Montag, Februar 11, 2013

Winter im Garten

Eigentlich wollte ich ja keine Winterbilder mehr zeigen, aber bei uns liegt wieder jede Menge Schnee und da gestern für gefühlte 5 Minuten die Sonne so schön schien, habe ich noch ein paar Gartenfotos gemacht. Schließlich brauche ich ja wieder schöne Monatsfotos für den Kalender 2014 ;-)

Heute Nacht war es mit -14°C zwar eisig kalt, aber die Tage des Winters sind gezählt und bald kann ich wieder im Garten werkeln. Der hat es auch dringend nötig, es muss aufgeräumt und vieles zurückgeschnitten werden.

Am selbstgezogenen Hibiskus sind wahnsinnig viele Samenkapseln drauf, ich wusste gar nicht, dass er so reichlich geblüht hatte. Sät sich ein Hibiskus eigentlich auch aus? Ich dachte eher, dass er sich durch Wurzelausläufer vermehrt.

Die meisten Blütenstände der Fetten Henne sind vom Schnee umgedrückt worden, aber ein paar Blickfänge habe ich dann doch noch gefunden.

Buchsbäume mag ich das ganze Jahr hindurch sehr, aber gerade jetzt im Winter sind diese Immergrünen eine besondere Zierde für den Garten. Die Stiele im Hintergrund sind übrigens Phloxe.


Die Callunapflanzen haben ihre beste Zeit schon hinter sich und werden schön langsam braun. Dieses hier sieht aber noch ganz gut aus und hat sich feuerrot verfärbt. Anscheinend gefällt es dem Pflänzchen im alten Nachttopf ;-)

Das müsste die Samenkapsel einer Indianernessel sein. Eine Pflanze die mir sehr gut gefällt, mit der ich aber nicht viel Glück habe. Von drei Pflanzen ist nur noch diese eine übrig. Dabei dachte ich immer die wären pflegeleicht.

Meinen schönen Winterkranz bei der Terrassentür hat es auch ordentlich eingeschneit. Dabei steht er sogar ein wenig überdacht unterm Balkon.

Die Blütenstengel der Sonnenhüte lasse ich immer stehen. Erstens freuen sich hoffentlich die Vögel darüber und zweitens sehen die auch im Winter noch toll aus!


Das Weidenbäumchen schneide ich drei mal im Jahr und trotzdem hat es diese stattliche Größe erreicht. Der Hauptschnitt kommt dann sobald es wärmer wird, damit der Neuaustrieb im Frühjahr wieder so schön rosa gefärbt ist.

Ob das Stiefmütterchen in dem Topf wohl überlebt hat?

Auf meine neuen Rosen und das neu gestaltete Rosenbeet freue ich mich schon sehr.


Auch ein eindeutiges Zeichen für den Frühling sind die grünen Knospen an der Clematis! Ich hoffe nur, dass ihr die heutige Nacht nicht zu sehr zugesetzt hat.

Danke, dass ihr bei meinem Gartenrundgang dabei ward und ich hoffe es hat euch gefallen.

Herzliche Grüße
♥ Daniela ♥

Kommentare:

  1. Das war ein toller Rundgang durch Deinen Garten. Ich kann es auch gar nicht erwarten, dass die Gartenzeit wieder los geht und ich wieder werkeln kann.

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,
    soo schöne Fotos aus deinem Garten! Bei uns scheint auch gerade die Sonne, aber Schnee haben wir leider kaum. Naja, dafür ist es dann hoffentlich bald wieder so weit, dass man im Garten etwas für Ordnung sorgen kann.
    Liebe Grüße aus dem Norden,
    Ida

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    noch ist ja ein paar Wochen lang Winter... zumindest im Kalender ;-)
    Und dann können wir uns ja freuen, wenn er sich so von seiner schönsten Seite zeigt, oder? Wir haben gestern auch noch einen tollen Winterspaziergang gemacht. Wenn der Schnee in der Sonne glitzert ist das doch toll.
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Bilder! ♥

    Mein Favorit ist die Indianernessel (die bei mir im alten Garten immer nur kränkelte!) mit der kleinen Zuckerschneekappe ... :)

    Zu Deiner Frage: Bei mir hat sich der Hibiskus jedes Jahr über Samen vermehrt; schneller geht es über Stecklinge.

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Dein Gartenrundgang mit den tollen Bildern fasziniert mich - Ausser der Indianernessel kenn ich alle Pflanzen, obwohl ich ja nicht so DIE grosse Gärtnerin bin! Bei uns hat der Winter noch alles in fester Hand und zaubert richtige Märchenbilder! So hat jede Jahreszeit ihre schönen Seiten!
    Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Oh man... Ihr habt alle so viel Schnee.
    Eigentlich bin ich aber ganz froh dass wir hier in OWL davon verschont blieben.
    Aber kalt ist es hier auch. Und sonnig!!!! *freu*
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela, was für traumhafte Winterbilder.
    Am schönsten finde ich das mit dem Nachttopf :-) ... liegt aber sicher daran, daß ich selber viele habe und meine Blümchen darin immer Bette.
    Wir haben hier auch ganz viel Schnee, sogar soviel, daß meine Blumen im Garten sich daraunter versteckt haben.

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und lasse ganz herzliche Grüße da
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela, danke für den Rundgang, bezaubernde Winterbilder hast du gemacht, aber ich hoffe sehr, dass der Frühling bald Einzug hält, und es endlich wärmer wird, hab grad einen echten Durchhänger und nicht wirklich zu was Lust. Schöne Woche und liebe Grüße, Brigitta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo lieb Daniela,

    Dein Garten wirkt auch im Winter toll. Ich freue mich schon auf das Frühjahr und die ersten Bilder aus Deinem Garten.

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,

    wunderschöne Fotos hast du gemacht! Ich liebe den Winter ja, leider ist er bei uns hier in Wien meist nur grau und grau und grau. Nur heuer hatten wir auch mal eine Woche richtig Schnee.
    Der Hibiskus samt sich bei mir ganz kräftig aus, da ich die Samenstände auch immer stehen lasse, die Meisen lieben sie.

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn da tut sich ja einiges bei dir im Garten.Heute war es wirklich verzaubernd,auch ich habe im Garten Fotos gemacht,der Himmel war so blau,fast kitschig.Wie ich sehe hast du auch viel stehen gelassen in deinem Garten,ich mag das auch,und die Vögel lieben es.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela, ganz wunderbare Bilder !Vielen Dank für den Sparziergang durch Deinen Wintergarten. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela,
    du hast klasse Aufnahmen von deinem Wintergarten gemacht!Da sind wunderbare für den neuen Kalender dabei!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela,

    hach...so lasse ich mir den Winter gefallen....im "warmen", mit einer Tasse Kasse Kaffee vor dem Bildschirm und deine Bilder schauen. Einfach wundervoll!
    VlG
    Birgit
    ...die gerade festgestellt hat, das sie noch gar kein Leser bei dir war :-)

    AntwortenLöschen
  15. Guten morgen Daniela :-))))..... Ja der Winter hat uns wieder doch mein Schiurlaub liegt noch vor mir und da bin ich froh das es noch schneit :-)))..... Wir werden dann eine runde in Schönbrunn gehen und die Natur genießen...... wie du schreibst und deine Bilder !!!!......man spürt wie du deinen Garten liebst und ich erfreue mich daran :-)))))an schönen Tag und an lieben Gruß aus Wien Karin !!!!

    AntwortenLöschen
  16. Einfach schön sind die Bilder deines Winter-Gartens. Bei uns liegt auch so viel Schnee und es soll noch mehr werden! Habe bei meinen Clematis nachgeschaut, da tut sich leider noch nix!
    Herzlichst,
    Doris

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöne Winterfotos herrlich! Auch wir die nie Schnee sehen im Unterland der Schweiz haben dieses mal ein wenig abgekriegt. Man könnte gleich schöne Ansichtskarten machen. Komme gerne wieder und schau bei Dir mal rein.Bis bald Michou

    AntwortenLöschen