Winterliches Wohnzimmer

Draußen herrscht immer noch der Winter mit eisigen Temperaturen (das mit den versprochenen Plusgraden ist mal wieder nichts geworden) und auch unser Wohnzimmer habe ich ein wenig winterlich dekoriert. Besser gesagt, ich habe versucht die neutrale Deko ein wenig winterlich aussehen zu lassen.
Dekoration


Für mich gehören da Zapfen unbedingt dazu und so habe ich meine Eukalyptuszweige vom letzten Jahr wieder rausgeholt. Streng genommen sind das ja Samenstände, aber sie sehen aus wie kleine Zäpfchen.
Wohnzimmer

Natürlich konnte ich nicht widerstehen und habe bereits das erste Töpfchen Frühlingsblüher gekauft. Obwohl ich eigentlich kein Freund davon bin, diese im Haus zu halten. Man hat einfach nicht lange seine Freude daran im warmen Wohnzimmer.
Wohnzimmer

Den Zierpfeffer im Kupfertopf habe ich ganz schön zurück geschnitten, er hing schon unter das Fensterbrett. Das hat er mir ein wenig übel genommen und sieht jetzt etwas zerrupft aus.
Wohnzimmer

Solange es abends bald finster wird, brauche ich meine elektrischen Kerzen und Teelichter noch. Aber der Zeitpunkt wo ich sie anzünde ist immer später, ein eindeutiges Zeichen, dass der Frühling naht!
Wohnzimmer

Im Weihnachtssale habe ich mir ein paar neue Dekoteile gegönnt, wie das süsse Teelicht mit den Vögeln am Rand. Die goldenen Vogelspuren sind einfach bezaubernd!
Wohnzimmer

Die Birkenscheibe habe ich einfach umgedreht, so sieht man die weihnachtliche Seite nicht mehr. So holzig gefällt sie mir eigentlich auch gut, aber ich möchte sie noch weißeln und vielleicht beplotten.
Wohnzimmer

Die kleine Lena genießt jeden Sonnenstrahl, der ins Wohnzimmer fällt. Am liebsten liegt sie am Flauschteppich und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Unschwer zu erkennen, dass ich sie auf dem Foto gerade geweckt habe. ;-)
Katze

Die Tannenbäumchen sind noch von Weihnachten übrig, aber beschneite Bäume passen schließlich auch zum Winter.
Wohnzimmer

Auch er darf noch eine Weile bleiben, bis es Zeit ist, die Hasen frei zu lassen.
Wohnzimmer

Viele von euch wechseln auch ihre Bilder passend zur Jahreszeit aus. Das habe ich bisher nicht gemacht, aber schön langsam wollte ich mal etwas anderes für unseren Treppenaufgang. Ich habe eine Sperrholzplatte schwarz gestrichen und mit den Plotter Farnwedel aus goldener Folie ausgeschnitten. Mir gefällt es sehr gut, es ist bestimmt nicht das letzte Bild, das ich gemacht habe.
Silhouette Cameo

Über der Couch habe ich den Fensterrahmen, den ich bereits vor 1 Jahr gekauft hatte, aufgehängt. Zwar gefällt es mir so schlicht auch gut, aber etwas Deko muss da noch dran.
Wohnzimmer

Ganz schlicht auch die Esstischdeko. Der Fuchs war eigentlich nicht geplant, aber er hat mich so süss angeguckt, da musste ich ihn einfach aus dem Ramschladen retten.
Dekoration Winter

Der Kerzenteller mit der winzigen Goldeichel ist eines meiner neuen Lieblingsstücke!
Wohnzimmer

Ebenfalls aus dem Sale sind die wunderschönen Blätter mit den Goldakzenten. Eigentlich Christbaumdeko, doch so weihnachtlich sehen sie nicht aus und so dürfen sie bis Ostern meine Haselzweige schmücken.
Whiteliving

Kommentare

  1. WUNDERSCHEEEEN hast alles dekoriert,,,
    mei beim ELCH hab i glei große AUGAL griagt,,
    hast den selber gmacht,,??????

    DEN find i volle gschnallig
    und recht hast der FUCHS is volle süüüüüß

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. das sieht aber schön aus bei dir..
    alles sehr schlicht und edel..
    ja..
    das passt zum Winter..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    eine zauberhafte winterliche Deko hast du da gestaltet. Da kann der Winter doch ruhig noch eine Weile bleiben. Es sieht alles so schön und gemütlich aus. Die kleine Katze Lena ist ja sowas von goldig!
    Dir alles Liebe!
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Daniela!
    Du hast dein Haus wunderschön dekoriert. Ich hänge im Jänner immer ein bißchen in der Deko-Falle. Alles weihnachtliche muß weg, obwohl auch viel als "winterliche" Deko durchgehen würde. Aber ich kann nicht anders. Nur leider habe ich dann den ganzen Jänner und auch Februar fast keine Deko. Ich habe mir viele frische Blumen gekauft. Damit überstehe ich die "karge" Dekozeit.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Deine Winterdeko gefällt mir total gut, liebe Daniela! Die paar Tupfer Gold geben den herrlichen winterweißen Dingen den richtigen Touch Glamour! Du hast alles sehr geschmackvoll zusammengestellt!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...