Donnerstag, Mai 31, 2012

Zur Zeit verbringe ich jede freie Minute im Garten und genieße neben der Arbeit auch hin und wieder das Ergebniss. Besonders habe ich mich über die schönen Pfingstrosenblüten gefreut, die sich pünktlich zum Fest geöffnet haben.

Ich weiß gar nicht um welche Pflanze es sich handelt, da ich sie vor Jahren beim Discounter gekauft habe, aber das ist mir auch egal, denn sie ist einfach nur wunderschön! Leider verblühen die ungefüllten Sorten schneller, aber ich habe ja noch 2 Pfingstrosen mit dicken Knospen daran.

Letztes Jahr hat sich eine Wiesenglockenblume im Terrassenbeet angesiedelt, die sich kräftig ausgesät hat.

Ich hoffe, dass sich die Glockenblume noch lange bei mir wohlfühlt und auch nächstes Jahr wieder viele Kinder produziert. Die gelbe Lupine ist die einzige, die ich noch habe, denn irgendwie wollen die bei mir nicht so recht. Schade, denn ich liebe diese Pflanzen sehr.

Im Rosenbeet dauert es zwar noch eine Weile, bis auch wirklich die Rosen blühen, aber dafür musste ich die Geranien in ihre Schranken weisen und habe wieder den Minizaun aufgebaut. Zusammen mit dem Frauenmantel sieht das sehr hübsch aus.

Meine Lieblingssorten sind das pinke Geranium "Elke" und die hellrosa "Apfelblüte".

Aber auch die gefüllte "Birch double" hat sich zu einer sehr schönen Pflanze entwickelt. Vor Jahren habe ich sie im Pflanzenversandhandel bestellt und eigentlich dachte ich, dass sie nicht angegangen ist. Aber letztes Jahr war sie dann doch plötzlich da.

Einige Clematis blühen schon und ich freue mich, dass es ihnen bei mir im Garten doch ganz gut zu gefallen scheint. Denn teilweise wuchern sie richtig. Dürfen sie auch!
 

Hummeln gibt es heuer jede Menge, habt ihr auch soviele? Aber ich mag die pelzigen Brummer ohnehin sehr gerne und freue mich darüber.

Einen Ableger von der rosa Flockenblume konnte ich schon entdecken und habe ihn gleich umgesiedelt. Hoffentlich entwickelt er sich am neuen Standort auch so üppig, wie die Mutterpflanze.

Hosta "Great Expectations" macht ihrem Namen wirklich alle Ehre und hat riesige Blätter entwickelt. Es ist eindeutig eine meiner Lieblingssorten.

Der Rhododendron hat sich vom Umzug 2009 immer noch nicht ganz erholt und nur wenige Blüten.

Die Blumenampel habe ich mit Zauberglöckchen bepflanzt, denn die mag ich immer wieder sehr gerne.

Jetzt sieht auch der Trompetenbaum wieder gut aus und hat eine Blätterkrone entwickelt. Im Beet dominieren im Moment die Akeleien und auch sie scheinen sich in unserem Garten sehr wohl zu fühlen!

Leider erwartet uns jetzt wieder eine kleine Durststrecke, was das schöne Wetter angeht, aber die Aussichten ab Mitte nächster Woche sind wieder hervorragend. Wie toll, dass es eine ganz kurze Woche wird!

Herzliche Grüße
* Daniela *

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,
    schöne Gartenbilder hast Du gemacht. Und alles ist schon so schön bunt. Ich muss wohl noch ein bisschen warten, nur die Akeleien blühen hier schon.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    was für einen herrliche Blütenpracht.
    Deine gelbe Lupine ist ja ein Traum!
    Ich wünsche dir viele sonnige "Gartenstunden"
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela.
    Oh das sind wunderschöne Gartenbilder ein Traum ich liebe diese Zeit auch so sehr.
    wünsch noch eine schöne Restwoche und schick Dir ganz liebe Grüße.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Oh schaut das toll aus! Da warst du aber fleißig!!! Genieße es sobald die Sonne wieder heraus kommt!
    Ganz liebe Grüße schicke ich dir.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela,
    du hast so schöne Blümchen im Garten. Die Glockenblumen mag ich besonders gern.
    Alle schön farblich abgestimmt.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Blütenpracht.Mit diesen Bildern könntest du einer Gartenzeitschrift konkurrenz machen ,wunderschön.
    Bei mir waren leider diesmal die Schnecken ordentlich ans Werk gegangen.
    Mal sehen was noch zu retten ist.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  7. Hey Daniela,
    der Rundgang durch Deinen Garten hat mir sehr gut gefallen. Ja, die Pfingstrosenblüte ist schon was Feines. Ich lauf auch alle nase lang raus um sie zu bestaunen und hab im haus einige Sträuße davon. Die erfüllen dann alles mit ihrem Duft... eine wunderbare Zeit!
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    wunderschöne Fotos - einen ganz ganz schönen Garten hast du!! die Rosa Flockenblume ist ja toll - ich mag meine blaue sehr, aber rosa ist ja noch viel schöner :-))))

    alles Liebe,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön ist es in eurem Garten! Hier ist es heute auch kalt und regnerisch ... soll ja bald wieder besser werden. ;o Herzlichst, Bea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela, so einen wunderschönen Garten hast du. Der ist wirklich traumhaft. Und sooo viele schöne Blumen. Da beneide ich dich richtig.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich eine wahre Pracht, dein Garten - und toll, deine Aufnahmen davon!!!
    Bei uns ist momentan leider auch Bäh-Wetter... und das Anfang Juni...
    Aber es gibt auch was Positives zu Vermelden: Bei mir gibt's nämlich zur Zeit ein Giveaway - hast du Lust zum Mitmachen?
    Alles Liebe
    Traude
    ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela,

    das kann ich gut verstehen, dass Du viele freie Zeit im Garten verbringst. Bei Dir blüht es herrlich, das ist wirklich eine Pracht!

    Alles Liebe


    Amalie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela,
    um Deinen wunderschönen Garten beneide ich Dich ja. Da steckt aber wohl auch serh viel liebevolle Arbeit drin. Diesmal sticht mir besonders der Minizaun ins Auge. Der ist aber hübsch. Sowas habe ich noch nicht gesehen.
    Viele liebe Grüße und hab eine schöne Woche, Gaby

    AntwortenLöschen