Montag, Juni 11, 2012

Wiedermal viel zu schnell ist das lange Wochenende vergangen und der Alltag hat uns wieder. Da das Wetter nicht so besonders war, habe ich einige meiner Langzeitprojekte fertig gestellt. Da wären mal diese Topflappen, die jetzt bestimmt ein Jahr in meiner UFO-Kiste geschlummert haben. Gehäkelt waren sie ja schnell, aber für die Weiterverarbeitung fehlte mir irgendwie die zündende Idee.

Letztendlich habe ich mich dann für eine ganz einfache runde Rosenapplikation entschieden und bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Seht ihr das schöne Keramikkännchen? Das habe ich für € 2,00 im Secondhandshop erstanden und mich riesig darüber gefreut. Denn irgendwie habe ich in der letzten Zeit eine Sammelleidenschaft für Keramikkannen entwickelt.

Leider passen die Topflappen nicht unbedingt in unsere Küche. Deshalb werde ich sie wohl zum Tausch freigeben. Also, falls jemand mag, dann dürft ihr mir gerne eine Email mit einem Tauschangebot schicken!

Nach fast einem Jahr ist nun auch mein gestricktes Handtuch fertig geworden. Ich muss gestehen, dass ich nicht die schnellste Strickerin bin und bei einem so "langweiligen" Projekt, wie einem Handtuch, schnell die Lust verliere. Deshalb hat es auch so lange gedauert, weil ich immer nur zwischendurch ein paar Reihen gestrickt habe.

Aber zum Glück bin ich doch noch fertig geworden und freue mich jetzt über mein gestricktes Handtuch. Es hat übrigens fast 3 Knäuel Catania verschlungen. Mit der Dalapferdchen-Applikation und dem Häkelrand gefällt es mir auch ganz gut.

Bei der lieben Andrella habe ich vor kurzem etwas ganz tolles gesehen. Und zwar kleine gehäkelte Waschlappen. Natürlich musste ich das sofort ausprobieren und bin begeistert! Die sind super zum Waschen geeignet und durch das Rubbelchenmuster auch schön dick. Vielen Dank liebe Andrella, für die tolle Idee!
Und dann habe ich für unseren Balkon wieder ein wenig geweisselt. Der kleine Eisentisch war vorher schwarz und wollte nicht mehr so richtig zu unserer weißen Balkonbank vom Schweden passen. Und auch die Wandlaterne wollte ich schon fast entsorgen, denn sie war total ausgebleicht und schief ist sie auch (wie man am Foto gut erkennen kann). Außerdem sind die Kerzen in der Sonne immer geschmolzen. Kurz und gut, ein richtiger Reinfall.

Aber nun im weißen Kleidchen und mit Treibholzdeko und Muscheln gefüllt finde ich sie so toll, dass mich das "Schiefe" auch nicht mehr stört.

Und hier seht ihr mein aktuelles WIP-Projekt. Ich bin ganz stolz auf mich, weil ich mich über endlich über den wunderschönen Schal mit der Rüschenkante getraut habe. Eigentlich kann ich ja nur glatte und verkehrte Maschen stricken, aber mit ein bißchen Hilfe aus dem www klappt es auch mit der Rüsche! Die Anleitung für den Rüschenschal findet ihr hier.

Habt ihr schon gehört, am Wochenende soll endlich der Sommer kommen! Darüber freue ich mich doppelt, denn es gibt ein jährlich wiederkehrendes Ereigniss zu feiern ;-) Und die wechselhafte & kühle Woche werden wir auch noch überstehen.

Ganz liebe Grüße
* Daniela *

Kommentare:

  1. Liebe Daniela oh bitte der Sommer soll kommen mir ist so kalt.Du bist sehr fleissig beim handarbeiten,seid ein paar Wochen möchte ich ganz kleine Babyschühchen stricken oder häkeln,ich komme nicht dazu.,ich habe mir eine entzückende alte Schachtel gekauft,da gehören unbedingt so winzige Patscherl hinein.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    da kann man mal sehen wozu so ein langes Wochenende mit "schlechtem" Wetter alles gut sein kann. ;0)
    Tolle Sachen hast du gewerkelt und die Kanne, die hätte durchaus auch bei mir einziehen dürfen. :0)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Daniela, die Topflappen sind sehr hübsch geworden, auch wenn sie nicht in Deine Küche passen;)
    Besonders gefällt mir aber die Idee mit dem Handtuch. Das Dalapferdchen sieht zauberhaft daurauf aus. Muss ich mir mal merken. Ja, diese Waschlappen von Andrella haben es mir auch angetan. Habe mich aber noch nicht an das Rubbelchenmuster rangetraut.
    Dein Schal wird wunderschön. Die Rüschen verleihen ihm was ganz Besonderes. Ich glaube, Rüschen habe ich auch noch nicht gestrickt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche. Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela, man man...da hast du aber richtig viel geschafft. Dein Handtuch ist mein Favorit und gefällt mir richtig richtig gut. Leider nur zum angucken für mich ( weil ich sowas ja nicht kann) ne! So wie du dein Strickwahn beschreibst, könnte es glatt aus meiner Feder stammen *g* Aber im mom habe ich nur ein *noch* klitzekleines UVO hier liegen, was auch liegen bleibt, denn ich habe mir vorgenommen es mit in den Sommerurlaub zu nehmen. Dann wird am Strand gestickt. Ich wünsche dir eine schöne Woche und sende ganz liebe Grüße zu dir rüber
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela, die Topflappen sind einfach großartig! Sie gefallen mir sogar so gut, dass ich ernsthaft mit dem Gedanken spiele in sämtlichen Kramkisten und -ecken nach meiner Häkelnadel zu suchen und es dir nachzumachen. ;)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  6. whao das Gestrickte Handtuch sieht super süß aus ;) und wie du auch schon sagst, der Häkelrand macht es zu etwas ganz Besonderem :) Vorallem die Pferdchen Applikation ist so goldich!
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Daniela,

    das Handtuch ist wunderschön und so gleichmäßig gestrickt!!!
    Auch die anderen Sachen gefallen mir sehr!
    Der Schal wird bestimmt ganz bezaubernd mit den Rüschen!

    Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  8. Halloooo Daniela :-)))) ....deine Handarbeiten sin wunderschön geworden ......mit den Applikationen drauf das gefällt mir:-)))))
    ....ich mach gerade eine Babydecke in weiß,hellblau,hellgrau,......für mein erstes Enkelkind Freu mich schon soooo drauf ......

    einen ganz lieben Wiener Gruß Karin:-))))

    AntwortenLöschen