Juni Highlights

Der Juni und somit die erste Jahreshälfte ist zwar schon wieder Vergangenheit, aber ich möchte euch trotzdem noch die Highlights aus unserem Junigarten zeigen.

Lange hat es heuer gedauert, aber letztendlich haben meine Pfingstrosen doch noch wunderschön geblüht. Meine "Sarah Bernhardt" war eine meiner allerersten Pflanzen, die ich vor 9 Jahren in den jungfräulichen Garten gepflanzt hatte.

Mittlerweile habe ich 7 Pfingstrosen (von denen heuer aber nur 3 geblüht haben), darunter eine Strauchpäonie in lila, eine ungefüllte "Dancing Butterfly" und eine namenlose vom Discounter, die ganz genauso aussieht.

Letztes Jahr habe ich Ableger einer ganz normalen roten Pfingstrose bekommen, vor zwei Jahren habe ich mir im Herbstabverkauf die "Bowl of Beauty" gekauft und heuer ist es eine ungefüllte in Weiß geworden. Da die Pflanzen einige Jahre brauchen bis sie blühen, muss ich mich hier noch ein wenig gedulden.

Ist sie zu Beginn noch kräftig rosa, verblasst sie mit der Zeit immer mehr und hat letztendlich ein ganz zartes Blassrosa. Eine Knospe hat sie übrigens noch und vielleicht geht sie ja am Wochenende auf.

Besonders gerne mag ich die ungefüllten Sorten, da die Blüten nicht so schwer sind und sie daher keine Stützen brauchen. Diese habe ich vor ungefähr 8 Jahren beim Discounter gekauft und sie sieht wirklich genau so aus wie "Dancing Butterfly".

Ein weiteres Highlight im Juni bzw. Mai ist der Orientalische Mohn. Es handelt sich um die Sorte "Coral Reef" und ich habe sie vor Jahren selbst ausgesät.

Ein Nachteil von dieser Staude ist, dass die Pflanzen relativ groß werden und nicht sehr standfest sind. Eine Stütze ist dringend notwendig, sonst liegen die Blüten am Boden.


Nach der Blüte schneide ich sie immer komplett zurück und dann ist auch wieder etwas Luft im Beet :-)

Frauenmantel mag ich sehr gerne und lasse ihn auch selbst aussäen. An dieser Stelle habe ich nie einen gepflanzt, aber trotzdem war vor 2 Jahren plötzlich einer da.

Die schöne Eisenkugel hat mir eine liebe Arbeitskollegin geschenkt. Man könnte sie auch ins Beet legen, aber ich habe mich entschieden, sie mit Efeu zu bepflanzen.

Damit es auch in meinem Schattengarten ein wenig blüht, habe ich mir noch eine Begonie und einen Sommersalbei gekauft.

Letzten Herbst habe ich rosa Nigella gesät und jetzt durfte ich mich über die wunderschönen Blüten freuen.

In meiner Euphorie habe ich gleich das ganze Samenpäckchen geleert und somit sind die Pflanzen sehr dicht gewachsen. Sogar meinen einzigen Lavendel haben sie unter sich begraben.

Fingerhüte gehören eindeutig zu meinen Lieblingspflanzen und ich freue mit, dass sie sich in unserem Garten so wohl fühlen. Wenn man sie einmal hat, dann kommen sie eigentlich immer wieder und säen sich sehr gut selbst aus.


Da unser Nachbar einen großen Teich hat, gibt es immer viele Libellen bei uns im Garten. Ich mag diese Tiere sehr gerne und freue mich, wenn ich das Glück habe und eine erwische (natürlich nur mit dem Fotoapparat!).

Kali ist von Nachbar's Teich übrigens auch sehr angetan. Wir vermuten, dass sie öfters schwimmen geht, denn ab und zu kommt sie bis zum Hals pitschnass nach Hause, obwohl es nicht einen Tropfen geregnet hat. Und da soll nochmal einer sagen, Katzen wären wasserscheu! :-)

Liebe Grüße und habt noch eine schöne Restwoche!
* Daniela *

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    wunderschöne Gartenbilder!!! Der rosa Mohn gefällt mir, habe selber nur welche in rot (ganz einfach) und eine in orange. Wo hast du die Samen her, oder könntest du mir welchen aufheben und zuschicken?.

    Danke, hab noch einen schönen Tag!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela
    bin gerade ein wenig durch Deinen wunderschönen Garten spaziert .
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  3. liebe daniela,du hast einfach einen traumgarten.du zeifst immer so herrliche bilder.die pfingstrosen sind wunderschön.liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,
    Deine Pfingstrosen sind wundervoll. Nett anzuschauen ist auch die rosa Nigella. Kann es sein, dass man sie öfter in hellblau sieht? Oder verwechsel ich da gerade was?
    Wir haben auch zwei Pfingstrosen, bei denen wir nun seit einigen Jahren auf die ersten Blüten warten (selbst verschuldet durch mehrmaliges umpflanzen).

    Weiterhin viel Spaß in Deinem Garten wünscht
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Junibilder sind das!
    Der Nachbar hat bestimmt auch Fische in seinem Teich die deinen Tiger dazu verleiten baden zu gehen, was?

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. So viele schönen Gartenbilder♥ Deine Pfingstrosen sind prächtig und ich möchte mir auch noch eine weiße kaufen. Meine sind rosa und pink. Eine dunkelrote fände ich auch noch schön- seufz.. Nigella sind wunderschön, leider habe ich vergessen welche auszusäen. Dein kleiner Tiger ist eine sehr hübsche Katze♥ Ich wünsch dir einen schönen Tag, lg Puschi♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    deine Pfingstrosen ein Traum von Blüten, meine sind hier leider alle schon verblüht - doch ich bekam heute auf dem Markt och ein schönes Sträußchen, die nun in meiner Essecke stehen und ihren Zauber verbreiten.

    GAnz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Blumenbilder! Kali geht baden? Ich kann es nicht glauben, endlich lese ich mal, dass eine Katze baden geht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Daniela,

    wie schön!>.< Am Besten gefällt mir der Orientalische Mohn, die Jungfer im Grünen und die Katzendame am Ende. :-D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,

    wie wunder- wunderschöne Deine Gartenbilder!!!!!!!
    Auch mir gefällt der rosane Mohn außerordentlich gut - sooooooo schööööön!

    Liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbare Bilder zeigst du! Das muss ja traumhaft aussehen in deinem Garten. Und den pitschnassen Kali würd ich ja gern mal sehen. Hab einen schönen Abend.
    Viele liebe Grüße, ☆ Tanja ☆

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela,
    durch dich lerne ich immer mehr tolle Blumen kennen und deren Namen!
    Der Mohn gefällt mir besonders gut in dieser Farbe,hab ich noch nie so gesehen!
    Fingerhut mag ich auch sehr!
    Sei lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela -

    Was für ein wunderschöner Rundgang mit zauberhaften Bildern: ♥

    Bis auf Kali (Katzenallergie!) hätte ich Dir heute am liebsten alles entführt ... :)

    Wünsche Dir einen schönen entspannten Sommer im Garten!

    Alles Liebe,
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela,was für herrliche Garteneindrücke,schön hast du`s bei dir.Dort läßt es sich sicher gut entspannen.Ich wünsch dir einen schönen Wochenausklang.
    Liebe Grüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  15. P.s.Kali ist eine ganz Süße,wußte nicht das es auch Schwimmkatzen gibt;0)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Daniela,
    wunderschöne Fotos und soo schöne Blumen, vor allem der Mohn in dieser Farbe ist toll! Den hätt ich auch gern :)
    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Daniela,
    Deine Fotos sind einfach sagenhaft schoen.
    Wuensche Dir ein ganz tolles Wochenende.
    GLG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Daniela, soeben habe ich festgestellt, dass ich einige Posts von Dir gar nicht gelesen habe:-(! Verlinke Dich gleich mal in meiner Blog - Liste (könnte sein, dass ich das vergessen habe). Sorry! Deine Sommer Deko vom letzten Post ist traumhaft schön und Deine Gartenbilder /Blumenbilder sind wundervoll. Besonders der Mohn hat es mir angetan:-). Hab` einen schönen Abend. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Daniela,
    das sind wirklich Garten-Highlights! Bei der Gelegenheit fiel mir übrigens auch gleich auf, dass meine "Jungfer im Grünen" heuer nicht gekommen ist - jahrelang hatte ich ganz viele "Nigellas" im Garten, aber jetzt hat sie wohl irgendwas verdrängt... Und auch Fingerhüte wollen bei mir nicht so recht: Ich hatte mal ein Jahr, da kamen die Fingerhüte und die Lupinen gleichzeitig, das sah sooo hübsch aus, aber leider klappte das seither nicht mehr...
    Alles Liebe und herzliche Rostrosengrüße, Traude

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Daniela,
    danke für deinen lieben Kommentar bei mir ...
    Dein Garten ist ja der Wahnsinn !
    Tolle Bilder. Dieser zarte Mohn ist mein Favorit - so schön

    Bis bald und lieben Gruß
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Daniela,

    ich bin mal gespannt auf Deine Beton-Ergebnisse :o)

    GlG jane

    AntwortenLöschen
  22. hallöle hab di grad endeckt.....voll scheeeeeen bei dir....hab di gespeichert---- lass da an liabn GRUAß do..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  23. Die Pfingstrosen sind wirklich schön. Wir haben im Garten auch einige, allerdings wollte keine einzige davon blühen, warum auch immer...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...