Dienstag, Dezember 13, 2016

Frostiger Garten

Auf weiße Weihnachten müssen wir wohl auch dieses Jahr verzichten, aber zumindest ist es so kalt, dass der Frost alles weiß zaubert. Allerdings ist es tagsüber meist sonnig, sodass man sich etwas beeilen muss, wenn man die weiße Pracht fotografisch einfangen will.
Da wir bislang höchstens -5°C hatten, hat auch der Garten noch nicht so richtig viel Schaden genommen. Mein Rosenhochstämmchen hat immer noch viele Blüten, Knospen und sogar fast alle Blätter dran.

Besonders hübsch finde ich die vertrockneten Hortensienblüten, die ich immer erst im Frühling entferne.

Das ist der letzte Buchsbaum, den man bei mir im Garten findet. Bislang wurde er vom Buchsbaumzünsler verschont. Wahrscheinlich weil Nachbars Hecke einladender ist, als dieses kleine Topfpflänzchen.

Auch die Euphorbien behalten ihr Laub und bleiben den ganzen Winter über schön. Im Frühling schneide ich bloß die Triebe, die am Boden liegen weg. Wenn kein Schnee sie niederdrückt, dann kann ich mir das allerdings sparen.

Ich gehöre ja zu den Gärtnern, die den Hauptschnitt erst im Frühling machen. Mir gefällt es einfach besser, wenn es auch im Winter etwas zu betrachten gibt. Für mich gibt es nichts schlimmeres, als kahle total leergeräumte Beete.

Außerdem freuen sich die Vögel und anderen Gartenbewohner, wenn sie noch Samen an meinen Stauden finden.

Erinnert ihr euch noch an meinen Nigellakranz, den ich im Sommer gebunden habe? Da er mittlerweile ganz vertrocknet und braun geworden ist, durfte er in den Garten umziehen. Ein angenehmer Nebeneffekt dabei ist, dass immer noch Samen herausfallen und nächstes Jahr in diesem Beet hoffentlich viele neue Pflanzen wachsen!

Man kann sich gar nicht vorstellen, dass diese Tellerhortensie einmal leuchtend pink war. Aber auch in beige mag ich sie immer noch total gerne. 

Meine Schmetterlingsflieder dürfen auch noch eine Weile als Vogelfutter dienen. Sie werden dann zeitig Ende Jänner oder im Februar kniehoch zurückgeschnitten. Schon erstaunlich, dass sie trotzdem jedes Jahr höher werden!

Eigentlich habe ich gehofft, dass sich die Blätter der Eichenblatthortensie leuchtend rot verfärben. Aber wie man sieht sind sie immer noch grün.

Zwar ist der Zwerggeißbart eine etwas unscheinbare Pflanze, aber ich liebe ihn trotzdem sehr. Sogar jetzt im Winter sehen die Blütenstände zauberhaft aus.


Im hinteren Teil unseres Gartens hat die Sonne um diese Jahreszeit keine Chance, daher bleibt der Frost hier den ganzen Tag erhalten. 

Wie kleine Trommelstöcke sehen die Blütenstände der Herbstanemonen aus. Bald jedoch werden sie zerplatzen und wie Baumwolle aussehen. All das wüsste ich nicht, wenn ich sie im Herbst abschneiden würde. :-)


Den Liebesperlenstrauch haben unsere Amseln noch verschont. Hagebutten scheinen wohl besser zu schmecken. Ich liebe es, die Vögel beim Fressen zu beobachten.

Das waren wohl die letzten Bilder aus meinem Garten für heuer. Rückblickend kann ich sagen, dass es ein schönes, wenn auch nicht perfektes Gartenjahr war. Aber das ist es schließlich nie und es kommt immer darauf an, was man daraus macht.

 

Kommentare:

  1. Liebe Daniela,

    das sind ganz wunderbare eisige Einblicke in Deinen wunderschönen Garten!
    Ich freu mich schon auf ein weiteres Gartenjahr mit Dir.

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöne Bilder aus deinem Garten
    ja.. ich mag es auch lieber wenn man noch etwas zu schauen hat ;)
    und die Vögel freuen sich..

    bei uns ist es schon wieder einige Tage wärmer..
    da komme ich nicht zu so schönen Zuckerbildern ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön. Ich finde den Anblick der mit Eis überzogenen Pflanzen auch immer sehr ansprechend - nur beim Autofahren ist es dann nicht so toll :-)
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Hello ! just an invitation to join us on "Directory Blogspot" to make your blog in 200 Countries
    Register in comments: blog name; blog address; and country
    All entries will receive awards for your blog
    cordially
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    ++++
    Hallo! nur eine Einladung, uns auf "Verzeichnis Blogspot " beizutreten Ihrem Blog in 200 Ländern zu machen
    Registrieren Sie in den Kommentaren: Blog-Name; Blog-Adresse; und Land
    Alle Einträge werden Auszeichnungen für Ihr Blog erhalten
    herzlich
    Chris
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. schade, dass der frostige zauber schon wieder vorüber ist, die welt sah aus wie eingezuckert...
    wunderschön deine gartenimpressionen!
    genieße einen WUNDERvoll entspannten 4. adventssonntag :-)
    herzlichste grüße an dich
    amy

    AntwortenLöschen