Zwölferhorn

Eine weitere Wanderung führte uns auf das Zwölferhorn, einen Berg ebenfalls am Wolfgangsee. Es ist zwar eine gute Stunde Anfahrzeit dorthin, aber es lohnt sich und diesesmal hatten wir auch Glück mit dem Wetter.


Beim Frühstück konnten wir diesen traumhaften Ausblick auf den Wolfgangsee genießen. Und sogar das stille Örtchen hat etwas besonders idyllisches hier oben! ;-)

Hinter dem Wolfgangsee liegt der Mondsee, von dem man ein ganz kleines Eckchen sehen kann. Rechts ist der Schafberg, auf den eine Zahnradbahn fährt. Als Kind war ich dort mal oben und die Fahrt mit dieser Bahn war ein tolles Erlebnis.

Wer mag kann die Seilbahn auf das Zwölferhorn benutzen, das haben wir natürlich nicht gemacht, sondern sind zu Fuß zum Gipfel gewandert. Wäre auch schade gewesen, denn dort oben gab es viele Pferde, die den Sommer in den Bergen verbringen durften.

Ein paar Schafe haben wir auch gesehen und sogar Hausschweine, die waren aber etwas schüchtern und wollten sich nicht fotografieren lassen. ;-)

Am liebsten mag ich sowieso Pferde und am liebsten hätte ich mir eines davon mit nach Hause genommen. Die waren auch sehr zutraulich, wäre also kein Problem gewesen. *gg*

Auf diesem Berg gab es ganz viele Enziane und Flockenblumen, aber ich habe nicht eine Silberdistel gesehen.

Vom Gipfelkreuz aus, hat man einen traumhaften Rundumblick durch das Salzkammergut. Die Forststraße wäre eine weitere Wanderroute gewesen, aber die war uns zu einfach. ;-)

Pferde mit Kuhglocken waren neu für mich, aber irgendwie cool.

Das gefleckte Pony war besonders lieb und zutraulich und ist uns eine ganze Weile nachgelaufen. Leider hatte ich keine Pferdeleckerlies dabei und so hat es die Schuhe von meinem Freund angeknabbert.


Das Foto habe ich im Miniatureffekt aufgenommen und ich finde es sieht wirklich aus, wie eine Modelllandschaft.


Für dieses Jahr ist es wahrscheinlich vorbei mit der Wandersaison, aber ich freue mich schon auf nächsten Frühling, denn da werden wir bestimmt wieder den einen oder anderen Berg erklimmen.

Kommentare

  1. Moin liebe Daniela!
    Wow, einfach nur Wow.... was für Ausblicke, herrlich! Und die Pferdefotos sind herzallerliebst ♥♥♥
    Hab ein schönes WE und ich lass dir wieder herbstliche Grüße da...
    die Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder vom Zwölferhörndl, wie mein Mann immer sagt. Das ist seine Bikerstrecke die er im Sommer jede Woche einmal mit seinen Freunden rauffährt und den Ausblick genießt. Ich war erst einmal oben, es ist traumhaft oben und der Ausblick auf die vielen Seen und Berge rundum einTraum. Danke für die tollen Bilder.

    Schönes Wochenende wünsch ich dir

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. danke für die tollen bilder!!! einen schönen freitag wünscht angie

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!

    Das ist ja traumhaft.... eine Berggegend voller Pferde. *schwärm*
    Das wäre bestimmt auch was für meine Dicke.
    Schade dass es so weit weg ist.

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Das war eine sehr schöne Wanderung , danke für's mitnehmen.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...