Montag, Juni 02, 2014

Geburtstagswichteln Teil 5 & ein Garten voller Akeleien

Am Samstag hatte die liebe Britta vom wunderschönen Blog BE.TREE Geburtstag und somit ist sie bereits die 5. in unserer Geburtstagswichtelrunde gewesen. Da Britta gerne Tilda mag und sie eine wunderschöne Terrasse hat, dachte ich mir da würde eine Tilda-Vogelscheuche gut passen.

Schon ewig lange wollte ich die Vogelscheuche nähen, aber wie es oft so ist, kam immer etwas anderes dazwischen. Es hat sehr viel Spaß gemacht und sie ist auch nicht ganz so aufwändig wie die Engel, da keine dünnen Ärmchen und Beinchen genäht werden müssen.

Natürlich konnte ich wiedermal nicht anders und habe sie gleich im Doppelpack genäht, damit eine bei mir bleiben darf. Die ist aber noch nicht ganz fertig und ich zeige euch ein anderesmal Bilder davon.

Was würde besser passen, als eine Vogelscheuche im Garten zu fotografieren? Deshalb zeige ich euch noch ein paar aktuelle Fotos aus unserem Akeleienmeer. Sie vermehren sich wirklich prächtig und aus ein paar Pfänzchen aus dem Garten meiner Mama hat sich diese üppige Pracht entwickelt.


Ich lasse sie eigentlich wachsen, wo sie wollen, außer der Platz ist total ungünstig, dann kann es schon sein, dass mal ein Pflänzchen auf den Kompost wandert. Aber oft kommt das nicht vor! Einzig und allein die Eigenschaft sich vorwiegend im Beetvordergrund anzusiedeln stört mich bei den hohen Sorten schon ein wenig.

Dank einer lieben Tauschpartnerin aus unserem alten Tauschforum habe ich nun auch viele weiße Akeleien im Garten. Einige davon sind rein-weiß, andere haben einen ganz zarten rosa Schimmer. Aber wunderschön sind sie alle zusammen!

Früher habe ich auch öfters Akeleien gekauft, darunter war auch die rosa Sorte, die nicht besonders hoch wird. Mittlerweile hat sie fast mein gesamtes Steinbeet eingenommen.

Nicht besonders vermehrungsfreudig sind die gelben Sorten, aber dafür kommen sie jedes Jahr wieder. Akeleien sind ja grundsätzlich nicht sehr langlebige Stauden (dafür säen sie sich umso besser aus), aber die gelben scheinen da eine Ausnahme zu sein. Ich glaube, ich habe die Pflanzen mittlerweile seit 7 Jahren im Garten.


Bis auf die rosa/gelbe Variante habe ich leider keine zweifärbigen Sorten, obwohl mir weiß/blaue oder weiß/rote auch sehr gut gefallen würden. Da muss ich wohl demnächst mal ins Gartencenter und Samen besorgen.

Eine richtige Kuriosität ist diese weinrot gefüllte Sorte. Die gibt es nirgendwo in meinem Garten, nur in einem Töpfchen mit Hauswurzen ist mir letztes Jahr eine kleine Akelei aufgefallen. Zum Glück habe ich sie nicht ausgerissen, denn nun hat sich herausgestellt, dass es diese bezaubernde Rarität (zumindest für mich) ist! Wahrscheinlich habe ich die Samen als blinden Passagier aus dem Gartencenter mitgenommen. Nach der Blüte werde ich ihr ein schönes Plätzchen im Garten suchen.

Die dunkelblau gefüllte habe ich hingegen auch schon einige Jährchen und sie kommt auch zuverlässig wieder. Zu meiner Freude hat sie auch schon zwei Ableger produziert.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Bilder, wunderschöne Blumen/Pflanzen und eine ganz tolle "Vogelscheuche".
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Die Vogelscheuche ist wunderschön....da wird sich die "Empfängerin" sehr freuen. Aus welchem Buch ist die Anleitung?

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    so schön sind Deine Bilder und so süß ist die kleine Tilda-Vogelscheuche. So eine habe ich noch nie gesehen, umso mehr freue ich mich nun darüber.
    Tolle Bilder, die Akelei ist wirklich sehr fotogen.
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    das sind ja wundervolle Bilder. Danke!
    Lg, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe soeben deine prächtige Akeleien-Vielfalt bewundert. Bin hin und weg und vorallem die dunkelrote hats mir auch angetan. So eine habe ich noch nie gesehen! Aber auch die zweifarbigen sind richtige Schönheiten. Danke für die tollen Bilder und das Geburtstagskind hat sich bestimmt mächtig gefreut über diese so liebliche Vogelscheuche¨
    herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    deine Tida Vogelscheuche ist soooo schön geworden und deine Akeleien, einfach herrlich!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    die Vogelscheuche sieht total schön aus, ich habe auch schon soo lange vor sie mal zu nähen aber irgendwie hat es einfach noch nicht geklappt. Aber nachdem ich jetzt deine gesehen habe muss ich sie auch endlich in Angriff nehmen!

    Und so schöne Gartenbilder mal wieder!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Danile1 Das sind ja TRAUMBILDER aus deinem Garten. Und ich LIEBE Akeleien. Ich hatte früher in meinem Garten auch ganz viele Sorten (es konnten nicht genug sein). Ich hatte auch eine dunkelbraune (Chocolate Soldier) und eine weißgefüllte (Appleblossom). Die Satt hatte ich mal bei Thompson & Morgan in England bestellt. Hach, es gibt so schöne Sorten. Die gelben gefallen mir auch sehr gut.
    Und deine Vogelscheuche finde ich auch so schön. Da hat Britta sich bestimmt gefreut. Im Doppelpack nähen mache ich auch manchmal. Wenn man schon mal dabei ist ;)
    Eine schöne Woche noch, lg. Beate

    AntwortenLöschen
  9. Hey liebe Daniela...
    was für eine schöne Vielfalt an Akeleien du hast. Die Zweifarbigen sind schon was besonderes! Sie sehen sehr edel aus!
    Du hast alles in schönen Bildern fest gehalten.
    Danke dir dafür und liebe Grüße von
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Daniela
    die Vogelscheuche ist bezaubernd und die Bilder sind wunderschön.
    LG caro

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,
    da sind ja wunderbare Sorten dabei.
    Die zweifarbige gefällt mir sehr und die dunkelrote habe ich noch nie gesehen.
    Auch Brittas Vogelscheuche finde ich schön. Ich glaube, ich habe sie heute schon bei Instagram bewundert.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Daiela,
    also die rosa/gelbe ist mein Favorit.
    Wunderschön!!
    Die Erinnert mich an Eiscreme...Vanille und Erdbeere.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Die Tilda-Scheuche ist einfach nur klasse!
    *aucheinehabenwill*

    Deine Akeleien haben wunderschöne Farben!!! Traumhaft.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela, bei uns sind die Akeleien schon verblüht, aber schön waren sie. Die dunklen mag ich besonders! Schöne Fotos!

    LG Nina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Daniela,
    Jedes Jahr wunderschön deine Akkeleien!
    Die Vogelscheuche ist richtig super geworden,da freut sich bestimmt auch jeder nicht-Tilda-Fan drüber.
    Hab noch eine schöne Woche.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  16. Huhu!

    Die Vogelscheuche ist toll geworden.
    Ich sympathisiere ja auch schon seit langem damit sie zu nähen.....
    Aber isch würde sie so gerne ins Gemüsebeet stecken.....dafür bräuschte ich ne wetterfeste Variante. *grübel*

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Daniela
    Oh da wird sich Britta über ihr Geschenk sicher freuen...eine ganzbtoll Vogelscheuche....und dein Garten ist ein Traum.....
    Wunderschöne Fotos
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Daniela,
    eine wunderschöne Blütenpracht ist das! Wenn ich das so sehe, würde ich auch so gerne eine Akelei wollen, aber auf einem Balkon? Ich weiß nicht ob sie sich dort wohlfühlen! Meine Eltern hatten früher auch den Garten voll mit Akeleien. Die Sorten haben sich unter einander gekreuzt und es entstanden ganz neue Farben. Wunderschöne Bilder!
    Deine Vogelscheuche ist herzallerliebst, da wird sich das Geburtstagskind sicher sehr freuen.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Daniela,

    die Vogelscheuche ist ganz zauberhaft!
    Auch bin ich mega beeindruckt von den vielen verschiedenen Akeleisorten.
    Ich wußte gar nicht das es sie so zahlreich in unterschiedlicher Form und Farbe gibt.
    Ganz toll! Meine ist leider schon abgeblüht!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  20. Oh, was für einen zauberhaften Blog du hast:)) Da habe ich ja wieder viel zu "schnüffeln" wenn ich Zeit habe! Akeleien habe ich nur in zart rosa.
    Breiten sich ganz schön aus, dürfen das aber bei mir, denn ich liebe diese zauberhaften Blüten. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Daniela,
    deine Beiträge sind immer so liebevoll und stimmungsvoll zusammengestellt, das ein Besuch bei dir immer ein besonderer Genuss ist.
    Die Vogelverscheucherin (finde der Ausdruck Vogelscheuchte passt nicht zu ihr, sie ist viel zu anmutig und hübsch dafür *zwinker*) mit ihrem pfiffigen Hut und der attraktiven Hose gefällt mir seeehr gut. Am liebsten würde ich mir auch so eine nähen. Wie gut, dass du gleich zwei davon gezaubert und dich bald auch an einer eigenen erfreuen kannst. Das vergesse ich immer, wenn ich Geschenke nähe. Aber zumindest mache ich dann noch schnell Fotos, bevor die Stücke zu ihren neuen Eigentümern übersiedeln, so bleibt mir wenigstens eine Erinnerung….
    Und deine Akeleien sind eine Pracht. Bei mir sind sie dieses Jahr auch großzügig aufgegangen, aber es blühen noch gar nicht alle. Bisher nur drei verschiedene Sorten. Aber ich bin schon darüber ganz glücklich.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen