Dienstag, März 29, 2011

*~* Frühlingsgarten *~*

Bevor ich euch zu einem kleinen Rundgang durch unser Gärtchen mitnehme, möchte ich mich ganz herzlich bei der lieben Karoline bedanken! Sie hat von meinem Pech mit den Winterlingen gelesen und meiner Mutti deshalb einen großen Karton davon für mich mitgegeben. Liebe Karoline, das ist ganz ganz lieb von dir und ich freue mich sehr, dass jetzt ein paar Pflänzchen aus deinem Garten bei mir wohnen dürfen! Vielen herzlichen Dank! Ich hoffe, ihr habt ein wenig Zeit mitgebracht, denn ich habe wieder gaaaanz viele Gartenfotos für euch :-) Sieht das blaue Hornveilchen nicht allerliebst aus? Ich habe es letzten Herbst gekauft und dann nicht mehr eingepflanzt, sondern einfach bei der Deko am Gartentisch stehen gelassen. Ich hätte echt nicht damit gerechnet, aber es hat den Winter gut überstanden und auch durchgeblüht.

So eine alte Weinkiste habe ich mir schon sehr lange gewünscht und letzte Woche habe ich eine im Gartencenter gefunden. Sie ist zwar nicht alt, aber sie gefällt mir trotzdem sehr und ich freue mich, dass ich endlich auch so eine Kiste habe. Meinen Efeubaum im Vordergrund musste ich wiedereinmal neu bepflanzen. Efeu in Töpfen wird bei mir im Winter immer kaputt. Diesesmal habe ich aber keine Pflanzen gekauft, sondern Efeuschnitt aus meinem Garten genommen. Vielleicht klappt das ja besser.

Dieses Kisterl habe ich mit zweierlei Rüschen bepflanzt. Einmal gerüschte Primeln und Rokoko-Stiefmütterchen. Was würde als Deko da besser passen, als eine Krone? ;-)

Ein hellbau-gelbes Rokoko-Stiefmütterchen konnte ich ebenfalls in der Gärtnerei ergattern. Diese wunderhübschen Pflanzen sind leider noch nicht sehr verbreitet bei uns.

Ich freu mich schon, wenn in meinem großen Staudenbeet wieder etwas Farbe einzieht. Frisches Grün kann man ja schon dort und da entdecken und so wie es aussieht, gibt es auch keine Ausfälle nach dem Winter.

Letztes Jahr habe meine Lenzrosen nicht so früh geblüht. Heuer blühen sie schon seit mehreren Wochen ununterbrochen durch.


Die alten und teilweise schon vertrockneten Blätter habe ich schon abgeschnitten, das sah einfach nicht mehr schön aus.

Viele fleißige Bienchen konnnte ich schon beobachten.

Den Schmetterlingsflieder habe ich heuer ziemlich tief geschnitten, da die alten Äste alle in die falsche Richtung, nämlich in den Durchgang, wuchsen. Ich hoffe, dass er wieder gut austreibt und ich die neuen Äste ein wenig "lenken" kann.

Zum Schluß kommen jetzt noch ein paar Krokusfotos. Wie jedes Jahr sind die großen weißen Krokusse "Jean d'Arc" besonders schön.


Mittlerweile habe ich Krokusse in allen Farben in meinem Garten und ich mag auch die Gelben sehr gerne. Im Frühling gehört ein wenig Gelb einfach dazu. Den Rest des Jahres dann eher weniger ;-) zumindest bei mir.



Die Krokusse im Rasen habe ich in meinem allerersten Gartenjahr vergraben und sie kommen seit dem jedes Jahr wieder!

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Einblick in unseren Frühlingsgarten gefallen. Demnächst zeige ich euch dann noch Bilder von unserem frühlingshaften Hauseingang.


Kommentare:

  1. Vielen Dank für die wunderschönen Bilder. Das hat so gut getan sie anzuschauen. Ich bin gespannt wi dein Garten dann in ein paar Wochen aussieht.

    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Phantastische Gartenbilder!Vielen Dank für diesen Frühlingsausflug durch Deine herrliche Blumenpracht.GLG,Evy

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Führung durch deinen frühlingshaften Garten .
    Liebe Grüße und einen sonnigen Tag .
    GLG , Christine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Gartenbilder - es schaut so langsam wirklich nach Frühling aus! Ich freue mich auch schon sehr, wenn bald alles grünt und wächst. Ich wünsche Dir eine wunderbaren Restwoche und schicke Dir viele liebe Grüße.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ja ist bei Euch schon länger Frühling?
    Da grünt und blüht es wie im Gartencenter:o)

    In meinem Garten sind noch Braun,Beige und Graugrün vorherrschend *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  6. Bei dir ist ja schon richtig Frühling! Krokus Jean d'Arc ist klasse, sieht ein bisschen aus wie meine Miss Vain, die jedes Jahr wiederkommt in strahlendem Weiß.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    leider warst Du nicht unter den 5...
    aber schön, dass Du mitgemacht hast :o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela ,
    herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen in meinen Blog ... habe mich sehr darüber gefreut !!! Sehr gerne trage ich mich auch bei Dir als Leserin ein den es ist wunderschön hier !!!
    Finde den Frühling wunderschön wenn man sieht was die Natur alles gibt ... echt toll !
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Schön ist es bei dir, liebe Daniela, und wie immer liebevoll dekoriert! Normalerweise bin ich nicht so der "Rüschenmensch", aber bei den gerüschten Stiefmütterchen würde ich schwach werden. Hier habe ich leider noch keine gesehen. Macht aber nix. Ich hätte ohnehin keinen Platz mehr. Ausnahmsweise habe ich einmal wirklich viele Töpfe und Kistchen vor dem Hauseingang bepflanzt und auch im Garten auf den Tischen einige Schalen bepflanzt und dekoriert. Tja, wenn man bei dir so inspiriert wird, färbt das irgendwann einfach ab;-)
    Ganz liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen