Dienstag, Dezember 09, 2014

Zweiter Advent

Wie versprochen zeige ich euch heute erste Eindrücke von unserem weihnachtlich geschmückten Haus. Die schöne Adventszeit ist ja leider immer viel zu schnell vorüber und am Sonntag haben wir bereits die 2. Kerze angezündet. Aber bisher liege ich mit meinem "No-Stress-Vorsatz" noch ganz gut im Rennen! :-)

Wer meinen Blog schon länger lies bzw. zum Vorjahr zurückblättert, wird feststellen, dass sich nicht viel verändert hat und die Deko großteils die selbe ist. Auch dieses Jahr war ich standhaft und habe (fast) nichts Neues gekauft. Nur der schwarz/goldene Teelichthalter musste unbedingt mit und das obwohl ich eigentlich kein Gold mag. Aber es schimmert einfach so schön, wenn abends eine Kerze darin brennt.

Das dunkelgraue Kissen habe ich selbst gestrickt, da ich die Wolle ziemlich kratzig fand und sonst für nichts anderes verwenden wollte. Wer will schon einen kratzenden Schal um den Hals haben?
Als Zierkissen ist es allerdings ok. und dank des doppelten Fadens und dicker Nadeln war ich auch verhältnismäßig schnell fertig.
Das süsse Vogelkissen ist zwar neu, aber nicht unbedingt weihnachtlich, daher zählt es nicht zur Weihnachtsdeko. *lach*

Das süsse Reh habe ich schon einige Jährchen und da es die letzten beiden Weihnachten nicht zum Einsatz kam, durfte es dieses Jahr wiedermal raus.

Ich liebe Lichterketten und habe ganz viele davon in die Weihnachtsdeko integriert. Das sieht abends beim Fernsehen so kuschelig aus.

Unsere Möbel sind zwar nicht weiß (da konnte ich mich nicht durchsetzen), aber da sonst fast alles sehr hell ist stört mich das gar nicht mehr. Nur das Innenleben der Schränke finde ich ziemlich düster. Mal sehen vielleicht bekomme ich die Erlaubnis, wenigstens das weiß zu streichen.

Beim Betrachten der Fotos muss ich sagen, so richtig typische Weihnachtsdeko wie Engel, Weihnachtsmänner usw. sucht man bei mir vergebens. Mein Thema ist eher "Waldweihnacht" mit Häusern, Hirschen, Zapfen, Tannen und natürlich Sternen.

Damit nicht alles so "hingestellt" aussieht arrangiere ich gerne kleine Stillleben auf Tabletts. Das macht eine schöne Einheit und wenn man mal mehr Platz braucht, ist es auch schnell beiseite gestellt.

Als ich vor zwei Wochen bei Astrid zu Besuch war, hat sie mir unter anderem diesen entzückenden Weihnachtsbaum aus Schwemmholz und alten Buchseiten geschenkt. Den finde ich total super (wie alles was sie macht) und wer auch so einen möchte kann ihn leicht nachbasteln. Ein DIY dazu gibt es momentan sogar bei Astrid am Blog.

Was natürlich auch nie fehlen darf sind meine Wichtel!

Alte Einmachgläser mag ich total gerne, denn sie lassen sich prima zu jeder Jahreszeit passend schmücken.


Das war jetzt mal der erste Teil unseres "Weihnachtshauses". Ich habe gestern so viele Fotos gemacht, die kann ich euch gar nicht alle auf einmal zeigen.

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    sehr gemütlich hast du es - auch ohne Firlefanz (falls man das so richtig schreibt). Die Holzmöbel gefallen mir auch, da kommt weiße Deko noch besser zur Geltung finde ich. Übrigens ich hab mich nach langem Jammern durchgesetzt, meine Buchenmöbel wegzugeben und weiße zu kaufen. Im Nachhinein gesehen, denke ich mir, mir haben die Buchemöbel auch sehr gut gefallen (zudem waren die noch vom Tischler, die weißen jetzt nicht mehr) - also freu dich, denn Holzmöbel strahlen sehr viel Wärme aus.

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  2. Es gefällt mir sehr gut bei dir.
    Ich bin auch eher der waldweihnacht-typ. Und immer schön entspannt die adventszeit genießen!
    Der Nikolaus, den ich letztes Jahr bei dir gewonnen hab, gefällt mir immer noch so gut.
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Deko sieht wirklich sehr festlich und edel aus. Der Baum ist toll, so einfach und effektiv. das muss ich auch einmal versuchen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit,
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    Ich finde deine Deko wunderschön. Nicht zu viel und das Thema Wald gefällt mir auch besonders gut. :-) Eine kleine Inspiration habe ich auch noch für mich mitgenommen, hoffentlich komme ich noch zur Umsetzung vor Weihnachten. ^^
    Liebe Grüße,
    Alice ♡

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela,
    deine Waldweihnacht gefällt mir gut. Deine kleinen Arrangements sind richtige Hingucker und das Vogelkissen ist sooooooo süß, das würde mir auch gefallen! Nächstes Jahr Weihnachten sind wir ja bei dir und dann können wir deine schöne Stimmung bewundern!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela, Du hast es ganz wunderhübsch. Gefällt mir sehr gut. So gemütlich und kuschelig. Zu Deinen Schränken...Vielleicht kannst Du Deinen Mann da davon überzeugen, die Schränke innen weiß zu streichen. Das habe ich mit meinem Schrank auch gemacht. Findest Du auf einem meiner älteren Posts. Du kannst es ja mal Deinem Mann zeigen und vielleicht (hoffentlich) findet er es ja auch ganz toll. Drücke Dir hierfür die Daumen. Liebe Grüße und einen kuscheligen Adventabend wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  7. danke für die tollen bilder!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    danke für diese wunderschöne Eindrücke....mir gefällt deine Waldweihnacht. Ich finde ja auch, es muss nicht jedes Jahr was neues "erfunden" werden. Wenn man seinen Geschmack gefunden hat, dann um so besser. Da ich deinen Blog noch nicht so lange kenne, sind für mich sowieso alle Fotos neu ;-) Das Vogelkissen ist süß...und kann sich noch eine Weile breit machen, denn der Winter wird sich ja noch zeigen und sicher noch eine Weile bleiben. Somit passt es doch prima auch nach Weihnachten.
    Danke für diesen schönen Post. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    ich finde deine Weihnachtsdeko sehr schön! In vielem finde ich mich wieder: Einmachgläser, Lichterketten (gerne auch das ganze Jahr!!), Tabletts mit Deko, Kerzen... ganz genau meins!!!!!!!
    Hab einen gemütlichen Abend, liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela
    Wundervoll sieht es bei dir aus....auch bei mir findest du keine Weihnachtsmänner und Engelchen.....dafür einige Rehe und Sterne.....das Stillleben im großen Glas find ich klasse.....
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen