Sommer im Vorgarten meiner Eltern

Meine Eltern haben einen schönen großen Vorgarten (ganz im Gegensatz zu meiner kleinen Blumenrabatte vor der Haustüre), den meine Mama wunderschön gestaltet hat. An einem großen Rankgerüst wächst neben einer rosa Rose diese tolle Clematis.

Natürlich gibt es auch hier unzählige Topfpflanzen samt selbstgemachter Holzdeko von meinem Papa.

Den alten Stuhl finde ich besonders schön, nur darauf sitzen würde ich nicht mehr wollen ;-). Aber für die Mühlenbeckia ist das Plätzchen perfekt.

Ein Vorgarten ist ja meistens nicht ganz so sonnig und daher genau der richtige Platz für Hortensien, von denen es bei meinen Eltern einige gibt.

Am Carport hängt ein kleiner Willkommensgruß, natürlich auch selbstgemacht. Und die Perlagonientasse ziert eine kleine hellblaue Sitzgruppe.


Fuchsien sind die große Leidenschaft meiner Mama und sie hat bestimmt einige hundert davon. Viele Hochstämmchen hat sie selber gezogen.

Neben den beiden Teichen im Hauptgarten, gibt es auch vor dem Haus einen kleinen Miniteich. Die blaue Ente habe ich mal ausgemustert und freue mich, dass sie so ein schönes neues Zuhause gefunden hat.

Fast genau so beeindruckend wie die Fuchsiensammlung, ist auch die Perlagoniensammlung meiner Mutter. Sie hat viele besondere Sorten, die auch alle überwintert werden. Bei so schönen gefransten, zweifärbigen oder auch gefüllten Exemplaren lohnt sich das auch.

Ganz liebe Grüße
* Daniela *

PS: Es regnet endlich!!

Kommentare

  1. Huhu!

    Joa.... Deine Mama scheint ja wirklich einen grünen Daumen zu haben!?
    Wirklich schön!
    Sieht alles noch so schön sommerlich aus!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela,

    Welch schöne Eindrücke vom Garten von deinen Eltern zeigst du uns da. Die Holzdeko von deinem Vater finde ich immer so schön und man sieht, dass alles mit viel Liebe gemacht wird, einfach herrlich.

    Liebe Grüsse und ich freue mich, wieder hier bei euch zu sein:-)

    Rosamine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela
    Also deine Mutter hat sich ein richtiges Paradies geschaffen - ganz zauberhaft schön und ihr grüner Daumen muss sehr ausgeprägt sein!! Soviel Schönheiten blühen da! Ich bin hin und weg! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle Bilder zeigst du uns...so eine Pracht! Danke dafür!!!

    Ich grüße dich ganz lieb...

    Jutta:-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    so ein schnöner Vorgarten, da fühlt sich jeder Gast willkommen.
    Deine Mutter hat ein Gespür für Pflanzen, das sieht man den tollen Bildern an.
    Danke für´s Verlinken und hab noch einen schönen Tag,
    sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Daniela,oh da gibt es ja so einiges zu entdecken,was mir sehr gefällt,der Stuhl und das Herzerl,ganz liab,aber auch die verschiedenen Blumen sehen sehr nach liebevoller Behandlung aus.Die Hitze der letzten Woche haben bei mir die letzten Sommerblumen umgebracht!Vom Regen haben wir leider wieder nicht all zuviel abbekommen!Wünsch dir noch eine schöne Woche,lg Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela......lieben Dank für deine netten Worte zu meinem Schuppen und dir wünsche ich ganz viel Freude mit tollen Besuchen bei deinen Eltern, die es ganz zauberhaft haben...... ganz liebe Grüßkes, Anna!

    AntwortenLöschen
  8. Jetzt weiss ich auch woher du deinen grünen Daumen hast! :-) Der Vorgarten deiner Mama ist ja wirklich ganz zauberhaft, nur um die Überwinterung der vielen Fuchsien beneide ich sie nicht gerade, lach!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela
    Ein wunderschöner Vorgarten - find ich toll das du uns den zeigst! Bei diesem Vorgarten muss der restliche Garten ein Paradies sein.. !
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...