar lange Zeit ziemlich altmodisch, aber mittlerweile gefallen sie mir wieder. Und es ist so entspannend, abends vor dem Fernseher zu häkeln. Mittlerweile kann ich schon gar nicht mehr herumsitzen, ohne irgend eine Handarbeit in Händen zu halten ;-)

Ein Nostalgie-Lichtbeutel mit Mädchen und Katze. Genäht habe ich sie aus weißem Leinen.

Die Inspiration für dieses Hasen-Herz kam auch von
Andrella. Mir gefallen ihre Walkherzen so gut, dass ich die Idee mit der Häkelkante aufgegriffen habe. Es ist zwar etwas fummelig eine Häkelkante um so ein Herz zu machen, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Wie im letzten Post schon angekündigt, habe ich aus einer von
Heikes tollen Stickereien ein neues Sofakissen genäht. Es ist ziemlich groß und aus schwarz-weißem Vickykaro, verziert mit schwarzer Spitze gemacht. Das weiße Häkelkissen daneben habe ich damals in der Schule gemacht.
Dieser schöne Spiegel lag jetzt fast ein Jahr in meiner Abstellkammer herum, weil ich einfach nicht den passenden Platz dafür gefunden habe. Das muss ein Ende haben, dachte ich mir und habe ihn in meinem PC-Zimmer aufgehängt.

Sieht doch schön aus und passt auch sehr gut dorthin. Der Hase ist auch neu entstanden, aber den zeige ich euch ein anderesmal genauer.

Lange Zeit war ich auf der Suche nach einer schönen Idee für eine Pinnwand. Bei Dawanda bin ich fündig geworden und habe mir diese hier nachgebastelt. Als Grundgerüst habe ich einen Keilrahmen abgezogen und dann weiß bemalt. Dann einfach zwei Schnüre gespannt und die Haken angeschraubt und fertig war diese tolle Pinnwand.


Die kleinen Klammern habe ich vor Jahren im schwedischen Möbelhaus gekauft. Eigentlich war ein weihnachtliches Motiv darauf, das habe ich weiß übermalt und dann mit Stempeln verziert. Das einzige was jetzt noch stört, sind die grünen Wände. Aber als wir das Haus vor 5 Jahren gebaut haben, kannte ich noch keine Blogs oder White-Living. Heute gefallen mir die bunten Wände zwar nicht mehr (unser Schlafzimmer ist hellblau und das Wohnzimmer hellgelb, aber das ist zum Glück wirklich sehr hell und man sieht es nicht so), aber man kann ja nicht alle paar Jahre das ganze Haus neu einrichten und renovieren.
Dieser süsse Teelichthalter aus braunem Eisen habe ich euch auch noch nicht gezeigt, er war ein Geschenk von meiner Schwester. Der Teller darunter ist von Gmundner Keramik und war ein Weihnachtsgeschenk von meinem Chef.

Zum Schluss noch mein Wochenend-Strauß, diesesmal mit weißen Tulpen. Ich habe beschlossen, nur noch Schnittblumen zu kaufen, weil Topfpflanzen so schnell verblühen in der Wohnung.

Seit Mittwoch regnet und taut es bei uns und der Schnee ist schon fast ganz verschwunden. Vielleicht kommt ja doch bald der Frühling und ich kann endlich wieder Leben im Garten entdecken.

Kommentare

  1. Ohh ! Jetzt hat der Hase ja auch noch eine Tulpe bekommen, dem geht`s ja gut bei dir :-) Wenn da jetzt nicht endlich der Frühling kommt ! Bei uns taut es auch schon und die Vögel zwitschern schon ganz fleissig den Frühling herbei. Deine Lichtbeutel sind wirklich schön geworden. Der mit dem Häschen auf hellblau gefällt mir am besten !
    Viele Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. ...Gott warst du fleißig!!! Und so viele schöne Sachen hast du gezaubert. Ja, manchmal sind die unechten Blümchen einfach viel besser. Ich habe sie bei Barbara auch schon oft bewundert. Ich wünsche dir ein erholsames Wochenende. Liebe Grüße von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. OH man Dani - warst du kreativ und fleissig......biin ja so was von begeistern von deinen Bildern und deinen vielen schönen Dingen die du gemacht hast.....die Lichbeutel... gefallen mir äusserst gut......ist das der Schnitt vom Utensilo.......das sieht echt klasse aus......eine tolle Idee zum Verschenken.....ich bewundere dich .....bei mir geht grad nicht so arg viel......hoffe das ändert sich demnächst ein wenig.........bald steht Ostern vor der Tür........ich würde gerne Hasen machen........habe aber aktuell keinen Stoff.......ich grüss dich ganz lieb vom Schwarzwald - tina

    AntwortenLöschen
  4. wooow, Daniela, warst Du fleißig...danke für die tollen Fotos und die schönen Sachen, die Du so großartig in Szene gesetzt hast...
    der Hase, das Huhn, die Lichtbeutel...Tulpen, mit gefällt einfach alles gut!!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Du meine Güte, jedes Mal wenn ich hier gucke, hast du gleich 15 neue Sachen gezaubert. Liebe Dani, schone bitte meine Augen, ich komme gar nicht mehr mit. Und meine Ideen bekommen nach einem Besuch von dir auch immer gleich Zuwachs *g*

    Ich bin nich mehr die jüngste, also immer langsam mit der Omi ;o))

    Hast du echt super gemacht, mir gefällt alles!
    LG Tracey-Ann

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Sachen hast du gemacht und auch so schön fotografiert!

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela, Du hast schon wieder soooo viel gepostet, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll (bestimmt vergesse ich jetzt etwas):
    Ich kenne das, man kommt bei diesem Wetter nirgendwo hin und da lockt das Internet mit seinen wunderbaren Shop-Angeboten *seufz*.
    Das Tildahuhn sieht wirklich total schön aus, ich habe auch einige genähte Tiere von Barbara und kann nur bestätigen, die Sachen sind albsolut perfekt genäht (so kann ich es leider auch nicht). Häkeldeckchen fand ich bis vor kurzem auch total altmodisch, aber jetzt gefallen sie mir wieder... ob es das Alter ist, das wir Umdenken???? Du machst wirklich wunderschöne Häkelarbeiten!!!!
    Auch Deine anderen Handarbeiten (Stulpen, Lichtbeutel, Herz.... habe ich jetzt alles???) sind Dir wieder sooooo gut gelungen - ganz dickes Lob!!!
    Der Spiegel und die Pinnwand sehen klasse aus, wenn Du sie mal leid bist.... ich nehm sie gerne ;o)))

    Ich wünsche Dir ein schönes, kreatives Wochenende
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    wau warst du wieder fleißig !
    So viele wundervolle Sachen hast du wieder gezaubert ,ich bin begeistert!
    Allerliebste Grüße sandra
    P.S. Ich habe dir eine Mail geschrieben .

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    was für tolle Sachen Du bloß wieder gezaubert hast. Besonders die Lichtbeutel gefallen mir so ausgesprochen gut. Ich bewundere die auch immer in den anderen Blogs - ich glaube, es wird Zeit, dass ich auch mal wieder meine Nähmaschine anwerfe. Wünsche Dir noch eine schöne Woche, lG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  10. Wow, du hast echt Deko-Talent! So viele schöne Sachen und tolle Ideen. Gefällt mir alles sehr. Vor allem die Häschen. Die Enten sieht man deutlich. Auch die Idee mit den Buchskugeln find ich prima. Mach weiter so, bin schon gespannt, was es als nächstes von dir gibt. Danke
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...