Adventsdeko

Ich freue mich sehr, dass so viele bei meiner Verlosung mitmachen! Wer noch nicht dabei ist, hat HIER noch die Chance bis Sonntag ins Lostöpfchen zu hüpfen.

Wir sind bereits in der 2. Adventswoche angekommen und in den nächsten Posts werde ich euch meine Adventsdeko im Haus zeigen. Ich habe meinen Vorsatz beinahe eingehalten und bis auf ein paar Kleinigkeiten nichts Neues gekauft. *aufdieSchulterklopf*

Den Eisenhirsch habe ich noch vom letzten Jahr, allerdings hatte er da eine rote Kugel um den Hals. Dieses Jahr ist alles rote verschwunden und ich habe nur ein paar Akzente in Mint.

Hier könnt ihr einen Blick auf unseren Essplatz werfen, die Fensterbank werde ich allerdings noch ein wenig verändern, da das Rosa der Orchideen nicht so gut passt.

Beim Bearbeiten der Bilder ist mir aufgefallen, dass ich wohl das Thema Wald & Häuschen für die Adventszeit aufgewählt habe. Das war mir vorher gar nicht so richtig bewusst. Es passiert mir allerdings öfter, dass mir manche Dinge erst auffallen, wenn ich die Fotos davon betrachte. 

Sonst hatte ich immer einen künstlichen Tannenkranz an der Wohnzimmertüre, der mir aber irgendwie zu langweilig war, deshalb habe ich einen Kranz aus meinem "Lager" weihnachtlich geschmückt. Und der gefällt mir jetzt richtig gut :-)

Noch aus meiner Kindheit stammen die Kaninchenfelle, die ich mir von meiner Mama geholt habe. Ich hoffe, ich schockiere euch damit nicht und grundsätzlich bin ich auch gegen jegliche Art von Pelztierhaltung und verurteile Menschen, die Tiere quälen zutiefst! Allerdings bin ich auf einem Bauernhof aufgewachsen und kenne es daher von klein auf, dass Tiere nun mal zum Essen da sind. Ich habe aber gelernt, dass man seine Tiere respektvoll behandeln muss, auch wenn es sich um Nutztiere handelt. Die Kaninchen aus meiner Kindheit hatten ein schönes Leben und sind von uns Kindern geliebt worden. Deshalb finde ich es auch nicht verwerflich, wenn ich meine Wohnung mit Hasenfellen schmücke.

Die Häuserzeile war letztes Jahr noch rot. Da ich sie aber unbedingt wieder aufstellen wollte, habe ich sie einfach grau gesprüht. An den schönen Holzsternen konnte ich im Lieblingsdekoladen einfach nicht vorbei ;-)

Bei unserem Bloggertreffen habe ich mit Astrid getauscht. Ihr hat mein Sternenkissen so gut gefallen, dass ich ihr gerne eines gemacht habe. Als Gegentausch wollte ich mich gerne mit etwas "sternigem" überraschen lassen. Astrid macht so tolle Dinge und ich wurde nicht enttäuscht. Sie hat mir das wunderschöne Schild mit der Krippe mitgebracht ...

und den tollen weißen Stern aus Gips für mich gemacht. Der ist einfach traumhaft und wer jetzt auch so einen haben möchte, kann ihn sogar nachbasteln. Auf Astrid's Blog gibt es ein DIY dazu *klick*


Mit der Zeit habe ich eine richtig schöne Sammlung an Zink- und sonstigen Häuschen zusammengetragen. Einige davon dürfen das ganze Jahr über stehenbleiben, aber zu Weihnachten hole ich alle hervor.

Im Frühjahr habe ich mir im Onlineauktionshaus ein Konvolut an alten Backformen ersteigert und da war auch diese schöne Zapfenform dabei. Zum Gießen ist sie für mich leider ungeeignet, da man sie in der Mitte auseinanderklappen kann, aber als Weihnachtsdeko sieht sie super aus.

Bei Geliebtes Zuhause habe ich diese tollen Keramikhäuschen entdeckt und da es sie sogar in Mint gibt, habe ich natürlich zugeschlagen.

Sämtliche Tannenzweiglein in meinem Zuhause sind übrigens künstlich, denn ich mag es einfach nicht, wenn sie nach ein paar Tagen total vertrocknet und dürr aussehen. Und glücklicherweise gibt es ja auch tolle Kunstzweige, die total echt aussehen.

Mein Dekotablett am Wohnzimmertisch mag ich sehr gerne, denn es lässt sich immer wieder passend dekorieren und braucht auch nicht viel Platz. (damit der Herr des Hauses noch seine Fernbedienungen, IPad, Getränke, Knabbereien usw. abstellen kann, sehr zu meiner Freude)

Zapfen mag ich sehr gerne und die dürfen dann auch bis zum Winterende bleiben.


Ich hoffe euch hat der kleine Rundgang (haha) durch unser weihnachtliches Wohnzimmer gefallen und beim nächstenmal geht's dann weiter. Ich habe noch jede Menge Fotos für euch!

Kommentare

  1. Liebe Daniela,

    Deine Wald - und Häuschen-Deko gefällt mir richtig gut. Ich finde das mit den Kaninchenfellen nicht schlimm, wir hatten früher auch Schlachtkaninchen...ich fand das allerdings nicht schön damals und hab beim Schlachten sehr gelitten :o(.

    Ich wünsche für einen schönen Nachmittag!

    Liebste Grüße Constance

    AntwortenLöschen
  2. hallöle DANIELA... i staun IMMER wieda::: WOS WIR GEMEINSAM ham::: I WOLLT genau de FARBEN heuer IN MEINER kuchl MACHN.. naja WOAST vielleicht scho da ma meine ORANGEN kugeln SOOO leid DAN ham:: ABER nächstes JAHR mach i genau de FARBEN.. wos du jetzt GMACHT HAST,,, tollen TAUSCH hast gmacht,, der STERN is jaaaa MEGAAAA mäßig COOL... und I GFREI MI SCHO WIEDA AUF heit ABEND... PACKTL aufmacha... VON DIR.. freu.. FREU... bussale... BIS BALD.. Birgit....

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,

    sehr schön und stimmig ist Deine Weihnachtsdeko geworden und die Farbkombination mit Mint
    gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    tolle Deko, gefällt mir sehr gut!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Es ist einfach wunderschön bei dir - so heimelig und gemütlich, besonders die kleinen Kränzchen im Fenster finde ich toll!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    bei Dir sieht es richtig gemütlich aus.
    Und die meiste Deko kannst Du wirklich bis Winterende stehen lassen.
    Irgendwie habe ich dieses Jahr außer Sternen und ein paar Kugeln auch nichts Weihnachtliches...nur winterliches.
    Und Deine Häusersammlung ist wirklich beachtlich.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,
    ich musste grinsen,als ich das mit deiner roten Deko gelesen hatte, denn meine war vorher nur weiß und dann habe ich in den letzten Tagen nochmal rot dazugestellt, grins...
    Das Tablett sieht superschön dekoriert aus - das mit dem Platz auf dem Tisch ist bei uns auch immer so eine Sache (obwohl der Tisch eigentlich groß genug ist). Ich habe meine Deko auch immer auf einem Tablett - da ansonsten alles hin und her geschobnen würde,,,,,
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela, wunderschön hast du dekoriert. Deine Farbauswahl finde ich super. Mit den mintfarbenen Akzenten ist das für mich mal etwas ganz anderes aber gefällt mir ausgesprochen gut!
    Freue mich auch, dass alle meine Geschenke einen schönen Platz gefunden haben!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    danke für deine lieben Worte bei mir!Hab mich sehr gefreut:)
    Hach,deine Deko ist einfach himmlisch,genau mein Geschmack!
    Bereue gerade,nicht auch das Schaukelpferd gekauft zu haben:(Es erschien mir etwas groß, als ich davor stand.
    Freue mich schon auf Teil 2:)
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,
    ach wie schön.
    Ich mag auch: Zapfen, Zink, Teelichthäuser....Soooooo schön.
    Vermutlich haben wir den selben Geschmack.
    Deine Adventsdeko ist sehr schön Daniela.
    Freue mich auf weitere Fotos :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Daniela,

    danke für den Rundgang in deinem Wohnzimmer, da sieht es ja total gemütlich aus in so mancher Ecke (sag nur das weiße, kuschelige Fellchen) ;O)))

    Ich wünsch dir einen schönen Abend

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Daniela,

    deine Adventdeko ist super schön und gemütlich !......das ist ein klasse Rundgang gewesen :))
    Bin schon neugierig was du uns noch zeigen wirst ...hi,hi
    Liebe Ischler Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela......

    bei Dir ist ja wieder einiges los im Wohnzimmer, tolle Weihnachtsdeko, zeigst Du uns.. !

    Dein Rundgang war wie immer sehr spannend und interessant.. freue mich schon, was als nächstes kommt..

    Wünsche Dir einen schönen 3. Advent...

    Herzliche Adventsgrüße schickt Dir Waltraud

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...