Mittwoch, Dezember 22, 2010

Winterbeginn

Pünktlich zum Winterbeginn hat bei uns Tauwetter eingesetzt. Ich mag ja den Winter nicht und habe nichts dagegen, wenn es nicht so furchtbar glatt wäre. Aber ich denke nicht, dass der Schnee bis Weihnachten ganz weggehen wird, dazu ist die Schneedecke zu dick. Am Wochenende hatten wir ja strahlenden Sonnenschein und ich habe endlich ein paar Garten-Winterfotos gemacht.

Die Hagebutten sehen witzig aus mit der dicken Schneehaube.

Leider ist das Fensterkistchen gestern zu Bruch gegangen. Der schmelzende Schnee hat es irgendwie von der Fensterbank gedrückt.

Zum Glück sind die Keramikpilze fast unversehrt geblieben.

In den Garten habe ich mich nicht gewagt, da ich keine nassen Füsse wollte. Wie man sieht liegt schon einiges an Schnee! Sogar mein Chinaschilf wurde niedergedrückt und liegt jetzt irgendwo unter dieser Pracht.


Meine Außenweihnachtsdeko ist bis auf die Metalltannenbäume heuer total ausgefallen. Es macht einfach keinen Spaß zu dekorieren, wenn man vorher den Schnee wegräumen muss und danach sowieso alles wieder unter einer Schneedecke verborgen ist.

Das kleine Töpfchen steht eigentlich unter dem Balkon. Aber auch bis hier hin hat der Schnee seinen Weg gefunden.


Obwohl erst gestern Winterbeginn war, wünsche ich mir schon wieder sehnlichst den Frühling. Der Dezember geht ja noch, da hat man sowieso soviel mit den Weihnachtsvorbereitungen zu tun, aber der Jänner und Februar sind schon verdammt lange Monate!

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    ich kann Dich sehr gut verstehen. Ich will auch den Frühling!!!Das Wetter macht mich irgendwie mürbe.

    Trotzdem sehr schöne Fotos!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    ich habe eigentlich nichts gegen eine schöne Winterlandschaft...wenn man Urlaub hat, nicht Auto fahren muß und fern von rücksichtslosen, gestressten Menschen sein kann und wenn es nicht immer wegtauen würde, um dann spiegelglatt zu werden *örks*! Auf festem Schnee läuft und fährt es sich besser, als auf salzdurchtränktem Schmierseifenschneematsch, aber wo hat man das schon? In malerischen Bergdörfern vielleicht noch...
    In diesem Sinne, immer schön aufpassen :o)
    Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garten sieht traumhaft aus!Der Schnee gibt so manchen Dingen das gewisse Etwas!Nur jammerschade,dass dabei auch so einiges kaputt geht.Der Schnee ist aber auch schwer.Bei mir hat er auch vieles sehr herabgedrückt.Alles Gute,ein wundervolles Weihnachtsfest und ein glückliches 2011 wünscht Dir Evy!

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful images Daniela!
    I wish you a Merry Christmas and a Happy New Year!
    Kisses, Zondra Art

    AntwortenLöschen
  5. Was, du magst Schnee nicht... Bei SOLCHEN wundervollen Bildern aus deinem Garten??? *kicher*
    Soooo schön siehts aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein frohes Weihnachtsfest!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das kleine Städtchen lag im Schlafen,
    da wachten Hirten bei den Schafen
    des Nachts auf stiller weiter Flur;
    oft lebten sie in der Natur.

    Da ward es hell mit einem Mal -
    viel weiße Engel ohne Zahl
    erschienen nun in voller Pracht,
    und Strahlenglanz verdrängt die Nacht.

    "Nicht Furcht und Angst sei Euch beschieden,
    denn Gott verkündigt euch heut Frieden,
    und große Freude sei mit jenen,
    die sich nach Heil und Rettung sehnen.

    Seht, euch ist heut der Herr geboren,
    den Gott zum Retter hat erkoren.
    Drum betet an und eilet froh -
    ihr findet ihn auf Heu und Stroh!"

    ich wünsche Dir Frohe Weihnachten!!

    AntwortenLöschen
  7. huhuu liebe daniela.....ich wünsche dir ein ganz ganz tolles Fest mit wunderschönen Geschenken,Ruhe,Liebe,Leckereien,Zufriedenheit...,,liebe grüsse belinda

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela, eine ganz reizende Post zeigst du uns. Was für schöne Winterbilder...!
    Wir haben heuer zum 1. mal, wieder seit ca. 40 Jahren an Heiligabend Schnee, unsere Enkelkinder sind total begeistert, auch uns gefällt der Schnee, alles ist leiser und stiller geworden.
    Da wir eben erst Winteranfang haben, wäre es mir zu müßig nun schon an den Frühling zu denken. Jede Zeit hat ihre Reize ,man kann sich bestimmt mit dem Wetter arrangieren. In diesem Sinne, liebe Daniela wünsche ich dir schöne Weihnachtstage und einen guten rutsch ins neue Jahr 2011.

    Ganz liebe Grüße Waltraud

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Dani, viiiiiiielen Dank für die tolle Überraschung!! Das ist dir wirklich gelungen. Ich herz dich mal ganz doll und wünsche dir ganz wunderbare Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr :)

    AntwortenLöschen