Donnerstag, Dezember 31, 2015

Das war Weihnachten 2015

Wie viele von euch habe auch ich mir eine kleine Internet-Auszeit während der Feiertage genommen. Und es war toll, einfach mal in den Tag hinein leben und die Akkus wieder aufzuladen. Aber heute hat es mich gepackt und ich habe Weihnachten aus unserem Wohnzimmer verbannt. So gern ich die Vorweihnachtszeit auch mag, aber nach dem großen Fest kann es mir nicht schnell genug gehen, alles wieder in Kartons zu verstauen.

Ein paar Eindrücke von unserem Weihnachtsfest habe ich aber noch und die möchte ich euch gerne zeigen. Seit Jahren haben wir schon einen unechten Weihnachtsbaum und ich habe es nie bereut. Natürlich geht nichts über einen Echten, aber es ist einfach bequemer, wenn der Stress mit dem Baum kaufen und aufstellen (und natürlich auch wieder entsorgen) wegfällt. Außerdem habe ich damals einen hochwertigen gekauft, der hat richtig schöne Zweige.


Da ich beim Adventskalender von Lene Bjerre diese wunderschöne Vase gewonnen habe, habe ich mir auch mal einen weihnachtlichen Blumenstrauß gegönnt. Die Amaryllis hält nun schon über eine Woche und passt super zu der edlen Vase.


Da die Geschenke nun alle übergeben wurden, kann ich euch zeigen, welche ich selbst gemacht habe. Für meine Schwester gab es ein Hirschkissen mit Fellkante und ich denke sie hat sich auch sehr darüber gefreut. :-)

Die Fellkante war etwas kniffelig zum Einnähen, da ich nicht wirklich eine Anleitung dafür hatte, aber nach ein paar aufgetrennten Nähten habe ich es dann doch ganz gut hinbekommen.

Meiner Mama habe ich den Eisbär geschenkt und dieses Kissen ist mir dann schon wesentlich leichter von der Hand gegangen.

Eine Auftragsarbeit war das Kissen mit der Winterlandschaft, hier habe ich wieder ein Paspelband eingenäht. Es hätte auch ganz toll in unser Schlafzimmer gepasst, aber zwei Kissen warten ja noch auf ihre Fertigstellung und die sind dann mal für mich.

Da meine Schwester und mein Schwager beide kurz vor Weihnachten Geburtstag hatten, habe ich für die beiden ein LED-Bild mit dem Plotter gemacht. Das war zwar nicht so einfach, aber nach ein paar Fehlversuchen ist es mir dann doch gelungen, das Foto in eine Schneidedatei umzuwandeln.

Am ersten Weihnachtsfeiertag waren wir bei meiner Schwester zu Besuch und beim Nachmittagsspaziergang haben wir diesen süssen kleinen Kerl besucht.

Leider wollte sein Kumpel nicht herkommen, aber wir hatten ja auch keine Leckerlies dabei. Das muss er wohl geahnt haben! ;-)

Mit der Weihnachtspost habe ich ganz viele von diesen hübschen Teelichthäuschen verschickt. Eine echte Kerze würde ich zwar nicht hineinstellen, aber mir gefallen sie auch ohne sehr gut. Für mich habe ich ein paar aus dem kupferfarbenen und schwarzen Karton geschnitten.

Für den heutigen Jahreswechsel möchte ich euch alles Gute und viel Glück für 2016 wünschen! Ich freue mich auf das, was vor uns liegt und natürlich auf ein neues Gartenjahr!

Wenn du möchtest, dass es ein gutes Jahr wird, dann musst du am 1. Jänner damit anfangen!

Kommentare:

  1. Liebe Daniel,
    ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr!
    Bis bald und alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute und Liebe für dich! Es wird bestimmt ein tolles Jahr! Herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    wie herzallerliebst das Minipferd, so süß.
    Viel Hlück und alles Gute fürs neue Jahr
    herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela, ich wünsche dir ein frohes neues Jahr:) Habe gerade deine wunderschöne Vase bestaunt, deine Kissen und deine
    Teelichthäuschen. Wirklich total hübsch. LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    für 2016 meine besten Wünsche, Glück und Gesundheit!
    Mein Gartenjahr startet mit einer neuen URL zum "alten" Blog:
    http://garten-no7.blogspot.de.
    Herzliche Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    am 1. Jänner -wie wahr :-)
    Ich freue mich, dass dein Akku wieder geladen ist und du voller Tatendrang steckst.
    Für das neue Jahr wünsche ich dir alles Gute und immer Zeit für eine Pause!
    LG Naddel

    AntwortenLöschen