Mittwoch, Juni 26, 2013

Unser "Vorgarten"

Vor einiger Zeit habe ich euch unser frisch renoviertes Steinbeet beim Hauseingang gezeigt. Es hat sich in den letzten Wochen prächtig entwickelt und weil ich neulich die Gelegenheit hatte, es im Sonnenlicht zu fotografieren (die Sonne scheint hier nur ca. 1 Stunde am Tag von 5:30 bis 6:30), zeige ich euch mal ein paar neue Fotos.

Die Steine sieht man schon fast gar nicht mehr, nur der Farn muss noch etwas zulegen, dann ist auch die letzte Lücke im Beet verdeckt.

Die Terrakottaknospen habe ich endlich weiß gesprüht und bis jetzt hält die Farbe auch ganz gut.

Mit Sonnenschein sieht es bei unserem Hauseingang gleich viel freundlicher aus. Schade, dass dies nur ein kurzes Vergnügen ist!

Die Funkie "Wide Brim" hat das Umpflanzen sehr gut überstanden uns steht da, als wäre nichts gewesen ;-)
Meine Silberkerze im Hintergrund sieht wie immer toll aus, ich kann diese Pflanze nur jedem empfehlen, der etwas Blühendes für den Schatten sucht.


Die rosa/weißen Verbenen wachsen in den beiden Töpfen bei der Haustüre und ich bin schwer begeistert von ihnen!

Die weiße Bauernhortensie, die ich aus dem Beet gerettet habe, hat auch schon ordentlich zugelegt und ist großartig gewachsen in der kurzen Zeit. Mal sehen, vielleicht kann ich mich ja im Herbst dann über Blüten freuen.

Sogar ein Töpfchen Hornveilchen gedeiht hier vorne noch, aber mittlerweile sehen sie nicht mehr so schön wie auf dem Foto aus und ich werde sie demnächst entsorgen müssen. Schade, denn ich liebe diese Pflanzen sehr.

Hier seht ihr nochmals die Hängeverbene in ihrer ganzen Pracht. Ein Traum in rosa :-)

Sehr schön sind auch die Sommerpflanzen in den Fensterkästen gewachsen.

Beim blauen Sommerveilchen hat mir der letzte Sturm leider einen großen Zweig abgebrochen, aber es wird sich schon wieder erholen, ein paar Monate hat es ja noch zum Wachsen.

Ich liebe stehende Perlagonien einfach, es sind so pflegeleichte und unproblematische Pflanzen und dazu noch wunderschön!

Ganz langsam kommt auch das weiße Kussmäulchen in Schwung und blüht ein wenig. Ich denke nächstes Jahr werde ich mir diese Pflanze nicht mehr kaufen, es hat doch sehr lange gedauert, bis sie ansehnlich wurde.
Den tollen alten Drahteimer, in dem der Buchskübel steht, hat mir meine Arbeitskollegin geschenkt.

Die Hortensie, die im Topf draußen überwintert hat, ist die erste mit Knospen! *freu*

Eigentlich hatte ich hier drei gleiche Pflänzchen drin, aber nur ein Steinkraut hat die starken Regenfälle überlebt. Nun hat es zwei weiße Verbenen zur Seite und die drei werden sich hoffentlich gut vertragen.

Liebe Grüße
* Daniela *

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,
    es ist immer wieder eine Freude, in Deinen Garten (vorne wie hinten) blicken zu dürfen!!! Besonders schön finde ich, dass man immer Deine Begeisterung aus Deinen Posts heraus liest!!! Deinen Topf mit den Hornveilchen finde ich auch sehr süß, mein Favorit ist aber das letzte Foto, das sieht so super aus!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    euer Hauseingang sieht toll aus. Super, wie alles gewachsen ist. Funkien sind meine heimlichen Favoriten. Den Drahtkorb finde ich auch toll...sehr nette Arbeitskollegin, die ihn dir geschenkt hat.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Halo Daniela ,
    ich mußte gerade schmunzeln , als ich las , wann bei Euch die Sonne scheint :)))
    Dennoch hat sich trotz der wenigen Sonnenstunden dein Vorgarten prächtig entwickelt .
    Alles gedeiht ganz prächtig &zeigt sich von seiner schönsten Seite !!!
    Liebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    Dein Steinbeet ist dir echt gelungen, es sieht einfach hübsch aus und du wirst sicher lange Freude daran haben. Such der Rest von deinen Blümchen gedeiht ja herrlich, da kann man sich an deinen Bildern nur erfreuen.

    Liebe Grüsse.
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  5. Es ist wirklich alles super gewachsen und die Hosta sehen einfach nur klasse aus. Das Hornveilchen würde ich einfach nur mal zurückschneiden, denn danach treibt es fast immer wieder neu aus und blüht dann bis fast zum Herbst.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela!
    Schick, dein Steinbeet! Wundervolle Bilder hast du von den Blumen gemacht!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hey Daniela,

    sehr schön!^^ Dein Steinbeet hat sich richtig rausgemacht.:-D

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    Dein Steinbeet sieht wirklich wunderbar aus. Auch Deine bepflanzten Kästen und Töpfe. Was mal wieder einlädt zum verweilen, Deine liebe zum Detail. Einfach wunderbar.
    Danke auch für die positive Resonanz auf meine Häkelpuschen, ich sitze gerade auf meiner Terasse ( ja jetzt ) und sie halten meine Füße kuschelig warm.

    Die allerliebsten frühmorgentlichen Grüße sende ich Dir

    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    danke, dass Du Leserin meines Blogs geworden bist, ich freu mich sehr!!
    Dein Steinbeet sieht wunderhübsch aus, bin gespannt auf weitere Fotos! :)
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela.
    So ein Steinbeet kann etwas wie man an den wunderschönen Fotos sieht.
    Schick Dir ganz liebe Grüße
    BArbara

    AntwortenLöschen