Hortensien & mehr

Diesen hübschen Kerl habe ich leider bereits tot im Rasen gefunden. Um ihm ein würdiges Ende zu bereiten, habe ich ihn in meine neu erworbene Chrysantheme gebettet ;-)

Unsere Terrasse habe ich ein wenig verschönert, indem ich das letzte von meinen Holzwandregalen aufgehängt habe. Mit ein paar sommerlichen Accessoires sieht das richtig toll aus, dumm ist nur, dass der Sommer ausgerechnet jetzt eine Pause macht (oder besser gesagt sich dem Ende zuneigt). Egal, mir wird schon auch für den Herbst etwas einfallen.

Diese schöne Pflanze heißt Pentas und wird zur Zeit in sämtlichen Gartencentern und Baumärkten angeboten. Eigentlich handelt es sich um eine Zimmerpflanze, deshalb wundert es mich ein wenig, dass ich sie überall bei den Herbstpflanzen gesehen habe.

Eigentlich wollte ich die Petunie schon entsorgen, aber nun hat sie sich hervorragend von der Sommerhitze erholt und zeigt noch einmal, was sie kann.

Der Buchs war früher in einem schönen Weidenkorb, der allerdings nach 3 Jahren Freilandaufenthalt seinen Geist aufgegeben hat und in seine Einzelteile zerfallen ist. Eigentlich wollte ich ihn beim Umpflanzen auch zu einer Kugel schneiden, was mir aber irgendwie ganz schön misslungen ist. Die Form erinnert mich eher an ein stümperhaftes Herz! *lach*

Den Pflücksalat habe ich bereits entsorgt und statt dessen Feldsalat im Kisterl ausgesät. Mal sehen ob das klappt, denn der ist ja sogar winterhart.

Bei der schönen weißen Pflanze handelt es ich um ein Madagaskar-Immergrün, eine einjährige Sommerpflanze, die man aber auch überwintern kann. Das werde ich auf jeden Fall versuchen und auch die Schokoladenblume möchte ich über den Winter bringen. Sie duftet wirklich himmlisch nach Schokolade und sieht nebenbei wunderschön aus.

Der Spätsommer ist Hortensienzeit und auch bei mir im Garten blühen nun viele davon. In den letzten paar Jahren habe ich meine Liebe zu diesen wundervollen Sträuchern entdeckt und habe mittlerweile über 15 Stück davon im Garten & Töpfen.

Im Frühjahr habe ich mir diese Magical four Seasons Amethyst gekauft. Eine tolle Pflanze, die im Lauf des Sommers wirklich ständig ihre Farbe verändert. Zu Beginn war sie rosa und ich schon ein wenig enttäuscht, weil ich eine in lila wollte.

Ich bin schon gespannt, wie winterfest sie ist und ob sie nächstes Jahr auch wieder so schön blüht.

Diese Bauernhortensie habe ich draußen im Topf überwintert und sie war die erste, die Knospen hatte.

Ein Hochstämmchen wollte ich schon länger, aber der hohe Preis hat mich davon abgehalten, eines zu kaufen. Glücklicherweise habe ich dieses weiße Exemplar in der Ramschecke eines Gartencenters entdeckt. Es war nur ein wenig trocken, aber ansonsten völlig in Ordnung und von daher war es völlig klar, dass es um € 5,00 mitkommen MUSSTE.


Letzten Herbst habe ich mir noch eine Eichenblatthortensie gekauft, die schon kräftig gewachsen ist. Knospen habe ich zwar noch keine entdeckt, aber das macht nichts, die Pflanze sieht auch so sehr schön aus und im Herbst ist ohnehin das orangerote Laub der Blickfang.

Daneben steht eine Fetthenne, die sich irgendwann selbst ausgesät hat und obwohl es an dieser Stelle nur halbschattig ist, scheint sie sich sehr wohl zu fühlen und ist in den letzten Jahren zu einer schönen Staude herangewachsen.

Sehr überrascht hat mich meine aller erste Bauernhortensie, die ich vor 9 Jahren gekauft habe. Bisher hat sie immer pink geblüht, aber heuer hat sie erstmals blaue Blüten! Dabei habe ich ihr keinen speziellen Dünger oder sonstiges gegeben. Aber mir gefällt's sehr gut und von mir aus könnte sie jedes Jahr so zweifärbig blühen.

Die Hortensie mit den weiß panaschierten Blättern blüht zwar auch nicht, aber ich finde sie allein schon wegen der Blätter toll.

Neben den Hortensien bringen vor allem meine zahlreichen Phloxe reichlich Farbe in den Garten. Einige davon haben im Lauf der Jahre allerdings ihre Farbe geändert, wie dieser in lila, der früher einmal weiß war!

Besonders schön finde ich immer die zweifärbigen Sorten. Mit Phloxen bin ich ja praktisch aufgewachsen und das war eine der ersten Pflanzen, die ich als Kind beim Namen kannte. Wir hatten damals den ganzen Vorgarten statt mit einer Hecke mit Phlox eingefasst und das sah wirklich toll aus.

Bei dem haben sich zum Glück nicht die Blüten verfärbt, sondern das Laub hat seine Panaschierung verloren. Schade, denn deshalb habe ich ihn eigentlich gekauft. Ganz im untersten Eck sieht man noch, wie die Pflanze mal ausgesehen hat.


Der Herbst ist für mich die Zeit der Purpurglöckchen und jedes Jahr ziehen einige davon in meinen Garten ein. Ich weiß gar nicht mehr, wieviele ich schon habe und nun sind auch wieder sechs neue Exemplare eingezogen.

Den Hibiskus mag ich besonders gerne, haben wir ihn doch als ganz kleinen Sämling vor 9 Jahren von einem lieben Nachbarn zum Einzug bekommen. Mittlerweile ist natürlich ein stattlicher Strauch daraus geworden und erfreut uns jedes Jahr mit wunderschönen Blüten.

Am Wochenende soll es wieder sonnig & warm werden, darauf freue ich mich schon, denn der Garten braucht wiedermal ein wenig Zuwendung. Schön langsam erholen sich die Pflanzen und der Rasen von der Sommerhitze und es scheint ein schöner Altweibersommer zu werden!

Liebe Grüße
* Daniela *

Kommentare

  1. Hallo Daniela,
    hach wieder so schöne Bilder! Aber ich trauere um den Kohlweißling....:-( Die Schmetterlinge werde ich im Herbst sehr vermissen.*seufz* Hortensien liebe ich ja auch sehr. Ich versuche immer welche zu trocknen aber ich glaube vom Markt sind sie dafür nicht frisch genug. Die blauen finde ich am schönsten. :-) Und pink und weiße.... ach alle Farben eben.:-)
    Viel Spaß beim gärtnern,
    Alice.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela!

    Deine Hortensien sind eine Pracht!
    Auch ich mag diese so unterschiedliche Pflanze sehr gerne!
    Gerade haben wir eine große Rispenhortensie gepflanzt - ich hoffe, sie wird Ihren Umzug dauerhaft verkraften.

    Deine Phloxe sehen auch ohne Ihr panaschiertes Laub so hübsch aus!

    Ich bin mir sicher, dass Du das Regal auch herbstliche dekorieren kannst! Ebenso den Header! :-)
    Doch meinetwegen brauchst Du es die nächsten Monate nicht zu tun...Ich hätte doch noch so gerne viele Sommertage. :-)

    Ganz liebe Grüße! Einen schönen Nachmittag wünsche ich Dir!
    Trix

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    Dein Garten ist wirklich wunderschön. Den würde ich ja gerne mal in Natura sehen.
    Die Pentas habe ich in rosa und weiß schon seit ein paar Wochen. Sie blühen einfach unermüdlich.
    Das mit dem Schmetterling tut mir leid, aber Du hast ihn nochmal schön für uns festgehalten.
    Nun hab noch einen schönen sonnigen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela
    Was für wunderschöne Hortensien du um Garten hast. Traumhaft und so viele verschiedene. Meinen Pflücksalat habe ich auch schon allen gegessen, ähm, ich meine wir natürlich;-).
    Einen schönen Abend.
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela, ein Traum dein Garten mit all diesen wunderschönen Blumen! Leider hatte ich nie so viel Glück mit dem Phlox, obwohl ich ihn so sehr mag! Und die Hortensien sind so schön, gibst du ihnen spezielle Hortensienerde? Ich glaube ich mag die Dahlien heute lieber, weil sie andere Farben haben - früher waren sie doch oft gelb oder rot.
    Geniesst das Wochenende, ganz liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela,
    vielen Dank für die wunderbaren Fotos aus Deinem Garten. Die Blumen sind einfach zauberhaft. Ich kann mich gar nicht satt sehen, an dieser Farbenpracht. Die Hortensie ist mein Favorit und ich liebe sie und die Vielfalt Ihrer Blütenfarben.

    Schönen Abend
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    diese Pentas kannte ich bisher auch noch nicht,sieht aber sehr hübsch aus!
    Meine Buchskugel ist mir leider eingegangen.....
    Hab noch eine schöne sonnige Zeit in deinem wundervollen Garten!
    Ganz liebe Grüße,
    Kristin

    AntwortenLöschen
  8. ich mag hortensien auch sehr, meine sind aber diesjahr nicht sooo toll, ich dachte schon, heute beim einkaufen, mir einfach eine neue zu kaufen, um eine zu haben, die voll im blüte steht ;)
    mit schokoladenblume hat bei mir nicht geklappt :( ich habe versucht die zu überwintern, aber leider negativ, bin gespannt ob es bei dir klappt, ich hoffe ja,
    und so schöne fotos machst du, wahnsinn
    schöne grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine Pflanzenpracht. Du hast echt ein grünes Händchen. Hortensien zählen auch zu meinen Lieblingspflanzen...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  10. SOOOOOO toll IS DES do BEI dir do kunnt i stundenlang LESEN über des BLUMAL ,,, oder über de andere BLUMAL.... wirklich a PRACHT HOSCH DU in DEIN gartn,,,, los da no an LIABEN gruaß do.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  11. Dich hat wohl auch das Hortensienfieber erwischt :) Ich liebe sie auch jedes Jahr werden es mehr. Tolle Bilder und einen wunderschönen Garten hast du.
    liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Daniela, die romantische Ausstrahlung von Hortensien liebe ich auch sehr und Deine sind alle wunderschön! Auch Dein Phlox! Mein Garten ist dieses Jahr verletzungsbedingt ziemlich vernachlässigt und wild, was aber auch seine Reize hat. Ich schaue dann aber auch gerne bei so hingebungsvollen Gärtnerinnen wie Dir vorbei, wo alles noch üppig blüht!
    Ich wünsche Dir ein schönes Gartenwochenende!
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  13. hallo daniela,
    deine deko ist wunerbar und deine hortensien (liebleingspflanze) sind eine pracht! einfach herrlich.
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die wundervollen Bilder aus Deinem Garten. Meiner ist im Moment etwas zerstört, daher ist es um so schöner sich ein paar Inspirationen für die kommende Saison zu holen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    das sind wirklich ganz wundervolle Garteneinblicke! Von Hortensien bekomme ich auch nie genug und das Stämmchen wäre auch in meinen Korb gewandert. Du hast den schönen Falter noch einmal sehr schön in Szene gesetzt. Ein tolles Farbspiel!

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...