Montag, April 14, 2014

Ganz pünktlich zur Karwoche ist nun das schlechte Wetter angekommen und heute soll sogar noch eine richtige Kaltfront bei uns durchziehen. Das schlechte Wochenendwetter störte mich aber eher weniger, da ich sowieso die meiste Zeit im Bett und das in Gesellschaft einer fiesen Erkältung, verbracht habe. Aber heute geht's mir schon wieder einigermaßen gut und ich möchte euch noch ein paar Gartenfotos aus den letzten 2 Wochen zeigen.

Wie schon mal erwähnt, habe ich im hinteren Bereich meines großen Staudenbeets einiges neu angepflanzt, denn da hat sich im Laufe der Zeit einiges verabschiedet. Das sah man im Sommer allerdings nicht, da die vorderen Pflanzen recht hoch werden. Nun habe ich da hinten eine zweite Clematis Alpina und ein paar Stockrosen hingesetzt. Da die sehr hoch werden, werden sie hoffentlich im Sommer dann zu sehen sein.

Da ich das Beet allgemein im Frühling zu farblos fand, habe ich alle meine verblühten Zwiebelblumen, sowie Frühlingsanemonen für's nächste Jahr hier verbuddelt. Dann wird man kommenden Frühling hoffentlich ein paar Farbkleckse in dem Beet sehen können.

Man könnte echt meinen, mein Garten besteht nur aus Akeleien. Da ich sie meistens lasse, kommen sie an allen Ecken und Enden hervor. Sollte doch mal eine ganz unpassend wachsen, dann mache ich mir meistens die Mühe und setze sie sogar um. Hoffentlich geht mir das mit den Leberblümchen auch irgendwann mal so. Sie sind ganz neu bei uns und ich hoffe, dass ihnen der Platz in unserem Garten zusagt.

Kürzlich gab es im Gartencenter Küchenschellen in allen Farben und obwohl ich schon ein paar Exemplare besitze, mussten doch wieder drei mit. Jetzt fehlt mir eigentlich nur noch eine in zartrosa, denn die ist mir leider eingegangen.

Die weiße Kugelprimel ist zu meiner großen Freude wiedergekommen und hat sich zu einer schönen großen Pflanze entwickelt. Ob die pinke auch wiederkommt kann ich noch nicht sagen, irgendwas kommt an dieser Stelle, aber es könnte auch eine normale Primel sein. Man wird sehen :-)

Eine allerletzte Schneerosenblüte habe ich noch entdeckt, aber allmählich ist Schluss. Und auch die Lenzrosen muss ich bald abschneiden, sonst habe ich wieder Tausende Sämlinge.
Die Primeln in meinen Töpfen musste ich teilweise schon ersetzen, weil sie nicht mehr schön waren, aber im Garten kommen sie jetzt erst so richtig in Fahrt. 

James schläft wahnsinnig gerne am Rindenmulch und beobachtet mich zwischendurch beim Werkeln. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass es besonders bequem ist auf Holzsplittern zu schlafen, aber wenn er meint ;-)


Den Schmetterlingsflieder habe ich nur auf ca. 70 cm zurückgeschnitten, da er schon so schön ausgetrieben hatte. Noch nie hatte ich um diese Jahreszeit schon so schöne Sträucher!

Bei unserem Hauseingang ist es den ganzen Tag schattig und daher auch um einiges kälter, als im Garten. Deshalb brauchen die Pflanzen hier immer etwas länger, bis sie schön sind. Aber langsam wird's und die Hornveilchen in meinen Kästen zeigen, was sie können.


Buchse gedeihen hier vorne besonders gut und ich habe sie in Töpfen und auch in der Rabatte. Aufgrund des milden Winters haben sie sich auch nicht braun verfärbt, wie es schon öfters der Fall war. Im Gegenteil, sie blühen sogar.

Noch immer bin ich froh, dass ich die Blumenrabatte letztes Jahr mit Steinen gestaltet habe, denn es sieht einfach viel schöner und gepflegter aus. Und leichter zum Sauberhalten ist es obendrein.


Bei meinen Kästen habe ich den Buchs und die Hebe noch vom Winter drinngelassen und nur Miniosterglocken und Hornveilchen dazugesetzt. Vielleicht bringe ich sie ja gut über den Sommer, dann ist für den nächsten Herbst und Winter auch schon vorgesorgt! :-)

Zur Osterzeit darf meine dicke Henne wieder ein Nest beziehen und unsere Besucher begrüßen.

Die Töpfe habe ich alle ausgepackt und den Winterschutz entfernt. Noch sehen sie etwas kahl aus, aber es wächst und gedeiht alles und in ein paar Wochen sieht es wieder schöner aus.

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    oh dass tut mir aber leid, ich wünsch dir eine gute Besserung weiterhin. Deine Gartenbilder sind zauberhaft.

    Wünsch dir einen schönen Tag

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ein herrlicher Gartenrundgang Daniela!
    Und Dein James ist ein ganz ein Süßer und sieht meiner Sira doch sehr gleich... ;-)
    Wünsche Dir noch eine wundervolle Zeit bis zum Osterfest, geniesse sie, trotz schlecht Wetterphase...!
    Liebste Gruesse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Na zum Glück geht es dir wieder besser!!!
    So eine Erkältung ist ja auch was blödes.

    Wünsche dir eine schöne Karwoche!!

    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela,

    deine schönen Bilder haben jetzt so richtig gut getan ...da es heute ja richtig trübe ist und bald wieder zu regnen anfängt . Ich hoffe nur wir bekommen nicht all zu viel Wind .
    Dein Garten sieht riesig aus ...?
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      du würdest staunen, wenn du meinen Garten in echt sehen könntest! Der ist nämlich ziemlich winzig :-) Ich schätze mal so ca. 150 m², mehr nicht.
      GLG Daniela

      Löschen
    2. na so klein ist das auch wieder nicht ...aber ich hab ihn mir echt größer vorgestellt :) Vielleicht haben wir mal das vergnügen , wäre doch nett ....
      LG Michaela
      Ps. bei uns in Ischl stürmt es schon :(

      Löschen
  5. Liebe Daniela,

    Deine Gartenbilder kommen gerade zur richtigen Zeit - jetzt geht es hier bei uns mit dem Schlechtwetter so richtig los. Eine Freude wenn man
    dann bunte Gartenbilder bei Sonnenschein betrachten kann.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und eine stressfreie Karwoche,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bilder, vielen Dank!!
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Daniela,
    ich hoffe.es geht dir wieder ein wenig besser.
    Wunderschöne Fotos hast du wieder von deinem Garten gemacht.
    Auch bei uns blüht alles wie verrückt. Und Gott sei Dank ist im Winter ( der ja kein richtiger war ), nicht sehr viel kaputt gegangen.
    Noch einen schönen Tag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,

    alles Gute für die schlimme Erkältung (mich hat es auch erwischt) - deine Fotos sind wieder wunderschön - ja bei uns ist es auch sehr kalt - ich hoffe es wird besser mit dem Wetter - ich wollte mit der Familie am Samstag auf der Terrasse brunchen - na ja - mal sehen.

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,

    bei uns zieht heute auch ein Wind..mein lieber Scholli aber die Sonne kommt immer wieder durch und ich hoffe einfach mal, wir haben an Ostern alle traumhaftes Wetter :-)
    Traumhaft sind auch deine Gartenbilder!

    Ich wünsche dir noch eine gute Besserung und liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,
    Das sind wieder sooo schöne Bilder!!! Bei uns kommt die Akelei auch überall, aber sie ist ja auch so schön ... Und Deine Deko gefällt mir sehr gut.
    Buddelt euer Kater denn nicht im Rindenmulch? Unsere Katzen vergraben gerade einige meiner neu gepflanzten Stauden unter Mulchhaufen, die ich nun regelmäßig wieder ausgraben muss ...
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela, es hat Spaß gemacht durch Deinen Garten zu wandern.
    Ich habe auch im vergangenen Herbst ein Leberblümchen gesetzt. Das hat im Moment noch Startschwierigkeiten. Erst tat sich lange Zeit gar nichts und seit vergangener Woche darf ich drei Blätter zählen. Blüten sind leider Fehlanzeige. Vielleicht nächstes Jahr?
    Viele liebe Grüsse und Gute-Besserung-Wünsche,
    Bine

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wirklich ganz tolle Gartenbilder! Einige Pflanzen sind mit mir mittlerweile mehrmals umgezogen, das haben sie überlebt, aber der letzte Winter machte einigen von Ihnen den Garaus - warum auch immer, er war ja nicht einmal streng.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mich immer nur wiederholen, dein Garten ist eine Pracht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Daniela,was bei dir alles blüht..wunderschön.
    Die neue Ausgabe von Home & Garden ist da,da solltest du mal hinein schauen.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    Dein Garten ist ein wahres Blumenparadies. Akeleien
    wohin man sieht! Und eine weiße Küchenschelle, wie
    zauberhaft. Ganz sehr hübsch.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Osterfest und
    ganz liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Daniela,
    es wächst üppig und super in Deinen Garten, tolle Bilder!
    Wünsche Dir ein schönes Osterfest.

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daniela,

    ich wünsch dir schöne und frohe Ostertage

    Ganz liebe Grüßle Mela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Daniela,
    ich bin vorbeigekommen um meine neue Leserin mal kennenzulernen. ;-)
    Schon das erste Foto in diesem Beitrag ist sehr ansprechend. Weiß, rosa und blau sind auch die Farben die ich besonders mag und in meinem Garten unterbringe.
    Mit der Akelei habe ich schon ein paarmal erfolglos mein Glück versucht und dieses Frühjahr erscheinen überall kleine Triebe von ihr *freu*. Bin gespannt wie sie blühen werden, denn ich kann mich schon kaum an die vielen Versionen erinnern, die ich bei mir eingegraben habe.
    So eine kleine weiße Küchenschelle habe ich auch. Ist letzten Herbst erst bei mir eingezogen und ich hoffe das sie auch mal groß und kräftig wird. Es ist etwas schwierig bei mir, weil ich kaum ein schattiges Plätzchen zu bieten habe.
    *michweiterumschau*
    Oh, einen Kater hast du auch. Hallo James, du Hübscher.
    Schön ist es bei dir *michwolfühl*. Da werde ich nun öfters mal vorbeischauen.

    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen