Frühling vor der Haustüre

Zwar habe ich schon einige Sommerpflanzen gekauft, vor unserer Haustüre herrscht allerdings noch der Frühling. Leider gibt es dort so gut wie keine Sonne (max. in der Früh und am Abend je 1 Stunde) und so halten sich Hornveilchen, Bellis und Co. da auch länger.

Lamm und Hase sind noch Überbleibsel von Ostern und sollten sich schön langsam in den Schuppen begeben.

Im Februar, als die Winterpflanzen im Korb derart vertrocknet und unansehnlich waren, hatte ich als Zwischenlösung eine Schneerose am Stuhl stehen. Später ist diese dann in den Garten gezogen und hat Bellis und Vergissmeinnicht Platz gemacht.

Die Hornveilchen kommen nun schön langsam in Fahrt und werden mir hoffentlich noch länger Freude bereiten. Wie gesagt, hier vorne dauert alles etwas länger ;-)

Die Hortensien habe ich wieder ausgepackt und sie wachsen auch schon kräftig. Im mittleren Topf wächst eine Funkie, daher sieht der noch sehr leer aus. Das wird sich aber bald ändern, die Hörnchen sind schon zu sehen.

In den Fensterkästen habe ich dauerhaft Buchse und nur die Begleitung wechselt nach Saison. Die kleinen Steingartennelken halten sich im Topf sehr gut und werden hoffentlich den ganzen Sommer über blühen.

Die beiden Holzhasen von meinem Papa sind mittlerweile wieder zurück in den Stall gehoppelt.

Die Buchse in den beiden blauen Töpfen nehmen schon soviel Platz ein, dass ich bald keine Blühpflanzen mehr dazusetzen kann.


Die Keramikvögel habe ich mir in einem Weihnachtsmarkt gekauft. Sie gefallen mir auch sehr gut, nur der lange Stab sieht etwas merkwürdig aus. Naja, vielleicht fällt mir ja noch etwas ein, wie ich ihn ein wenig verdecken kann.

Kommentare

  1. Bei euch vor der Haustür sieht es sehr hübsch aus. Richtig einladend!
    Wir haben uns gestern erst wieder ein paar Pflanzen gekauft und freuen uns schon wie verrückt auf das Glashäuschen, das wir bestellt haben.
    Liebe Grüße an Dich, Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Daniela :) Die Frühlingsblüher sehen doch mindestens genau so hübsch aus, wie die Sommerpflanzen. Außerdem sind ja eh noch nicht die richtigen Temperaturen für den Sommer ;) Bei mir kommen diese Woche noch die Balkonblume ans Fenster. Nennt man das dann Fensterblumen? Hm, keine Ahnung. Ich denke du weißt, welche ich meine ;D
    Wenn du einen Eisenstab hast und darauf einen rustikalen Ast oder Schwemmholz drauf machst und dann den Vogel draufsteckst, siehts bestimmt auch toll aus. So ähnlich machen meine Eltern das immer ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,

    so schöne Frühlingsbilder - es sieht wudnerbar bei Dir aus.
    Übrigens Hornveilchen kann man doch gaaaaanz lange haben, wenn man sie nach der Blüte zurückschneidet schießen sie auch wieder neu aus,
    so macht es eine Freundin immer und somit hat sie nicht nur den Frühling sondern auch den ganzen Sommer Freude an der Blüte.
    Steck doch die Eisenstande in einen Buchs hinein so das sie verschwindet und es so aussieht als würde das hübsche Vögelchen auf dem Buchs sitzen.

    Ganz liebe Grüße
    und noch viel Freude mit Deinen Frühlinblühern
    wünscht
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela
    Ach, ich mag deine Blumenbilder so gerne :-)
    Hab einen schönen Abend!
    Liebste Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    so viele schöne Blumen. Traumhaft.
    Ich bin auch schon fleißig am buddeln und pflanzen.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  6. Oooh was für wunderschöne Blumen du dir da eingepflanzt hast!!!!!!
    Das sieht alles wundervoll aus!!!!!!! Einfach herrlich!!!
    Viele Liebe Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  7. Sehr hübsch sieht es aus bei Dir.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...