Montag, Januar 26, 2015

Winterwichtel

So wie es aussieht bleibt uns der Winter doch noch länger erhalten. Schade, dabei war es letzte Woche schon fast ein wenig frühlingshaft. Am Wochenende ist allerdings der Schnee zurückgekehrt und es ist eisig kalt geworden.

Aber alles jammern hilft ja nichts und weil noch immer Winter ist, dürfen auch meine Wichtel noch draußen bleiben und müssen nicht ins Sommerquartier.

Den süssen Kerl hab ich letztes Jahr noch gemacht und neben einer Hose aus dem kostbaren ;-) GG-Stoff habe ich ihm wieder einen Pullover gestrickt. So werden wenigstens auch meine vielen Wollreste mal aufgebraucht.

Solange keine allzu tiefen Nachttemperaturen vorausgesagt sind, dürfen auch die Primeln schon raus. Zumindest in den unbeheizten Wintergarten. Das gefällt den Frühlingsblühern nämlich wesentlich besser, als das viel zu warme Wohnzimmer.


Der Garten ruht nun wieder unter einer Schneedecke, was zugegeben schon schöner aussieht, als der braune Matsch. Wie man sieht würde der Meisenknödelhalter seinen Zweck erfüllen und die Knödel sogar trocken halten. Die Vögel wissen das nur nicht zu schätzen und meiden sie immer noch. Diese Biester ;-)


Tannengrün und Zapfen sind bereits verschwunden und die Spitzen der Zwiebelpflanzen verleihen unserer Terrasse einen leichten Frühlingshauch.


Typische Winterdekoration habe ich eigentlich nicht und mag ich auch nicht. Viel lieber mag ich Dinge, die zeitlos sind und ganzjährig stehen bleiben könnten. Das künstliche Grün im Krug tausche ich von Zeit zu Zeit gegen einen Strauß Tulpen aus und schon sieht es wieder frühlingsfrisch aus.

Für heute Nacht und morgen ist viel Neuschnee vorausgesagt und ich hoffe sehr, dass es nicht so schlimm wird. Wie gerne würde ich jetzt mit denjenigen von euch tauschen, wo es richtig schön regnet! :-/

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,ja deinen letzten Satz kann ich nur bestätigen,auch mir wäre Regen lieber als Schnee...
    Wie süß doch dein Wichtel ist,beim Anblick der Bilder,habe ich vergessen das ich eigentlich den Schnee gar nicht mag,aber die Bilder sind schön winterlich und machen gute Laune.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne winterfotos
    und etwas frühling dazu
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Winter-Impressionen!
    LG
    Frauke

    AntwortenLöschen
  4. liebe daniela, hier in norddeutschland blieb der schnee zum glück nur einen tag und eine nacht!!! da ich eh kein winterfan bin, sehne ich den frühling herbei!!! liebe grüße von angie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Daniela,
    bei uns fallen auch wieder ganz dicke Flocken vom Himmel und ich freue mich gar nicht darüber. Muss gleich noch zu einem Besuch in einen kleinen, abgelegenen Ort auf der Höhe und habe schon Bammel vor der Heimfahrt. Das wird bestimmt eine Rutschpartie auf den engen Gässchen…
    Viel lieber würde ich noch ein wenig hierbleiben und den kleinen gut eingepackten Wichtel und die stimmungsvollen Fotos anschauen. Aber nein, das geht leider nicht *traurigschau*

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    sehr gerne können wir tauschen, denn bei uns ist der Schnee nur einen Tag geblieben und nun regnet es. Ich hätte sehr gerne etwas mehr von der weißen Pracht gehabt. Schade!
    So genieße ich nun deine Winterbilder!
    Ich wünsche dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Wunderschöne Winterbilder hast du gemacht.... leider ist der Winter hier auch nur für 1 Tag eingekehrt, heute regnet es schon den ganzen Tag, leider
    ich mag Schnee !
    Die schöne weiße Dekorose habe ich übrigens auch ☺
    Ich schick dir viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Daniela,
    schön, dass Du bei der Verlosung mit gemacht hast und es tut mir für jeden leid der nicht gewonnen hat, aber vielleicht das nächste mal.
    Der Wichtel ist so goldig und ich brauche unbedingt auch noch einen. Aber bald ist wieder Hasenzeit und dann darf der Hase auf die Fensterbank und der gefällt mir auch recht gut. Du willst wircklich lieber Regen als Schnee? Ne, da bin ich nicht so ganz Deiner Meinung, aber das ändert sich spätestens dann, wenn der Schneeberg wieder zu hoch wird und es im Rücken zu spüren ist.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    dein Wichtel schaut ja entzückend aus und so viel schöne Schneefotos. Bei uns war heute Morgen auch allerhand Neuschnee.
    Hab eine schöne neue Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Daniela,
    auja, lass uns tauschen. Ich Schnee, Du regen.....
    Deine Dekorationen sind wieder einmal ganz bezaubernd, ich könnte eine halbe Ewigkeit deine Gartenbilder betrachten
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Daniela,
    dein Wichtel ist ja sooo süss!!!!
    Heute Morgen war Schneeschaufeln angesagt, ohne Ende!!!
    Ich will auch Frühling haben!! Aber so wie es aussieht kommt soagr noch mehr Schnee...
    Trotzdem wünsch ich dir alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Einen Wintergarten hätte ich auch gerne, aber genau dieser Wunsch hat sich nicht erfüllt. Vielleicht können wir nachträglich mal etwas "dazu bauen", aber ich glaube es fast nicht. Aber irgendwann möchten wir Dachflächenfenster machen und dann könnte ich einen Teil des Stiegenhauses fast als Wintergarten nutzen. Sehr hübsche Bilder!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Daniela
    Ja auch bei uns ist der Winter angekommen...und das ist auch gut so....denn wenn es kalt und weiß ist und dann noch die Sonne scheint....einfach schön....dein Winterwichtel ist ja toll und das Foto mit dem Tännchen und den frühlingszwiebeln gefällt mir super....
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Daniela
    Auch bei mir sitzt noch der Winterwichtel in der Stube. Dort darf er noch ein Weilchen bleiben. Passt ja bestens zu diesem Winterwetter.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen