Orchideen sind meine Schwäche

Letzte Woche sind wieder zwei neue Orchideen bei mir eingezogen, trotz selbstauferlegtem Orchideen-Kaufverbot, musste ich sie unbedingt beim Discounter retten. Leider wollte sie vor Weihnachten keiner mehr haben und so habe ich mich erbarmt ;-). Es hat noch einen ganzen Wagen davon gegeben ...



Sieht sie nicht wunderschön aus, mit dem pinken Hauch in der Mitte?



Die zweite ist auch eine Phaleanopsis, allerdings hat sie ziemlich kleine Blüten und die Stengel sind sehr reich verzweigt.

Die hier kennt ihr schon, ich habe sie seit letztem Winter und nun blüht sie wieder. Ich denke man merkt ganz deutlich, welche Farben ich bevorzuge? *lach*

Hier könnt ihr mal mein gesamtes Orchideenfenster sehen. Die ganz rechts hat auch schon dicke Knospen. Da ich meine Pflanzen öfters umstelle, weiß ich jetzt gar nicht, welche Farbe sie haben wird. Aber vermutlich wird rosa oder pink dabei sein ;-).

Zu Silvester hat mir meine liebe Nachbarin diese süssen Tonpilze geschenkt.


Am zweiten Orchideenfenster in unserem Wohnzimmer blühen derzeit auch sämliche Exemplare. Diese pinke hier ist ohnehin ein Dauerblüher.

Letztes Jahr hat sie noch in einem kräftigem Gelb geblüht, aber heuer sind ihre Blüten sehr viel blasser. Macht aber nix, denn so gefällt sie mir fast noch besser!

Leider ist es draußen sehr trüb, deshalb habe ich nicht mehr Fotos gemacht. Aber sobald die Sonne wiedereinmal scheint, zeige ich euch auch noch den Rest.

Schnee haben wir übrigens keinen, es hat am Wochenende nur geregnet. Mir macht das gar nichts aus, ich freue mich über dieses Wetter! Obwohl es draußen nur braun und gatschig ist.

Ganz liebe Grüße
* Daniela *

Kommentare

  1. Liebe Daniela,

    wunderschön Deine Orchideen! Das ist bei mir die einzige Blume, bei der ich einen grünen Daumen habe.
    Bei uns im Norden ist das Wetter nass und grau, so langsam drückt es ganz schön auf die Stimmung.

    Liebe Grüße aus dem Norden
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. ...ich glaube, ich habe dir noch gar kein "frohes neues Jahr" gewünscht. Lass dich ganz lieb drücken und busserln! Grad gestern wollte ich mir auch fast eine Orchidee kaufen, allerdings war sie mir als "Testobjekt" ein bisserl zu teuer. Eine wunderschöne weiße war es. Nur leider habe ich eigentlich gar kein Glück mit ihnen. Also blieb sie im Blumenladen. Dir eine wunderbare Woche und ganz ganz liebe Grüße.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. ...vielen Dank für deine lieben Worte. I gfrei mi grad wia Schnitzel das der "neue Name" dir gfallt.
    Pfüati

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön deine "geretteten" Orchideen! Leider kann ich den Orchideen kein Zuhause bieten, denn bei uns müssen ab Mitte Jänner die Fensterbänke für die kleinen Gemüsezöglinge frei sein.
    Übrigens, euer Weihnachtsbaum ist sehr stillvoll so ganz in Weiß- und Silbertönen!
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela, ganz tolle Blüten und so schöne Farben, leider habe ich kein Glück mit Orchideen, weiß auch nicht warum.
    Herzlich katrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...