Montag, Oktober 31, 2011

Der Oktober zeigt sich ja immer noch von seiner schönsten Seite und deshalb habe ich die vergangenen Tage genutzt und noch einiges im Garten zurückgeschnitten. Zuvor habe ich jedoch ein paar Fotos gemacht und möchte euch heute auf einen kleinen Gartenrundgang mitnehmen.

Die Zieräpfel habe ich ganz zufällig in der Gärtnerei entdeckt. Ich hätte ja furchtbar gerne einen eigenen Zierapfelbaum, aber leider habe ich in den hiesigen Gärtnereien noch keinen gefunden. Naja, nächstes Jahr vielleicht.


Dieser Herbsttopf gefällt mir besonders gut und das obwohl ich nur die übrig gebliebenen Pflanzen eingesetzt habe. Manchmal ist das Ungeplante eben doch am schönsten :-)


Ein paar neue Hornveilchen habe ich natürlich auch in meinen Herbsttöpfen.


Meinen Fensterkasten auf der Terrasse finde ich sehr gelungen. Hoffentlich halten sich die Planzen auch im Winter noch gut.


Hier seht ihr den Kasten nochmals im Ganzen. Den lustigen Vogel habe ich von meiner Nachbarin bekommen - ja genau, wiedereinmal für's Haushüten ;-)




Meine Holzbox hat ebenfalls ein herbstliches Outfit bekommen.


Hier trifft der Sommer auf den Herbst! Das Mararitenhochstämmchen darf noch bleiben bis zum Schluss.


Wunderschön blüht auch noch die Staudenwicke. Allerdings muss ich demnächst auch sie zurückschneiden, sonst sieht es im Winter wieder so furchtbar aus.


Den mittlerweile sehr großen Trompetenbaum habe ich schon ganz zurückgeschnitten. Sonst habe ich das immer erst im Frühling gemacht, aber es sieht einfach schöner aus, wenn im Winter nicht die langen nackten Triebe abstehen. Außerdem macht mein Nachbar auch immer im Herbst einen Radikalschnitt und hat die schönsten Bäume & Sträucher.


Einige Hostas hat der Frost schon dahingerafft, aber Big Daddy scheint noch nicht so ganz gehen zu wollen.






Ein Highlight im späten Herbst ist bei mir der blau-weiße Eisenhut.


Das rosa Chinaschilf mag ich auch sehr und anscheinend fühlt es sich auch wohl in unserem Garten. Die Hagebutten habe ich an den Wildtrieben meiner Kletterrose entdeckt. Eigentlich dachte ich, dass ich im Sommer alle Wildtriebe entfernt hatte ...


Pauli ist immer ein gerngesehener Gast bei uns im Garten und wird mittlerweile auch von unseren Katzen akzeptiert.


Außerdem interessiert sich James sowieso viel mehr für seine Katzenminze. Er liebt diese Pflanze und hat sie kurz vor diesem Foto noch ordentlich gerupft ;-)


Mein Freund hat ein neues Spielzeug und wie man sieht, finden nicht nur unsere Katzen den kleinen Hubschrauber höchst interessant!


Ich glaube die Fensterkästen bei unserem Hauseingang habe ich euch auch noch nicht gezeigt. Neben dem Buchs, der dauerhaft in diesen Kästen wächst und der obligatorischen Calluna, habe ich einmal etwas Neues gekauft. Diese silberne Hängepflanze hatte ich noch nie und ich bin schon gespannt, ob sie sich auch im Winter gut hält.


Die hier kennt ihr ja schon, nur die rostigen Pilze sind neu ... kann man eigentlich dekosüchtig sein?






Morgen ist ja zum Glück schon wieder ein Feiertag und falls das Wetter mitspielt, werde ich noch einiges im Garten erledigen. Und allen die es mögen, wünsche ich


*~* Happy Halloween! *~*


Kommentare:

  1. Hallo Daniela,
    wie wundervoll alles bei dir aussieht!
    Vielen Dank für diese zauberhaften Bilder.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,

    schön sieht es bei dir aus, gefällt mir

    deine Katzen sind auch süß und Katzenminze auf die stehen sie ganz klar, gibts bei mir auch im Garten

    liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. OOOOH!, wie hübsch! :o)
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,

    vielen Dank für diese wunderbare Bilderflut. Du hast alles sehr schön Herbstlich hergerichtet.Als großer Katzenfan und Katzenmutti gefallen mir natürlich deine Kätzchen auch sehr. Danke für´s verlinken ich habe selbiges gemacht.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos hast Du gemacht! Ihr habt es ja besser als wir im Osten mit dem Wetter erwischt!
    Hast Du schon mal die Margeriten überwintert?
    Ich versuche es mal wieder mit meinen auch noch immer blühenden Frühlingsmargeriten.
    Ich wünsche Dir ein schönes WOE und lasse liebe Grüße da..Luna

    AntwortenLöschen