Sommerlicher Vorgarten

Habt ihr die große Hitze gut überstanden? Ich mag zwar den Sommer gerne, aber Temperaturen jenseits der 30°C sind mir dann doch zuviel. Auch mein Garten hat ganz schön gelitten und ich bin fast mit der Gießerei nicht hinterher gekommen.

Zum Glück scheint die Sonne in unserem "Vorgarten" nur in der Früh und am Abend ganz kurz und so musste ich nicht jeden Tag Gießkannen schleppen.

Meine Bepflanzung habe ich heuer in rosa/weinrot gehalten. Das ist mal was anderes und mir gefällt es gar nicht so schlecht. Wie ihr sehen könnt, habe ich meine alten Terrakottakästen gestrichen. Lange Zeit habe ich nach neuen Kästen gesucht, aber nichts passendes gefunden. Letztendlich ist es mir dann zu blöd geworden und da ich die Form der Kästen ja noch schön finde, habe ich sie eben mit Kreidefarbe gestrichen.

Die Farbe wird zwar nicht ewig halten, aber wenn nötig, dann werde ich eben nächstes Jahr wieder den Pinsel schwingen.

Man sieht es auf dem Foto zwar nicht, aber die Schnecken haben den Hostas ganz schön zugesetzt. Im Garten war der Schneckenfraß zum Glück überschaubar (Schneckenkorn sei dank), aber hier vorne habe ich es leider übersehen zu streuen. Außerdem könnten die Buchse mal eine neue Frisur vertragen, aber das werde ich demnächst mal in Angriff nehmen.


Seht mal, den Hortensiensteckling hat mir meine Kollegin letztes Jahr geschenkt und heuer blüht der Zwerg schon! Die Gänseblümchen rundum habe ich selbst ausgesät und weil es ganz gut passt, habe ich sie gelassen und in meine Rostsäule gestellt. Sie werden bestimmt bald über die Schüssel hängen und blühen.

An der Carportwand hängt wie jedes Jahr Duftsteinrich, die gedeihen in den kleinen Töpfchen einfach am besten. Die Kübelpflanzen stehen das ganze Jahr an diesem Platz und sind heuer wirklich riesig geworden.

Schön langsam blüht die weiße Hortensie und ich bin echt begeistert, was aus dem kleinen Pflänzchen, das ich vor ein paar Jahren aus dem Beet gerettet habe, für ein toller Strauch geworden ist. Einziger Nachteil ist, dass sie nicht überdacht steht und so der nächste starke Regen wohl wieder zu braunen Blüten führen wird.

Die Kugelthuje (die genaue Sorte weiß ich gar nicht mehr) sieht nun auch wieder frisch grün aus. Nach dem Winter hatte ich schon befürchtet, dass sie es nicht schafft, denn sie war ein wenig braun. Eigentlich mag ich auch keine derartigen Gewächse, aber es ist eine Zwergform und daher gut für den Topf geeignet.

Meinen Blumenkorb am Eisenstuhl habe ich ebenfalls in rosa und dunkelrosa bepflanzt. Die Gänseblümchen hatte ich selbst, wenn man die einmal hat, dann tauchen sie immer wieder irgendwo auf. Sogar in Pflasterfugen oder im Asphalt. Das finde ich großartig!

Meine Hortensiensucht habe ich weitgehend im Griff ;-) und mir bis auf dieses lila Minipflänzchen und ein weiteres in blau noch keine neuen gekauft.


Nachdem wir nun ein paar Tage durchatmen konnten, ist für Ende der Woche schon wieder die nächste Hitzewelle vorausgesagt. Die stört mich allerdings weniger, da am Freitag endlich der langersehnte Urlaub beginnt! :-)

Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    den Duftsteinrich hab ich mir gleich germerkt, ich suche immer mal nach kleinen Pflänzchen für diverse Töpfchen... Dein Garten ist wun derschön, man spürt dir deine Liebe zu den pflanzen einfach ab!
    Liebe grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ja,ja, wenn Engel Urlaub machen, dann scheint die Sonne:)) Ich muß auch nur noch bis Freitag arbeiten! Alles sieht wunderschön aus in deinem Vorgarten, da kann ich garnicht sagen was mir am besten gefällt:) LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,wunderschön deine Blütenpracht.
    Danke für den gemütlichen Nachmittag bei dir in deinem schönen Garten.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,

    So hübsche Fotos und die Hortensien gefallen mir äusserst gut, habe ich noch nie in dieser Version gesehen.

    Liebe und herzliche Grüsse schickt dir
    Rosamine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela, nachdem ich Dich ja sonst immer auf Instagram besuche, habe ich heute abend mal Zeit, hier bei Dir reinzuschauen. Sehr schöne Fotos und einen sehr schönen Garten hast Du. Ich liebe auch Hortensien über alles und kann mich garnicht sattsehen an ihnen. Meine Bauernhortensie steht nun in voller Blühe und ich erfreue mich jeden Tag an ihr.. Eine Hortensie steht zwischen Lavendel und Rosen. Die will nicht so recht blühen. Ich denke, dass es der falsche Platz ist und deshalb muss sie im Herbst umziehen. ich wünsche Dir eine schöne Restwoche und ganz viel Sonnenschein. Wir sehen uns....auf Instagram :-) Liebe Grüße Linde

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    vielen Dank für deinen Besuch & das du dich bei mir eingetragen hast.....
    ich freue mich....
    Deine Blumen finde ich wunderschön, ich mag die Farb zusammenstellung.
    Total genial finde ich das du deine Ksten angemalt hast, sieht super aus.....
    Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    Dein Garten ist zur jeder Jahreszeit eine Augenweide.
    Deine Blumenauswahl ist klasse, und rosa und weinrot finde ich eine tolle Zusammenstellung.
    Dir einen schönen Abend und einen schönen Urlaub, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela,
    ach wie schön Dein Garten ist! Vor allem um die Hortensien beneide ich Dich ein bisschen - meine wollen dieses Jahr gar nicht, vier sind sogar eingegangen. Es ist seit Wochen so heiss und trocken bei uns, und ich komme mit dem Giessen einfach nicht nach. Schade...
    Die gestrichenen Blumenkästen gefallen mir sehr gut, und wer weiss, vielleicht hält sich die Farbe ja länger als erwartet.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Daniela,
    deine Blumen sind sooo schön! Deine gestrichenen Blumenkästen find ich auch toll, nimmt mich Wunder wie lange die Farbe hält!
    Ich wünsche dir einen schönen, entspannten Urlaub!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...