Donnerstag, Juni 28, 2012

Vor zwei Wochen haben wir endlich ein lange vorgenommenes Vorhaben in die Tat umgesetzt und unseren Eingangsbereich neu möbliert. Und zu meiner großen Freude sind es weiße Möbel geworden!!

Es ist mir jetzt eine Freude nach hause zu kommen, denn es sieht einfach so toll aus. Ich liebe die weißen Möbel mit den Naturholzschubladen und da sie vor kurzem beim Dänen im Angebot waren, haben wir gleich zugeschlagen.

Inspiriert durch viele meiner Lieblingsblogs habe ich mir eine Sternschablone gebastelt und eine alte Bastbox ein wenig aufgepeppt. Da ich einen Lackspray benutzt habe ist der Stern nicht ganz "scharf" geworden, aber trotzdem bin ich mit dem Ergebniss sehr zufrieden.

Statt der alten Garderobe (die ich wirklich nicht mehr sehen konnte) haben wir nun eine Bank mit vielen Schubladen und Platz für neue meine Schuhe ;-)

Natürlich ist der Zpaghetti-Trend auch an mir nicht spurlos vorbeigegangen und ich habe mir einige Rollen von dem Garn besorgt. Es ist zwar ein wenig anstrengend, mit dem dicken Garn zu häkeln, aber es geht schnell und ich bin von meinem kleinen Teppich begeistert. Mal sehen, was ich als nächstes mache. Vorschweben würde mir ein runder Teppich im "Häkeldeckchendesign".


Vor einigen Wochen habe ich im Lieblingsdekoladen einen Aufkleber für Glas gekauft, aber dann nicht wirklich gewusst, wohin damit. Jetzt hat er seinen Platz auf dem weißen Regal gefunden und gefällt mir viel besser, als auf Glas!

Unser Schuhschrank passt nun gar nicht mehr zu den anderen Möbeln und deshalb hatte mein Freund!!! die Idee, ihn weiß zu streichen und an den Kanten abzuschleifen. Ich war erstmal sprachlos, denn nie hätte ich damit gerechnet, dass ich Möbel weisseln darf und der Vorschlag noch dazu von ihm kommt. Es geschehen eben doch noch Wunder ;-)). Jetzt muss ich nur noch sehen, wie ich das geölte am besten wegbekomme. Streichen werde ich ihn dann mit PTP. Falls jemand von euch Tipps für mich hat, wäre ich sehr dankbar!


Die wunderschöne Drahtglocke habe ich mir irgendwann im Frühjahr gekauft und dann aus Platzmangel auch erstmal im Dekolager "zwischengeparkt". Ich weiß, das ist eigentlich eine Schande! Aber nun hat sie ja auch ihren Platz gefunden und alles ist gut ;-)

Meine allerliebste Lieblingstasche habe ich euch auch noch nie gezeigt. Ich habe sie letztes Jahr im Internet entdeckt und dann für mich nachgenäht. Leider weiß ich nicht mehr wo das war, sonst würde ich natürlich meine Inspirationsquelle nennen.




Ein paar Blümchen dürfen natürlich in keinem Post fehlen und deshalb zeige ich euch noch meine Geburtstagsblumen. Von meinen lieben Fast-Schwiegereltern habe ich diese wundervolle Orchidee mit sage und schreibe 5 !!! Blütenstielen bekommen.

Und von meiner Chefin gab es einen Losbaum, eine Pflanze die mir sehr gut gefällt und schon lange auf meiner Wunschliste stand.

Mit den neuem Eingangsbereich ist die Renovierung unseres Erdgeschosses nun abgeschlossen. Als nächstes ist dann ein neues Schlafzimmer und neue Möbel für meinen Computerraum/Gästezimmer geplant. Ich hoffe sehr, dass das auch nicht mehr allzu lange dauern wird, denn im Moment fühle ich mich in diesen Räumen gar nicht mehr so richtig wohl.

Ich wünsche euch ein schönes Sommerwochenende und hoffe, dass die Hitze nicht ganz so arg wird, wie vorausgesagt (37°C)!

Ganz liebe Grüße
* Daniela *

Kommentare:

  1. Hallo Daniela,wunderschön sieht der neue Eingangsbereich aus und die Dekoration gefällt mir außerordentlich gut.
    Wenn Du geölte Möbel weiß streichen willst, ist das viel Arbeit. Ich habe das bei einem Schrank so gemacht: Die Oberfläche muss entfettet werden. Das geht mit Spülmittel und einer Bürste, kannst auch Scheuermittel benutzen. Danach muss das Möbelstück trocknen und danach beginnt das Schleifen, zuerst grobes Schleifpapier, danach feines. Solange schleifen bis die Oberfläche glatt ist. Ich hoffe, ich konnte Dir damit helfen.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hast du einen wunderschönen Eingangsbereich. Auch als Gast fühlt man sich herzlich willkommen und wohl.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Daniela,
    dein Lieblingsdekoladen ist auch mein Lieblingsdekoladen.
    Hatte mir den gleichen Aufkleber gekauft und schon verarbeitet.
    Dein Flur ist toll geworden.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,

    es sieht alles g a n z toll bei dir aus. Wann darf ich einziehen ?????
    Wie es aussieht hast du deinen Freund bald im Griff, das Runderneuern springt auf ihn über. Immer ein bisschen, nie zuviel, und sie merken es nicht *lol*.
    Ein paar Geheimnisse müssen wir Frauen ja unter uns austauschen und haben.

    Liebe Grüße
    von Manou, die sich voll inspiriert von dir fühlt

    AntwortenLöschen
  5. Grummel grummel, gemein ich will auch haben ;D Nein ich gönne es dir :D
    Ja manchmal geschehen Wunder, ich weiß das aus Erfahrung, jaaaaaaaaaaa
    Mein GG wollte auch keine weißen Möbel, mittlerweile hab ich ja eine neue Küche die so ein bißchen in Richtung Landhausstil geht, nicht schneeweiß aber trotzdem schön hell, ich liebe meine neue Küche. Und halt dich fest mein GG will schon länger neue Möbel für das Eß u.Wohnzimmer haben. Das ist ja nichts neues, okay aber ich hab mir schöne Kiefermöbel ausgesucht die weiß gekelkt sind und Kranzleisten und Platten sind in braun abgesetzt :D , zuerst wollte er nicht aber jetzt hab ich ihn soweit überredet, und heut Abend wird der Kaufvertrag unterschrieben, ich darf ihm nur nicht zeigen wie sehr mich das freut, sonst überlegt er es sich noch mal ;D
    Dauert zwar sehr lange bis wir die Möbel bekommen aber so hab ich noch genügend Zeit neu zu tapezieren und Raffrollos zu nähen und Kissen und und. Und dann kann ich dir hoffentlich auch so schöne Fotos zeigen.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  6. Schön zu lesen, dass eure GG und Freunde auch nicht sofort von weiß begeistert sind. Ich schmuggle immer wieder mal was ganz unauffällig rein. Helle Bettwäsche, weiße Nachttischlämpchen....
    aber wenn er nur weiß sieht, sagt er, das blendet ihn, da kann er nicht hingucken. Ich werde seine Augen langsam dran gewöhnen:)
    Auf jeden Fall schön euer Eingangsbereich.
    GLG Donna G

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    wunderschön ist er geworden, Dein äh Euer Flur!!! :-)))
    Mir gefällt die Leichtigkeit und Frische, alles ist wunderbar hell und freundlich! Besonders schön finde ich die Garderobenwand mit der Sitzbank, das sieht super aus! Und Deine Tasche finde ich auch extrem süß!!!

    Ganz liebe Grüße sendet Dir, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    schön, hast du mich gefunden!!! Dein Blog ist aber auch super schön!!! Dein Eingangsbereich ist echt toll geworden!!! Liebe Grüsse Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    dein Vorzimmer ist in der Tat wunderschön geworden,
    kann deine Freude gut nachvollziehen.
    Die Drahtglocke paßt hier hervorragend dazu!
    Wo bekommt man so ein dickes Garn? Mit welcher Nadelstärke hast du den kleinen Teppich gehäkelt?
    Kann mir gut vorstellen, daß das zwar schnell, aber auch recht mühsam geht!
    Freut mich, daß du mich mal wieder auf meinem Blog besucht hast!
    Viele liebe Grüße von Luna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela ,
    in deinem neuen Eingangsbereich fühlen sich auch Gäste herzlich willkommen . Alles schaut sehr schön harmonisch aus . Sehr liebevoll hast du alles arrangiert .
    Übrigens alles Gute , wenn auch nachträglich zu deinem Ehrentag ♥
    Dein Paket ist seit gestern unterwegs .
    Liebste Grüße & viele AAAA Momente beim nach hause kommen .
    Mach es gut & hab es fein ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Daniela, einfach traumhaft sind diese Möbel und all das hübsche Rundum - einfach toll gestaltet!!!
    Allerliebste Rostrosengrüße
    Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen