Buchvorstellung und Verlosung

Obwohl ich schon seit längerer Zeit einen E-Bookreader besitze und den auch nicht mehr missen möchte, kaufe ich mir trotzdem viele echte Bücher. Vor allem schöne Wohn- und Gartenbücher liebe ich sehr, aber auch an Kreativ- und DIY-Bücher komme ich nur selten vorbei.
Rosen



Ein Trend, den ich schon länger ausprobieren wollte ist das Hand-Lettering und so habe ich mich sehr gefreut, als ich vom Lingenverlag die Zusage für die Buchrezension von "Handlettering Schöne Schriften Schritt für Schritt" von Katja Haas erhalten habe. Schon kurze Zeit später kam das liebevoll verpackte Buch zusammen mit vielen schönen Karten bei mir an.
Typographie

Das Buch ist in verschiedene Kapitel zu den Themen Material, Werkzeug, Techniken, sowie zwischendurch immer wieder Übungsseiten und schließlich kreativen Anwendungsbeispielen aufgeteilt. Die Beschreibungen sind sehr einfach und verständlich, sodass auch Anfänger wie ich sofort loslegen können und auch möchten!
Rosenstrauß

Beim Hand-Lettering darf zum Glück ein wenig getrickst werden und so habe ich die Buchstaben für meine Vasenhusse einfach abgepaust. Ich habe den Spruch "Do what U love" auf Transparentpapier geschrieben und um eine Glasvase geklebt.
Handlettering

Wie schon erwähnt gibt es in dem Buch zu jedem Kapitel Übungsseiten, die man selbst beschriften kann. Ich persönlich schreibe nicht so gerne in Bücher, daher finde ich es toll, dass man die Übungsseiten auch auf der Homepage der Autorin downloaden kann. Auf dem Foto seht ihr meine allerersten Versuche, also bitte nicht lachen!
Brushpen

Wie sovieles im Leben ist auch Hand-Lettering eine reine Übungssache und mit jedem vollgeschriebenen Blatt wird man besser. Es macht aber großen Spaß und so habe ich gleich ein paar Karten gestaltet. Hierzu findet man im Buch viele Vorschläge und detaillierte Anleitungen für eigene Projekte.

Mit einem Kreidemarker habe ich einen Motivationsspruch auf schwarzes Tonpapier geschrieben. Damit das ganze mehr nach Chalkboard aussieht, habe ich die Schrift zum Schluss noch etwas verwischt.
Chalkboard

Ich habe festgestellt, dass ich gerne mit einer Brushpen, also einem Stift in Pinselform, arbeite. Das ist zwar nicht ganz einfach, aber mir gefällt es sehr, wenn die Schrift aus dicken und dünnen Linien besteht.
Kartenbasteln

Diesen Effekt kann man auch gut mit einem Filzstift mit flacher abgeschrägter Spitze erzielen. Das funktioniert auch mit einem ganz gewöhnlichen Textmarker sehr gut.
Typographie

Für die feinen Linien im Wort "Magic" habe ich einen Gelstift benutzt.
Typographie

Auch wie man ganz einfach schöne Ranken und Zierelemente zeichnet wird im Buch sehr gut erklärt. Das ist viel einfacher, als es aussieht!
Flourish

Den Love-Schriftzug habe ich mit Kork-Klebeband eingerahmt. Ich bin immer noch ganz begeistert von diesem tollen Material. Das Herzchen habe ich mit einem kupferfarbenen Metallicstift schraffiert.
Kork

Typographie

Mein Fazit: Es ist ein tolles Buch, absolut Anfängertauglich, aber auch Fortgeschrittene können sich daraus viele Tipps und Anregungen holen. Handlettering ist ein schönes Hobby, für das man nicht viel Ausrüstung braucht und das großen Spaß macht. Das Buch hat 80 Seiten und kostet € 9,95.
Typographie

Das alte Schieferherz musste ich natürlich auch noch neu beschriften, der alte Schriftzug war schließlich schon fast ganz verblasst.
Handlettering

Und jetzt seht mal, wer es sich auf meinem Blumenstrauß gemütlich gemacht hat, während ich fotografiert habe. Der Rosenkäfer macht seinem Namen wirklich alle Ehre! :-)
Rosenstrauß

Für mich ist es wieder einmal an der Zeit danke zu sagen! Für eure Treue und die vielen lieben Kommentare, die ihr mir immer da lasst. Das bedeutet mir wirklich sehr viel, vor allem da ich selbst kaum die Zeit habe, Kommentare zu schreiben. Daher möchte ich ein Exemplar von "Handlettering" verlosen. Mitmachen darf jeder mit Wohnsitz in der EU und Schweiz, der mir bis einschließlich 31.05.2017 einen Kommentar hinterlässt.

Alle die kein Glück bei meiner Verlosung haben können das Buch ua. beim Lingenverlag bestellen.



Kommentare

  1. Liebe Daniela,
    wundervoll deine Buchvorstellung........
    Handlettering steht ganz oben auf meiner Todoliste......
    Das möchte ich unbedingt lernen.....deshalb
    hüpfe ich auch schnell in dein Lostöpfchen...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Daniela,
    ich habe mit dem Thema auch schon läng geliebäugelt und finde es spannende, deine Erfahrungen hier nachzulesen. Das motiviert mich umso mehr,ganze mal auszuprobieren. Du hast jedenfalls schon sehr schöne Sachen gestaltet, das gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. liebe Daniela, zuerst möchte ich mal danke sagen für deinen tollen Blog.Ich kommentiere auch viel zu selten...Ich habe auch mit Handletteringversuchen angefangen, es macht echt viel Spass. Möchte aber jetzt halt noch mehr Stifte und Bücher mir zulegen.liebe Grüsse und noch einen schönen Feiertag, Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen aber ich lese immer fleißig deinen Blog.
    An deiner Verlosung nehme ich gern teil. Da der 31.5. mein Geburtstag ist hab ich ja vielleicht Glück.

    Liebe Grüße
    Sylvia aus Wandlitz.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Daniela,

    mit dem Bild vom Rosenkäfer ist dir eine ganz tolle Aufnahme gelungen.
    Ich liebäugle auch schon seit einiger Zeit mit einem Lehrbuch für Handlettering, weil mit meiner Handschrift bin ich eigentlich nicht zufrieden! Ja für den Alltag geht es, aber dekorativ kann man sie nicht bezeichnen! Vielleicht gewinne ich ja bei Dir ein Buch und kann an meiner Schrift arbeiten!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Oh, liebe Daniela, da mag ich so gern mitmachen. Ich liebe es zu schreiben, genau wie meine 9-jährige (hat sie halt von Mama ;D ) Die schönste Schrift, die es gibt, ist und bleibt für mich Sütterlin. Ich liebe diese Schrift, schreibe und lese sie sehr gerne. Ich finde es schade, dass in der heutigen Welt der PC´s die Schreibschrift verlorengeht, wo sie doch so individuell ist wie kaum was anderes. Ich finde es auch heute noch schön, Postkarten mit handschriftlichem Wort zu bekommen, Briefe gibt es leider gar keine mehr, wenn dann nur per email. Aber auch die elektronischen Postkarten sind ja mehr und mehr beliebt (leider).
    Ich kommentiere leider auch viel zu selten, komme ja kaum noch zum stöbern bei euch allen. Auch heute waren wir den ganzen Tag draußen. Da nun aber meine beiden Kinder und mein Mann gerade flügge sind, schaue ich gern bei euch allen vorbei und freue mich, dieses tolle Gewinnspiel bei dir entdeckt zu haben.
    So hüpfe ich zu gern in deinen Lostopf und versuche mein Glück.

    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Das hört sich seht gut an!
    Ich finde Handlettering-Schriftzüge immer soooooo schön und würde mich sehr über das Buch freuen, um Karten und andere Sachen mit schönen Wörtern und Sprüchen zu verzieren.

    Deine Fotos und Handlettering- Schriftzüge sind wirklich schön

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Laura

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein tolles Buch und sehr schöne Handlettering-Schriften hast Du geschrieben. Da wird mit der Hand mal wieder mehr geschrieben ;) und geübt. Ich finde diese Verschnörkelungen an Buchstaben und Zeichnungen ganz toll, habe aber für mich festgestellt, dass ich darin nicht gut bin. Vielleicht würde mir das Buch dabei helfen und versuche mal mein Glück bei Dir. Vielen lieben Dank für die Verlosung und einen sonnigen Tag wünscht Dir Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...