Montag, April 15, 2013

Frühling und ein Hauch vom Sommer

Genau so habe ich mir das vorgestellt, zuerst wochenlang Kälte und Schnee und dann kommt fast nahtlos der Sommer. Mir soll's aber recht sein, die Sonne hat uns eh viel zu lange warten lassen, dieses Jahr! Vergangene Woche habe ich jeden Tag nach der Arbeit im Garten gewerkelt und nun ist er wieder so halbwegs schön. Nur die Pflanzen müssen noch wachsen ;-)

Jetzt kommen auch schön langsam meine gekauften Frühlingsblumen in Fahrt. Die Hornveilchen sind schon sichtbar gewachsen und die Zwiebelpflanzen werden hoffentlich bald blühen. Meine Primeln habe ich gar nicht mehr in Töpfe, sondern gleich in den Garten gepflanzt.

Eigentlich zahlt es sich schon fast gar nicht mehr aus, Töpfe mit Frühlingspflanzen zu gestalten, denn in den Gärtnereien bekommt man ohnehin fast nur noch Sommerpflanzen.

Diese Primel hat es mir ganz besonders angetan, ich finde die Farbe traumhaft schön! Und sie ist auch ganz gut durch die kalte Zeit gekommen.

Im Garten haben sich die Schlüsselblumen stark vermehrt. Zum Glück an einem Platz, wo sie nicht stören und daher ungehindert wachsen dürfen. Die blaue Hyazinthe kommt später auch noch ins Beet.

Da ich mir vom Jahresbonus im Baumarkt neue Töpfe gegönnt habe, konnte ich natürlich nicht widerstehen, diese auch gleich zu bepflanzen. Allerdings gleich mit Sommerpflanzen, da es in der nächsten Zeit voraussichtlich nicht allzu kalt werden wird in der Nacht. Und falls doch, dann sind die beiden schnell eingeräumt.

Jedes Jahr habe ich mich über viel zu spät gestützte Stauden, wie den Orientalischen Mohn geärgert. Heuer wird das anders, ich habe mir nämlich endlich schöne Staudenstützen aus Eisen gekauft und die sehen auch jetzt schon schön aus.

Ist schon seltsam, wenn auf der Terrasse die ersten Perlagonien wachsen und im Beet noch Krokusse blühen.


Ich bin schon gespannt, ob die Nachkommen vom letztjährigen rosa Vergissmeinnicht auch rosa sein werden. Zur Sicherheit habe ich wieder eine frische Pflanze gekauft ... man weiß ja nie! ;-)


Bald werden die Sträucher wieder ein grünes Blätterkleid tragen, dann sieht's nicht mehr so kahl aus. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber bei mir ist die Versuchung immer groß, dass ich sämliche freien Plätze zupflanze, obwohl ich genau weiß, dass in ein paar Wochen wieder aktuer Platzmangel herrschen wird.

Den Trompetenbaum habe ich wieder ziemlich radikal geschnitten, damit er eine schöne kompakte Krone entwickelt. Sieht jetzt natürlich etwas gewöhnungsbedürftig aus. Zum Glück wächst der Rasen schon kräftig, ich bin gespannt wann ich das erstemal Rasenmähen darf!

Sonnige Grüße
♥ Daniela ♥

Kommentare:

  1. schön ist es in deinem garten, herrliche blumen hast du!!! ich bin auch auf der terasse, allerdings mit farbe und pinsel!!! schönen tag noch und liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela, bei den schönen Fotos geht einem das Herz auf, leider haben meine ersten Primeln den Frost nicht überlebt, aber auch meine Hornveilchen strecken nun die Köpfe in die Sonne freu. Ich wünsche Dir einen schönen Tag
    LG Litonya

    AntwortenLöschen
  3. Ich saug die Bilder förmlich auf :o)
    Ich muss mich auch zusammen reissen dass ich nicht schon im Garten sitze...
    Wir waren eben eine Stunde auf dem Spielplatz und nachher gehen wir noch Blumen kaufen. Aber zwischendurch muss man ja auch mal was essen :o)
    Schön wenn der Sohn auch die ganze Zeit draussen bleiben möchte :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine wahre Blütenpracht bei Dir.
    Bei uns explodiert alles, sogar die Tulpen vom letzten Jahr blühen schon und die Narzissen sind schon fast verwelkt.
    Dein Rosa Vergissmeinnicht ist ja klasse, sowas habe ich noch nie gesehen.
    Diese Woche steht auch noch ein Großeinkauf beim Gärtner an und dann ist der Garten fertig und muss nur noch wachsen.
    Die sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela!
    Schön sieht es aus in Deinem Garten!
    Es ist herrlich, wenn man sieht, wie alles gedeiht nach ausgiebiger Pflege!
    Die Eisenrankhilfen würden mir auch sehr gefallen!
    Hab' eine gute Gartenzeit!
    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela
    diese Blumenpracht in Deinem Garten ,
    ist ja sensationell.....wunderschön !
    Lg caro

    AntwortenLöschen
  7. Wundervolle Bilder! Da hast du ja schon einiges an Blumen in deinem Garten! Ich hab in meine Blumenkästen Tagetes gepflanzt, wenns kalt wird, dann muss ich sie abdecken. Aber die Blumenkisterln sind an der Schuppenwand, da ist es eher warm und geschützt. Rasen haben wir schon am Samstag gemäht. Jetzt treibt alles so intensiv an, sodass man mit der Arbeit gar nicht nachkommt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön hast Du es in Deinem Garten. :)
    Da ich keinen habe, komm ich öfter mal vorbei schauen,
    und freu mich an Deinen Blumen :))

    Liebe Grüße und ne schöne Woche
    Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Euer Garten und deine Blumen sehen jetzt schon toll aus und die Saison hat doch noch gar nicht begonnen...

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  10. bei dir ist ja eine blütenpracht,wahnsinn. die tulpen kommen bei mir gerade.viele primelchen sind erfroren.bei mir muss sich erst alles erholen.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!
    Dei Garten sieht ja wirklich schon sehr frühlingshaft aus! Schööööön!
    Besonders die pinken Vergissmeinnicht!!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela,
    das mit dem Rasen mähen lässt sicher nicht mehr lange auf sich warten! Sehr schöne Töpfe und die Staudenstützen sind toll. Sehen auch ohne Pflanzen richtig schick aus! Wieviel bei dir schon blüht...ich kann ea kaum noch abwarten bis endlich mehr grün da ist!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Daniela,nun bin ich ja wieder beruhigt bei dir sehen die Stauden auch nicht anders aus wie bei mir,der Regen gestern hat ihnen gut getan,mir kommt vor das heute alles viel grüner ist.Ich habe meine alten Rosenstöcke entfernt,oh wie war mir schwer ums Herz..sie waren nicht mehr schön zum ansehen,es mußte sein.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Frühlingsbilder. Ich werde mich morgen ans Werk im Garten machen und hoffentlich ein paar Bilder machen können. Die rot-weiße Primel habe ich hier auch schon gesehen, sieht exotisch aus.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Daniela,ui,du warst schon richtig fleißig,bei dir ist es schon richtig bunt im garten,...die Primel gefällt mir auch,sieht super aus,die Farbe...wünsch dir noch eine schöne Restwoche und genieße die warmen Sonnenstrahlen!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Daniela,
    die Stütze ist ja super! Ich muss mir für meine Pfingstrose auch mal eine zulegen. Ich habe erst gestern noch den schweren Blütenkopf zwischen die anderen Stengel geschoben und ihn so ein wenig gestützt!
    LG,
    Nadine

    AntwortenLöschen