Dienstag, März 13, 2012

Heute möchte ich euch wiedereinmal in den Garten meiner Eltern mitnehmen. Die Fotos sind ziemlich spät im letzten Herbst entstanden, aber da es heute noch sehr grau und trüb draußen ist, dachte ich mir ein wenig Sonnenschein und Farbe ist genau das Richtige für diesen Tag!

Bereits beim Eingangstor wird man von dem süssen Taubenpärchen empfangen. Ich bin schon gespannt, ob sich da heuer Nachwuchs einstellt, ein Nest haben sie ja schon gebaut ;-)


Meine Mama hat ebenfalls eine Vorliebe für Flohmarktschätze, wie diese genau zum Haus passende Gießkanne.


Nur die Liebe zu den Fuchsien teile ich nicht so ganz. Naja, kommt vielleicht noch ... irgendwann *lach*.


Diese Schönheit heißt Lucy und wohnt gemeinsam mit ihrer Schwester bei meinen Eltern.




Dahlien hatte ich schon ein paar Jahre keine mehr. Aber wenn ich mir diese Fotos so ansehe, sollte ich mir dieses Jahr mal wieder welche zulegen.


Das Ziergras und die weißen Herbstanemonen wachsen am Teichrand.




Meine Mama ist nicht so pingelig mit den Farben ihrer Blumen, wie ich. Aber ich finde so einen richtig bunten Bauerngarten auch sehr schön, wenn er eine bestimmte Größe hat. Mein Garten ist für ein Farbenfeuerwerk eindeutig zu klein.


In einigen Wochen ist es wieder soweit und die Rosen blühen wieder. Ich freue mich schon darauf und hoffe, dass es heuer ein gutes Rosenjahr wird!




Genau in der Mitte des Gartens steht diese wunderschöne Buchsfigur. Bislang habe ich meine Buchse einfach nur wachsen lassen, aber ich denke heuer werde ich mich einmal in einem Formschnitt versuchen und Kugeln formen ... wenn ich's kann.




So einen alten Leiterwagen hätte ich auch gerne, aber der liebe Platzmangel ...


Die Fuchsschwänze säen sich von selbst aus und bilden wirklich witzige Blütendolden.




Ich hatte letzten Herbst gar keine Astern mehr, irgendwie sind alle verschwunden.




Heuer werde ich mir die Cosmeen und einiges andere wieder im Haus vorziehen. Die Pflanzen werden einfach schöner, als wenn man sie direkt im Beet aussät.




Ich hoffe euch hat der Spaziergang durch den spätsommerlichen Garten meiner Eltern gefallen und wünsche euch eine schöne (Garten)woche!

Kommentare:

  1. Tolle Fotos, da bekommt man schon einen Vorgeschmack auf den Frühling und Sommer und es inspiriert zum Träumen...
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, diese Fotos machen Lust auf die nächste Gartensaison, liebe Daniela - und die Mieze ist total süß!!!
    Alles Liebe Traude
    ღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღღ

    AntwortenLöschen
  3. ...oh der Leiterwagen ist schön! Vielleicht am Ende bei dir im Garten würde so einer passen, denn soooo klein ist der Garten ja nun nicht! Ich mag deinen Garten. Danke für die tollen Bilder!
    Ich schick dir liebe Grüße.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela :-))....Ur schön Mamas Garten da ist die Vorfreude da ...jetzt spürt man ja schon den Frühling .....die Flohmarkt Schätze passen auch so schön dazu genieße die zeit mit deinen Eltern es ist soooo wenn man nachhause kommen kann :-))) an lieben Gruß aus Wien Karin!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela endlich kann ich dir die marke des Farbkübels aufschreiben.Es ist Bondax Express,und die Farbe habe ich im Bauhaus und nicht im baumax gekauft.Das tolle an der Farbe ist das sie nach einer Stunde schon trocken ist das zählt für mich.Ich habe auch schon kasl vom Ikea gestrichen ohne anschleifen die farbe deckt echt super.Ganz dunkle Sachen schleife ich aber schon an.Viel Spaß beim streichen,ach ja Daniela ich nehme keinen Pinsel sondern eine kleine Walze.Edith.

    AntwortenLöschen