Lupinen und mehr

Mit Lupinen hatte ich bisher nicht viel Glück, meistens sind die Pflanzen nach dem Winter nicht mehr gekommen. Dieses Jahr ist das erstmals anders und alle 4 Stauden, die ich letztes Jahr gekauft hatte sind wieder da.

Auch der Zierlauch "Globemaster" hat sich gut vermehrt, obwohl er nur an einem halbschattigen Standort steht.

Zum Glück habe ich die Fotos bereits in der Früh gemacht, denn am selben Tag hat es abends dann noch ziemlich heftig gehagelt und ein paar Blütenkerzen sind umgeknickt. Aber glücklicherweise sind größere Schäden im Garten ausgeblieben!

Lupinen sind ja wahre Schneckenmagneten und auch meine Pflanzen wurden von dem schleimigen Biestern nicht verschont. Aber die Schäden halten sich in Grenzen und mittlerweile habe ich die Schleimis gut mit Schneckenkorn gefüttert ;-)

Die einzige Lupine, die ich schon seit vielen Jahren habe ist die hellgelbe. Ich habe sie in meiner Anfangszeit selbst ausgesät und sie hat sich zu einer richtig großen Staude entwickelt. Zusammen mit den violetten Akeleien sieht das auch sehr hübsch aus.

Daneben habe ich noch eine rote und eine rosa Lupine, aber bei der rosaroten wird es noch ein Weilchen dauern, bis zur Blüte.

Die meisten meiner wilden Akeleien (violett & rosa) sind schon verblüht, aber die gelben sind immer etwas später dran.

Besonders gefreut habe ich mich, dass die gefüllte weiße wieder gekommen ist. Ich hatte sie letztes Jahr reduziert gekauft und ich hoffe sehr, dass sie sich auch gut vermehren wird.

Den blauen Storchenschnabel habe ich von meiner Mama bekommen, leider weiß ich hier keine genaue Bezeichnung. Aber macht ja nichts, schön sieht er trotzdem aus!

Ich liebe ja Storchenschnäbel in allen möglichen Farben und habe mittlerweile auch schon eine schöne Sammlung dieser bezaubernden Pflanzen. Am liebsten sind mir aber immer noch die rosaroten.


Meine rosa Weigelie hat natürlich auch wieder wunderschön geblüht.

Die Erdbeeren in der Terrakottamuschel haben den Winter auch gut überstanden und bald werde ich hoffentlich die ersten Beeren naschen können. Für viel mehr reichen meine Pflanzen leider nicht aus, aber zum Glück gibt es ja in der Umgebung genügend Erdbeerfelder :-)

Ganz so schön sieht die Funkie jetzt nicht mehr aus (wie gesagt Hagel).


Momentan beschränkt sich meine Gartenarbeit nur auf das Nötigste, nämlich gießen!! Es ist mir einfach viel zu heiß draußen und ich bin schon froh, wenn die Hitzewelle vorbei ist. Sonne und Wärme sind ja super, aber doch nicht gleich 35°C oder mehr! *lach*

Liebe verschwitzte Grüße
* Daniela *

PS: Vielen lieben Dank für die netten Geburtstagsgrüße hier, in Facebook und per Email, ich habe mich sehr darüber gefreut ♥

Kommentare

  1. Oje, da hab ich wohl deinen Geburtstag verschlafen :o( Nachträglich wünsche ich dir trotzdem noch alles Liebe, vor allem Gesundheit und Zufriedenheit!!!

    LG Constance

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine schönen Bilder, in deinem Garten würde ich mich sicher auch sehr wohl fühlen!
    Von mir auch noch nachträglich alles Gute und Liebe zum Geburtstag:-)

    Wünsche dir einen herrlichen, heissen Nachmittag und schicke dir ganz liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    als Neuling im Blogger-Land freue ich mich immer wieder so schöne Blogs zu finden. Deinen Lupinen und der Zierlauch sind wunderschön. Am allerbesten gefällt mir aber Deine weiße Akelei. Sehr, sehr schön.
    Ich habe mich bei Dir schon ein wenig umgeschaut und finde Deine Tassen-Engel und die umhäkelten Seifen herzallerliebst.
    Ich komme bestimmt wieder
    Leider sehr verschwitzte liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Nachträglich noch alles Gute zu deinem Geburtstag.
    So eine weiße Lupine muß ich mir auch unbedingt noch holen, aber nur welche in Rosa und Rosa/Gelb.Hier istes auch so extrem schwül, man schwitzt vom nichts tun. Die ersten Walderdbeeren habe ich diese Woche schon im Garten Eden gepflückt - und unser Nachbarjunge, der war hin und weg von den kleinen Köstlichkeiten.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  5. Hey Daniela,

    Akelei liebe ich auch sehr.^^ Die sehen nach Elfenröckchen aus, finde ich. :-) Dein Garten ist wie immer wahnsinnig schön. :-D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela, auch von mir noch alles Gute nachträglich zum Geburtstag. Da haben wir ja in der gleichen Zeit Geburtstag. Bin auch ein Juni-Kind. Deine Lupinen sind toll, habe mir auch dieses Jahr eine gepflanzt. Besonders gut gefällt mir die weiße Akelei, vielleicht kann ich ja ein paar Samen bekommen?!
    Auch Storchschnabel und Funkien liebe ich sehr...ist bei mir auch in voller Pracht. Zum Glück kein Hagel!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela.....du hattest Geburtstag?

    Häbby Börthday!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wünsch dir alles Liebe und Gute!!


    Meine Lupinien sind heuer auch wieder gekommen,allerdings sehr spärlich.....
    ist scheinbar nicht meine Pflanze :o(
    Dafür erfreu ich mich an 30 Funkien *g*

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Daniela,tolle Gartenbilder!!!hattet ihr auch Unwetter? Bei mir wurde so viel zerschlagen und die Steppenkerzen sind nun einen Kopf kürzer,menno.Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende Belinda

    AntwortenLöschen
  9. Hach,herrlich diese Blumenbilder,liebe Daniela.
    Weisse Lupinen,wie schön!Und den luftigen Frauenmantel,ich mag den so gerne.
    Hier hat der große Regen große Abkühlung in die Luft gebracht.
    Ein herrliches Wochenend wünsch ich dir,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela,
    Dein Blog und Deine Blumenbilder gefallen mir sehr. Ich bin gleich Dein neuestes Mitglied geworden, damit ich nichts mehr verpasse.
    Liebe Gruesse,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Lupinen sind sehr schöne Pflanzen. Sie haben etwas ganz Besonderes an sich. Auf dieser SAeite habe ich mich noch zusätzlich über sie informiert: http://www.lenas-tulpenbaum.de/lupinen-die-bluhenden-alleskonner.html .

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...