Donnerstag, Oktober 02, 2014

Zoo Schönbrunn

Diesen Sommer haben wir es endlich wiedereinmal geschafft, den Zoo Schönbrunn in Wien zu besuchen. Das letztemal war ich vor 13 Jahren dort und schon länger war es mein Wunsch, dem ältesten Zoo der Welt einen Besuch abzustatten.

Wenn man vom Parkplatz zum Zoo geht, durchquert man das wunderschöne Schloss Schönbrunn mit seinen herrlichen Aussenanlagen.

Man darf zwar keine Besonderheiten bei der Bepflanzung erwarten, aber auch mit "Friedhofspflanzen" (was Eisbegonien für mich sind!) lassen sich schöne Beete zaubern. ;-)

Es war ein sehr heißer und schwüler Tag, den wir uns für unseren Zoobesuch ausgesucht hatten und auch den Tieren war ziemlich heiß. Die Eisbären liefen unruhig in ihrem Gehege herum und man merkte deutlich, dass ihnen das Wetter gar nicht gefiel. Zum Glück sind die Flamingos an die Hitze gewöhnt!

Den Elefanten konnte das auch wenig beeindrucken und er zeigte uns nur sein Hinterteil.

Die Zebras haben wahrscheinlich gerade ein Mittagsschläfchen gehalten, zumindest sah es so aus.

Ich weiß zwar nicht worüber, aber über irgendwas hat sich diese Elefantenkuh wohl ziemlich aufgeregt ... oder sie wollte nur die Besucher begrüßen.

Diese hässlichen Vögel sind Waldrappen und galten in Europa schon fast als ausgestorben. Glücklicherweise hat Konrad Lorenz sie wieder angesiedelt und manchmal, wenn ich aus meinem Bürofenster sehe, dann kann ich sie auf der Wiese nach Futter suchen sehen. Mein Arbeitsplatz liegt nämlich unweit der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau.

Das Faultier durfte sich ganz frei in dieser schönen Halle bewegen. Obwohl "bewegen" ist der falsche Ausdruck, denn das Tier macht seinem Namen wirklich alle Ehre!

Leider sieht man es etwas schlecht, aber es hat doch tatsächlich mit offenem Mund geschlafen! *lach*


Besonders hübsch fand ich die Säbelschnäbler (auf dem ersten Foto). Leider kann man gar nicht sehen, warum diese Vögel so heißen, denn der Schnabel ist tatsächlich wie ein Säbel geformt.


Reptilien sind ja nicht so meine Lieblingstiere und ich kann gar nicht verstehen, wie man sich soetwas als Haustier halten kann. Da sind mir meine beiden Katzen eindeutig lieber. :-)

Er war natürlich ein absoluter Publikumsliebling, der Pandabär bei der Fütterung. Leider haben wir an diesem Tag Pandababy Fu Bao nicht zu Gesicht bekommen.

Besonders witzig finde ich, dass Steinböcke und Affen zusammen in einem Gehege gehalten werden. Sieht fast so aus, als würden sie sich gegenseitig das Futter wegklauen. Jedenfalls saßen sie beide AUF den Dach der Futterhütte.

Den Wasserbüffeln wurde es wohl zu heiß und so gönnten sie sich eine Runde im Pool.

Auch das Nashorn wollte nicht so recht fotografiert werden, aber ein schöner Rücken bzw. Hinterteil kann ja auch entzücken. Fast alle Großkatzen machten das, was jede Katze tagsüber am liebsten macht, nämlich schlafen & dösen. Ist nichts anderes, als bei den kleinen. ;-)

Der Brillenbär hatte sogar eine eigene Schaukel, die er offensichtlich auch gerne benutzt. Nur als kurz darauf ein kleiner Regenschauer kam, hat er sich lieber in seine trockene Höhle verzogen.

Es ist leider nicht so einfach, schöne Fotos von den Tieren im Zoo zu machen, da immer Zäune oder Glasscheiben dazwischen sind. Aber ich hoffe, euch hat dieser kleine Ausflug in unseren wunderschönen Zoo trotzdem gefallen.

Kommentare:

  1. Oh das sind ja ganz wunderbare Bilder! :-D Von diesem Zoo habe ich noch nie etwas gehört, obwohl ich das Schloss schon besucht habe! :-O Wo war ich da bloß wieder mit meinen Gedanken. ^^' Also da muss ich jedenfalls hin!
    Ganz liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela, ich habe gerade eine tollen Bilder bewundert. Sie machen Lust auf einen Zoobesuch, der letzte ist bei mir schon Jahre her ist.
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,

    wunderschöne Bilder hast Du in Schönbrunn gemacht! Ich war schon länger nicht mehr dort und dabei wohnt meine Tochter fast neben
    dem Tiergarten.
    Danke für die Anregung und ein recht schönes Oktoberwochenende,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind klasse geworden! Toll, da überlegt man doch glatt....;-)
    Ich lasse dir viele liebe Grüße da, Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela.....sollte auch wieder mal durchgehen......weiß jetzt warum mein Mann unbedingt hin will :o)

    Sehr schöne Bilder....trotz Glas und Zäunen!

    Liebe Grüße
    Sigrid und schönes WE!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    herzlichen Dank für diesen zauberhaften Post! Deine Bilder sind faszinierend und ich habe das Gefühl ich verbrachte den Tag mit dir! Danke!
    Herzensgruss
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    ich habe diesen Zoo einmal mit meinen Eltern besucht. Es ist Jahre her, damals war ich 12, aber ich weiß noch, das ich total begeistert war. Deine Bilder bringen mir ein wenig die Erinnerung zurück. Wunderschön sind deine Fotos geworden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen