Follow the Bunny

Ich arbeite sehr gerne mit Papier und schon als kleines Mädchen habe ich liebend gerne Origamifiguren gefaltet. Damals hatte ich einige Bücher und so tolle Dinge, wie Seerosen, Katzen, Libellen und sogar Pferde gemacht. Jetzt ist Origami wieder sehr modern und so musste ich natürlich das Kaninchen von Papershape ausprobieren.

Es sieht zwar sehr kompliziert aus, ist aber in Wahrheit ganz einfach gemacht. Es dauert halt seine Zeit und ein paar Stunden sollte man schon einplanen.

Aber das Ergebnis hat mich umso mehr überzeugt, den das Häschen sieht nicht nur toll aus, es ist auch erstaunlich stabil und man hat bestimmt lange Freude damit.

Wer Lust hat sich auch so einen Hasen zu basteln, findet die Vorlage HIER. Herzlichen Dank für das tolle Freebie!!

Die liebe Christel hat sich für Ostern wieder eine ganz entzückende Häkelidee einfallen lassen und diese bezaubernden Osterhäschen entworfen.

In der Anleitung findet ihr auch einen Hasenjungen, aber bei mir sind es erstmal zwei Mädchen geworden. Vielleicht schaffe ich den Jungen ja noch bis Sonntag, dann haben die beiden Gesellschaft.

Ich finde sie sehr süss und sie können auch gut von Anfängern gemacht werden, da sie eigentlich fast nur aus festen Maschen bestehen.

Ein wenig Tüddelkram muss bei mir immer sein und so darf ein Röschen im Haar (bzw. Fell) und eine Schleife nicht fehlen. Ganz Mädchen eben :-)


Diesen tollen Korb hatte ich eigentlich schon aussortiert und er lag sogar schon in der Tonne, aber ich habe es dann doch nicht über's Herz gebracht, ihn zu entsorgen. Zum Glück, denn als ich das rote Strick-Inlay entfernt und zur Farbe gegriffen hatte, wurde ein wahres Schmuckstück daraus.

Wie man sieht habe ich ihn wieder im Dip-Dye Look gestrichen und sogar Plastikfolie eingenäht, damit er noch lange hält. Nun habe ich wieder richtig Freude damit!

Auf unserem Terrassentisch findet sich natürlich auch ein wenig Osterdeko und viele Pflanzen, wie ich es gerne mag.

Gleicher Tisch, von der anderen Seite. Den Holzhasen habe ich vor ein paar Jahren gewonnen und mit seiner schwarzen Schleife passt er richtig gut zu meinem neuen Look.

Mit dem Plotter habe ich das Holzschild gestaltet. Ich muss sagen, so ein Zauberding ist schon toll und man hat so viele Möglichkeiten! Ich bereue es keine Sekunde, dass ich ihn mir gekauft habe und habe noch Tausend Ideen in meinem Kopf.

Ich habe ganz einfache Sperrholzplatten genommen, mit Kreidefarbe gestrichen und das Motiv aus Vinylfolie geschnitten. Die Datei ist aus dem Silhouette-Store. Allerdings dauert das Entgittern solch feiner Schriften durchaus eine Weile.

Mein Fensterkasten im Wintergarten hat sich nun auch schon sehr schön entwickelt, wenn man bedenkt, dass ich ihn schon Anfang Februar bepflanzt hatte. Heuer ist es nicht nur vor dem Haus ziemlich bunt bei uns, sondern auch im Wintergarten.


Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest und eine lustige Eiersuche! Hoffentlich wird auch das Wetter so einigermaßen, damit wir nicht nur drinnen hocken müssen. :-)


Verlinkt bei Verliebt in Zuhause

Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    dein Hase ist wunderschön.....
    Ich habe es leider noch nicht geschafft....
    Die Ausdrücke liegen hier bereit.....
    Dir auch wunderschöne Ostern & ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, dass klingt alles so einfach bei dir. Dennoch sehe ich schwarz, wenn ich Häschen falten oder häkeln sollte.
    Aber sie sehen toll aus. Das Körbchen ist ein echter HINGUCKER geworden. Und von diesem Plotter lese ich immer öfter bei euch. Kommt wohl auf die Wunschliste bei mir. Frohe Ostern wünscht Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    was für ein schöner Osterpost.
    Der Papierhase ist schon der Hammer (ich würde mir alle Finger brechen) und die Geduld hätte ich auch nicht.
    Aber dann komm ich zu den Häkelhasenmädchen und ich bin total hin und weg, wunderwunderschön.
    Fröhliche Ostern wünscht dir das Reserl

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    Dein Hasenmädchen ist ja total entzückend! Mit Kleidchen und Blume im Haar, so süß! :-) Der Korb ist auch sehr schön geworden, aus vielen Dingen kann man noch Schönes zaubern und das ist ein tolles Beispiel dafür! :-D
    Frohe Ostern und liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,
    den Papierhasen habe ich ja schon auf Instagram bewundert! Der ist wirklich der Hammer. Werde ich mir für nächstes Jahr vornehmen! Ganz angetan bin ich allerdings auch von dem Schild! Ein tolles Motiv und die Farbe ist der Knaller!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,
    was für ein zauberhafter Post. Alles ist so schön frühlingshaft dekoriert, nun fehlt nur noch das passende Wetter. Der Hase aus Papier ist doch immer wieder toll! Gerne hätte ich ihn auch noch zu Ostern gebastelt, aber es hat nicht sollen sein :-(( Die gehäkelten Häschen schauen auch voll süß aus.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Osterfest!
    Liebe Grüße Andrea
    PS: Ich hab auch im Winter einen Hasen genäht, aber mit Schlappohren :-)) Du kannst ihn in meinem letzten Post sehen!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    recht herzlichen Dank für diesen herrlichen Osterpost.
    Der Hase ist einfach genial. Schön, dass du so etwas
    kannst. Ich bin völlig unbegabt.
    Einen besinnlichen Karfreitagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Daniela
    ich sehe diese Art von Hasen immer häufiger und bin jedesmal fasziniert.
    Schaut echt toll aus!! Wünsche Dir ganz schöne Ostertage, Lina

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön sieht es bei dir aus..
    der Papierhase ist echt klasse
    aber auch die Häkelhasen sind niedlich
    frohe Ostern
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Wow! So viel Geduld für den wunderschönen Hasen! Ganz toll ist er geworden! Und deine frühlingsfrische Bepflanzung gefällt mir auch sehr! Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...